nz

Online Zeitung

Mehr Verbindungskapazität  Unterwasserkabel in Südostasien: Facebook und Google kooperieren.

Mehr Verbindungskapazität durch Echo und Bifrost: Facebook und Google planen zwei neue Unterwasserkabel, um Singapur, Indonesien und Nordamerika zu verbinden.( 2021-03-29 18:18 von Daniela-speedguide.net )

Facebook hat angekündigt, gemeinsam mit dem Suchmaschinenriesen Google zwei neue Unterseekabel zu installieren, um Singapur, Indonesien, mit Nordamerika zu verbinden, sowie regionale Telekommunikationsunternehmen, um die Internetverbindungskapazität in diesen Regionen zu verbessern.

“Mit den Namen Echo und Bifrost werden dies die ersten beiden Kabel sein, die eine neue, abwechslungsreiche Route über das Java-Meer führen, und sie werden die gesamte Unterwasserkapazität im Transpazifik um etwa 70% erhöhen”, so Kevin, Vice President Network Investments bei Facebook Salvadori, sagte Reuters.

Die beiden Kabel, für die eine behördliche Genehmigung erforderlich ist, folgen früheren Investitionen von Facebook, um die Konnektivität in Indonesien, einem der fünf weltweit führenden Märkte, aufzubauen. Während Facebook in beide Kabel investiert, investiert Google nur in Echo. Die Kosten der Projekte wurden nicht bekannt gegeben.

Echo soll 2023 fertiggestellt werden und umfasst Google und den indonesischen Telekommunikationsanbieter XL Axiata. Bitfrost wird 2024 fertiggestellt und umfasst das singapurische Konglomerat Keppel sowie Telin, eine Tochtergesellschaft des südafrikanischen Telekommunikationsanbieters Telkom.

Quelle//https://www.speedguide.net/Medienagenturen (rt)

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.