nz

Online Zeitung

“Das Leben aus ihm herausgedrückt”: Die Jury im Mordprozess gegen George Floyd zeigte ein erschütterndes Video seines Todes–

Brandon Williams trägt eine Maske und einen Anhänger mit dem Bild seines Onkels George Floyd und hebt die Faust im Gerichtsgebäude in Minneapolis, Minnesota.

Brandon Williams trägt eine Maske und einen Anhänger mit dem Bild seines Onkels George Floyd und hebt die Faust im Gerichtsgebäude in Minneapolis, Minnesota. Quelle: AAP AKTUALISIERTVOR 3 STUNDEN AKTUALISIERTTEILEN

“Das Leben aus ihm herausgedrückt”: Die Jury im Mordprozess gegen George Floyd zeigte ein erschütterndes Video seines Todes

USA,-Der frühere Polizist von Minneapolis, Derek Chauvin, hat George Floyd das Leben genommen, als er ihn im vergangenen Mai verhaftete, teilte ein Staatsanwalt den Geschworenen in seiner Eröffnungsrede zum Mordprozess gegen Herrn Chauvin mit.

Der Jury im hochkarätigen Prozess gegen den weißen Polizisten, der beschuldigt wird, George Floyd getötet zu haben, wurde am Montag das Video über den Tod des 46-jährigen Schwarzen gezeigt.

“Neun Minuten und 29 Sekunden. So lange hat das gedauert”, sagte Staatsanwalt Jerry Blackwell über die Zeit, die der Polizist von Minneapolis, Derek Chauvin, mit seinem Knie an Mr. Floyds Hals verbracht hat.

In dem Video stöhnt und schnappt Mr. Floyd, gefesselt und auf den Bürgersteig gedrückt, nach Luft, während Zuschauer Chauvin auffordern, nachzulassen.

Herr Floyd sagte 27 Mal “Ich kann nicht atmen”, sagte Herr Blackwell, bevor er bewusstlos von Medizinern auf eine Trage geladen und ins Krankenhaus gebracht wurde, wo er für tot erklärt wurde.

Eine Ansicht von Zeichen und Kunstwerken außerhalb des Hennepin County Government Center am 8. März 2021 in Minneapolis, Minnesota.
(archiv)Mord dritten Grades wurde zu Anklagen gegen US-Polizisten hinzugefügt, die wegen George Floyds Tod vor Gericht stehen

Die Jury aus neun Frauen und fünf Männern sah aufmerksam zu, während das Video in einem stillen Gerichtssaal in Minneapolis abgespielt wurde.

Herr Chauvin saß am Verteidigungstisch und trug einen grauen Anzug mit einem blauen Hemd und einer blauen Krawatte. Er schaute regelmäßig zu dem Video auf und notierte Notizen auf einem gelben Notizblock.

Derek Chauvin wird wegen seiner Rolle beim Tod von George Floyd wegen Mordes und Totschlags angeklagt.

Herr Chauvin, ein 19-jähriger Veteran der Polizei, wird wegen Mordes und Totschlags angeklagt und muss mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 40 Jahren rechnen, wenn er wegen der schwersten Anklage wegen Mordes zweiten Grades verurteilt wird.

Herr Blackwell sagte in seiner Eröffnungsrede, dass der 44-jährige Angeklagte das Polizeiverfahren nicht befolgt und rücksichtslos gehandelt habe.

“Sie werden erfahren, dass Herr Derek Chauvin am 25. Mai 2020 sein Abzeichen verraten hat, als er exzessive und unvernünftige Gewalt gegen den Körper von Herrn George Mr. Floyd angewendet hat”, sagte Blackwell der Jury.

“Dass er seine Knie auf seinen Nacken und seinen Rücken legte, ihn knirschte und zerdrückte, bis zum Atem, keine Damen und Herren, bis das Leben aus ihm herausgedrückt wurde”, sagte Mr. Blackwell.

Derek Chauvin wird wegen seiner Rolle beim Tod von George Floyd wegen Mordes und Totschlags angeklagt.Geliefert

Das Video von Floyds Tod löste Proteste für Rassengerechtigkeit und gegen Polizeibrutalität in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt aus.

“Die ganze Welt schaut zu”, sagte Ben Crump, ein Anwalt für Bürgerrechte und Anwalt der Familie Mr. Floyd, bevor er Erklärungen abgab.

“Heute beginnt ein wegweisender Prozess, der ein Referendum darüber sein wird, wie weit Amerika bei seinem Streben nach Gleichheit und Gerechtigkeit für alle gekommen ist”, sagte Crump.

