nz

Online Zeitung

Corona Krise: EU Nordische Nationen lassen Maskenpflicht fallen.

Finnland hält an Masken fest. Bildnachweis: Zack Vessels

Nordische Nationen lassen Maskenpflicht fallen

HELSINKI,-In allen nordischen Ländern mit Ausnahme Finnlands wurden die Anforderungen oder Empfehlungen für Masken im öffentlichen Verkehr inzwischen abgeschafft.

Dänemark

Ab Samstag wird in Dänemark die Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr abgeschafft. Laut Verkehrsminister Benny Engelbrecht von den Sozialdemokraten beruhe die seit einem Jahr geltende Vorschrift darauf, dass inzwischen immer mehr Menschen geimpft seien. Maskenpflicht besteht ab sofort nur noch auf Flügen oder bei Arztbesuchen.

Norwegen

In Norwegen wurde die nationale Maskenbeschränkung bereits im April aufgehoben. Seitdem wurden mehrere lokale Beschränkungen für Masken aufgehoben, auch im öffentlichen Nahverkehr von Oslo.

Schweden

In Schweden waren Masken im öffentlichen Verkehr nie vorgeschrieben und wurden immer nur in sehr geringem Umfang verwendet. Das schwedische Gesundheitsamt empfahl zuvor Schutz, wenn der Abstand während des Berufsverkehrs nicht eingehalten werden könnte, aber dies wurde nicht wirklich befolgt.

Finnland

Das einzige Land in der nordischen Region, das noch eine Maskenpflicht oder -empfehlung im öffentlichen Verkehr hat, ist Finnland.

„Die Entwicklungen in Finnland stehen im krassen Gegensatz zu unseren Nachbarländern, und wir Finnen verdienen eine angemessene Debatte darüber. Wann und wo können wir die Maske abschaffen? Und warum sehen wir die Sache so anders als der Rest der nordischen Region? “  forderte das Hufvudstadsbladet in einem Leitartikel.

„Es kann kaum ein Selbstzweck sein, diese Empfehlung für immer aufrechtzuerhalten. Manchmal muss man ohne Schutz arbeiten und Kontakte knüpfen können. Die Maskenempfehlung darf keine moralische Pflicht werden, sondern muss eine auf Tatsachen beruhende Notwendigkeit sein.“

Image

8 von 9 österreichischen Bundesländern haben vor wenigen Wochen die Maskenpflicht in nicht lebensnotwendigen Geschäften fallen gelassen. Wien aber hörte auf “die Experten” und hielt es. Mal sehen wie das geklappt hat. Ein weiteres glorreiches Beispiel dafür, wie nutzlos Gesichtswindeln sind.

Acht von neun österreichischen Bundesländern haben vor wenigen Wochen die Maskenpflicht in nicht lebensnotwendigen Geschäften fallen gelassen. Wien habe auf „die Experten“ gehört und es behalten, stellte ein Twitter-Nutzer fest. Eine Grafik der Infektionsraten im Land zeigte jedoch, dass Masken keinen Unterschied machten. Anscheinend ist diese Tatsache auch den Australiern entgangen.

Quelle//www.freewestmedia.com/FWMSTAFF

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.