nz

Online Zeitung

Gesunde-Ernährung Vegan Mix Selten in der Köche.

Kristallgläser gefüllt mit dunkler Schokoladen-Avocado-Mousse und einer Erdbeere.

/dishnthekitchen/von dishnthekitchen.

Unglaubliches Schokoladen-Avocado-Mousse.

Gesundköche,- Befriedigen Sie Ihr Verlangen nach Schokolade mit dieser ultrareichen und unglaublich gesunden Schokoladen-Avocado-Mousse. Machen Sie es heute in 5 Minuten! Vegan, glutenfrei und milchfrei.

Eine Balance zwischen gesund und lecker zu finden, muss kein Kampf sein. Gönnen Sie sich diese gesunden, fudgy Two Bite Black Bean Brownies . Oder rösten Sie einfach Erdbeeren und Rhabarber mit Vanille für einen süßen Abschluss jeder Mahlzeit.

Schokoladen-Avocado-Mousse

Im Leben geht es um Balance, und kein Dessert spiegelt diese Balance besser wider als diese dekadente vegane Schokoladen-Avocado-Mousse. Es schmeckt unglaublich und enthält super gesunde Zutaten wie dunkle Schokolade, Kakao, Ahornsirup, Gewürze und… du hast es erraten, AVOCADOS!

Alle Zutaten vereinen sich in einer Küchenmaschine zu einem leichten, aber zufriedenstellenden, besonders sanften Genuss. Ihre Familie wird nie ahnen, wie gesund dieser Pudding ist.

Zutaten für die Herstellung von Schokoladen-Avocado-Mousse.

Zutaten für Schokoladen-Avocado-Mousse

  • Avocado
  • dunkle Schokolade
  • Kakaopulver
  • Zimt
  • Salz-
  • Milch
  • Ahornsirup
  • Vanilleextrakt
  • Creme de Menthe (wahlweise)

Wählen Sie für dieses Rezept Avocados , die sehr reif sind. Ja! Das hast du richtig gehört. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Avocados zu verwenden, die wochenlang in Ihrem Kühlschrank stecken. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn sie braun sind, da sie mit Schokolade vermischt und perfekt getarnt werden.

Für den ultimativen Schokoladengenuss verwenden Sie hochwertige dunkle Schokolade mit minimalen Zutaten und einem Kakaoanteil von mindestens 50 %. Dazu gehören Schokoladenlikör, Zucker, Kakaobutter (ja, dieses natürliche Kakaofett ist vegan!) und Vanille. Je weniger Zutaten, desto reiner die Schokolade.

Eine Schüssel mit einer Küchenmaschine, die mit Zutaten gefüllt ist, die für die Herstellung von Schokoladen-Avocado-Mousse benötigt werden.

Jede Art von Milch funktioniert in diesem Rezept. Für Nicht-Veganer reicht Milchmilch. Verwenden Sie für ein vollständig veganes Dessert Ihren Lieblingsmilchersatz wie Cashew-, Soja-, Kokos- oder Mandelmilch.

Die Schokoladenmousse ist frei von raffiniertem Zucker, da sie mit natürlichem Ahornsirup gesüßt und mit Vanilleextrakt und Crème de Menthe aromatisiert ist . Die Crème de Menthe ist völlig optional, wenn Sie ein alkoholfreies Dessert bevorzugen.

Ein paar Worte zu Kakao (Kakao) Pulver

Es mag Sie überraschen zu wissen, dass es verschiedene Arten von Kakaopulver zum Backen und Kochen gibt. So unterscheiden sie sich:

Das gebräuchlichste „natürliche“ Kakaopulver der Bäcker wird aus gerösteten und gemahlenen fermentierten Kakaobohnen hergestellt. Dieses Kakaopulver enthält einen hohen natürlichen Säuregehalt und einen geringen Nährstoffgehalt aufgrund der hohen Hitzeverarbeitung. Natürliches Kakaopulver ist weniger löslich und kann aufgrund der Säure einen bitteren Geschmack haben.

Kristallgläser gefüllt mit dunkler Schokoladen-Avocado-Mousse und einer Erdbeere.

In den Niederlanden verarbeitetes Kakaopulver enthält eine alkalische Lösung (wie Kaliumcarbonat), die der Schokoladenmasse während des Raffinationsprozesses zugesetzt wird. Dieser Zusatz neutralisiert die natürliche Säure des Kakaopulvers. Der Geschmack ist etwas süßer, während das Pulver besser löslich ist als normales Kakaopulver.