Die Sprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, sagte, Präsident Joe Biden werde unter denjenigen sein, die dem Prozess folgen.

“Er wird sicherlich genau hinschauen, wie die Amerikaner im ganzen Land zuschauen werden”, sagte Frau Psaki. “Zum Zeitpunkt des Todes von George Mr. Floyd sprach er davon, dass dies ein Ereignis war, das der amerikanischen Öffentlichkeit wirklich eine Wunde geöffnet hat.”

“Überdosis übermäßiger Gewalt”

Herr Blackwell sagte, er habe nicht versucht, die gesamte Polizei vor Gericht zu stellen, sondern nur Herrn Chauvin, der von der Polizeiabteilung in Minneapolis entlassen wurde.

“In diesem Fall geht es um Derek Chauvin”, sagte er. “Wir werden Sie bitten, ihn des Mordes zweiten Grades, des Mordes dritten Grades und des Totschlags für schuldig zu erklären.”

Es wird erwartet, dass die Todesursache von Herrn Floyd das zentrale Thema in diesem Fall ist, und ein wichtiger Beweis ist wahrscheinlich das von Zuschauern gefilmte Video, das viral wurde.

Herr Floyd starb, während Herr Chauvin ihn verhaftete, weil er angeblich eine gefälschte 20-Dollar-Rechnung übergeben hatte.

George Floyd muss Gerechtigkeit erhalten, sagte seine Familie vor dem Prozess gegen den weißen Polizisten, der beschuldigt wird, den schwarzen Mann getötet zu haben.

WEITERLESEN Minneapolis hat sich bereit erklärt, 27 Millionen US-Dollar für die Beilegung von Familienklagen wegen George Floyds Tod zu zahlen

Der Anwalt von Herrn Chauvin, Eric Nelson, sagte der Jury, dass Herr Floyd zum Zeitpunkt seiner Festnahme unter dem Einfluss von Drogen stand und sich weigerte, in Gewahrsam genommen zu werden.

“Sie werden erfahren, dass Derek Chauvin genau das getan hat, wozu er ausgebildet wurde”, sagte Nelson.

“Die Beweise werden zeigen, dass Herr Floyd an einer Herzrhythmusstörung starb, die infolge von Bluthochdruck, seiner Koronarerkrankung, der Aufnahme von Methamphetamin und Fentanyl und dem durch seinen Körper fließenden Adrenalin auftrat, was alle bereits gefährdeten Teile weiter beeinträchtigte ,” er sagte.

Herr Nelson forderte die Jury auf, die Aufregung um den Fall zu ignorieren. “In diesem Gerichtssaal gibt es keine politischen oder sozialen Gründe”, sagte er.

Herr Crump, der Anwalt der Familie Floyd, sagte, der Verteidiger von Herrn Chauvin werde “versuchen, den Charakter von George Floyd zu ermorden”.

“Aber dies ist der Prozess gegen Derek Chauvin”, sagte er. “Die Fakten sind einfach. Was George Floyd getötet hat, war eine Überdosis übermäßiger Gewalt.”

Der Prozess gegen Herrn Chauvin wird voraussichtlich etwa einen Monat dauern.

Die 14-köpfige Jury ist rassengemischt: sechs weiße Frauen, drei schwarze Männer, zwei weiße Männer, zwei Frauen gemischter Rassen und eine schwarze Frau.

Sie sind zwischen 20 und 60 Jahre alt und umfassen einen Chemiker, einen Sozialarbeiter, einen Buchhalter und eine Krankenschwester.

Polizeibeamte werden in den Vereinigten Staaten selten verurteilt, wenn Anklage erhoben wird, und eine Verurteilung in einem der gegen Chauvin erhobenen Fälle erfordert, dass die Jury ein einstimmiges Urteil gefällt.

Herr Nelson bat um eine Verzögerung des Prozesses und zog aus Minneapolis aus, weil am 12. März bekannt gegeben wurde, dass die Stadt mit der Familie Floyd eine Einigung über den “ungerechtfertigten Tod” in Höhe von 27 Millionen US-Dollar erzielt hatte, aber Richter Peter Cahill lehnte die Forderungen ab.

Drei weitere ehemalige Polizeibeamte – Tou Thao, Thomas Lane und J. Alexander Kueng – werden ebenfalls im Zusammenhang mit dem Tod von Herrn Floyd angeklagt.

Sie sollen später im Jahr separat ausprobiert werden.

QUELLE AFP – SBS

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.