NZ

Online Zeitung

Unglaublich: Revolution in Pakistan! warum ?

Millionen Pakistaner gingen nach einem Misstrauensvotum gegen Imran Khan auf die Straße

ISLAMABAD: Der PTI-Vorsitzende und ehemalige Premierminister Imran Khan wiederholte am Montag seine Forderung nach sofortigen Wahlen im Land und sagte, dies sei der einzige Weg nach vorne.

In einer Reihe von Tweets sagte er, die Partei werde nach den Isha-Gebeten eine Jalsa in Peshawar abhalten – sein erstes öffentliches Treffen, nachdem er durch einen „vom Ausland veranlassten Regimewechsel“ aus dem höchsten Amt des Landes entlassen worden war.

„Ich möchte, dass alle unsere Leute kommen, da Pakistan als unabhängiger, souveräner Staat geschaffen wurde und nicht als Marionettenstaat ausländischer Mächte“, fügte er hinzu.

Er sagte, Wahlen seien der einzige Weg nach vorne, um „das Volk durch faire und freie Wahlen entscheiden zu lassen, wen es als seinen Premierminister haben möchte“.

PTI beschloss heute früh, aus der Nationalversammlung auszutreten, nachdem der frühere Premierminister Imran Khan gesagt hatte, dass er nicht mit „Dieben“ in den Versammlungen sitzen werde.

Sheikh Rasheed bestätigte die Entscheidung und sagte, dass die Teilnahme an den Versammlungen Shehbaz Sharif weiter stärken würde, und deshalb wurde beschlossen, Rücktritte von der Nationalversammlung einzureichen.

Imran Khan, das sind keine gewöhnlichen Menschen, sie sind die wahren Beschützer dieses Landes, jetzt stehen sie alle zu dir Imran Khan, bitte erhöhe deine Sicherheit, der Rest von uns, die Menschen werden selbst sehen, oh Allah, beschütze Imran Khans Leben mit deiner besonderen Anmut und Anmut.(schrieb ein Anwalt für seine Idols auf @twitter Imran Khan selbst war sehr überrascht für die breite Unterstützung Von der Bevölkerung bedankte sich auf Twitter” Emotionless Botschaft,

Vielen Dank an alle Pakistaner für ihre erstaunliche Ausschüttung von Unterstützung und Emotionen, um gegen den von den USA unterstützten Regimewechsel zu protestieren, der von den örtlichen Mir Jafars unterstützt wurde, um eine Clique von nachgiebigen Gaunern an die Macht zu bringen, die alle gegen Kaution freigelassen wurden.
Shows Pakistaner im In- und Ausland haben dies entschieden zurückgewiesen

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.