Schließlich wird Kakaopulver aus Kakaobohnen hergestellt, die bei niedriger Temperatur verarbeitet werden. Dies führt zu einem „rohen“ Pulver mit mehr Nährstoffen, natürlichen Enzymen und Mineralien. Es hat einen wirklich reichen Schokoladengeschmack, kann aber auch ziemlich bitter sein.

Also, was ist das beste Pulver für Schokoladen-Avocado-Mousse? In Bezug auf Textur und Geschmack gewinnt Dutch verarbeitet. Kakaopulver enthält jedoch die meisten Nährstoffe der drei.

Um Kakaopulver in diesem Rezept zu ersetzen, erhöhen Sie die Menge an Ahornsirup, um der natürlichen Bitterkeit entgegenzuwirken. Da natürliches Kakaopulver auch dazu neigt, saugfähiger zu sein, müssen Sie möglicherweise auch mehr Milch hinzufügen. Fügen Sie nach und nach kleine Mengen hinzu, bis Sie die gewünschte Konsistenz und den gewünschten Geschmack erreicht haben.

Wie man Schokoladen-Avocado-Mousse macht

Hast du fünf Minuten und eine Küchenmaschine? So einfach ist dieses Rezept.

Kristallgläser gefüllt mit dunkler Schokoladen-Avocado-Mousse und einer Erdbeere.

Avocados halbieren und entkernen. Als nächstes die Avocado in die kleine Schüssel einer Küchenmaschine geben. Kakaopulver, Salz, Zimt, Vanilleextrakt, Ahornsirup und Crème de Menthe (falls verwendet) in die Schüssel geben. Mixen Sie eine oder zwei Minuten, bis sie glatt ist.

Jetzt ist es Zeit, die Schokolade zu schmelzen. Der Doppelkessel muss nicht herausgeholt werden. Erhitze es einfach für 30 Sekunden in der Mikrowelle, bis 75% der Schokolade geschmolzen sind.

Rühren Sie weiter, bis die gesamte Schokolade homogen ist, und gießen Sie sie dann über die Avocado-Mischung. Verarbeiten, bis die Mischung glatt und cremig ist. Möglicherweise müssen Sie die Seiten der Schüssel abkratzen, damit die Mischung vollständig eingearbeitet ist.

Zuletzt bei laufendem Motor die Milch langsam einfüllen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. In kleine Dessertschalen füllen und genießen. Oder füllen Sie einen Spritzbeutel mit der Mischung und verwenden Sie Ihre Lieblingsspritzspitze für einen edlen Look.

Zum Servieren die Mousse mit geschnittenen Erdbeeren oder frischen Himbeeren, Schlagsahne (Kokoscreme) oder Eis (vegan oder Milch) belegen.

Kristallgläser gefüllt mit dunkler Schokoladen-Avocado-Mousse und einer Erdbeere.

Geschmacksersatz

Jeder Geschmack, der gut mit Schokolade harmoniert, ist perfekt für dieses Rezept. Mischen Sie es mit einer der folgenden Geschmacksrichtungen:

  • die Milch durch Espresso ersetzen (und die Crème de Menthe weglassen)
  • Honig statt Ahornsirup verwenden
  • Ersetze die Crème de Menthe durch Feuerball für einen zusätzlichen Zimt-Kick
  • statt Milch Orangensaft verwenden (statt Crème de Menthe Cointreau verwenden)
  • Vanilleextrakt durch Mandelextrakt ersetzen
  • statt Milch Sauerkirsch- oder Granatapfelsaft verwenden und Kirsch- oder Maraschinolikör dazugeben.

Warum dieses Rezept funktioniert…

In diesem Mousse-Rezept ersetzt die Avocado Eier und Schlagsahne. Diese herzgesunde Frucht (ja, es ist eine Frucht!) enthält gesunde ungesättigte Fette, die der Mousse eine wunderbare Cremigkeit verleihen.

Sehr reife Avocados haben einen überwiegend neutralen Geschmack, was sie zum perfekten Vehikel für stärkere Aromen wie Schokolade, Zimt und Minze macht. Dies bedeutet, dass Sie die Avocado überhaupt nicht schmecken.

Ein Kristallglas, gefüllt mit dunkler Schokoladen-Avocado-Mousse, gekrönt mit einer Erdbeere.

Wie bewahrt man Schokoladen-Avocado-Mousse auf?

Dieses einfache Dessert ist so einfach für ein Last-Minute-Dessert zuzubereiten. Sie können es auch im Voraus zubereiten und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Reste in einer abgedeckten Schüssel 4-5 Tage kühl stellen. Es lässt sich auch gut einfrieren, falls Sie Desserts für die nächsten Monate vorbereiten möchten.

Quelle//dishnthekitchen.com

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.