NZ

Online Zeitung

Zwei Frauen beide sind Sportler aus England und Italien sind

 Die italienische Schwimmerin Mariasofia Paparo   Lukas Roughley   15. April 2022  2 Minuten gelesen

Die junge Schwimmerin Mariasofia Paparo ist an einem Herzinfarkt gestorben, Der beliebte Newcastle Frauen Torhüter stirbt an unbekannt Ursache in eine Woche

Neapel- Newcastle,- Ein junger fitter 27-jähriger Schwimmer in Italien ist plötzlich an den Folgen eines massiven Herzinfarkts gestorben. Die italienische Schwimmerin Mariasofia Paparo feierte gerade ihren 28. Geburtstag und hatte sich erst vor kurzem verlobt, bevor die Tragödie zuschlug.

Der Schwimmer starb laut lokalen Berichten am Montag, dem 11. April, plötzlich in San Girogia a Cremano (Neapel), Ihr Verlobter Matteo Scarpati, ein Schwimmkollege, schlug am 13. März vor. Scarpati würdigte Paparo auf Facebook. „Du warst ein Engel, der mein Leben verändert hat, indem er mir die Kraft gab, Dinge zu tun, an die ich nie denken konnte.“

Die junge Schwimmerin Mariasofia Paparo ist an einem Herzinfarkt gestorben, Der beliebte Newcastle Frauen Torhüter stirbt an unbekannt Ursache in eine Woche

„Du hast mir wahre Liebe beigebracht, du hast mir beigebracht zu lächeln und wieder glücklich zu sein. Wir hatten ein Leben vor uns und du bist so gegangen. Ich habe dich vom ersten Tag an geliebt, an dem ich dich gesehen habe, du hast mich dazu gebracht, zu kämpfen, um dich zu erobern, aber dann hast du zugestimmt, dieses fantastische Abenteuer zusammen zu leben, und du hast mir die besten zwei Jahre meines Lebens geschenkt.

„Ich werde dich immer so in Erinnerung behalten, als meine schöne Mariasofia, und ich werde immer dein Ciccino sein. Ich liebe dich und ich werde dich immer lieben, meine Liebe.“ sagte Scarpati.

MSN Italien sprach von den Leistungen von Paparo: „Mariasofia war eine Athletin des Schwimmclubs Posillipo, 2019 gehörte sie zum Team der Swim4Life Trophy, die für den Supermaster FIN Circuit gültig ist. Sie war Teil des Speedo Masters Teams und hatte 2020 an der Überquerung der Straße von Messina sowie an Capri-Neapel teilgenommen.“

Die junge Schwimmerin Mariasofia Paparo ist an einem Herzinfarkt gestorben, Der beliebte Newcastle Frauen Torhüter stirbt an unbekannt Ursache in eine Woche

Der beliebte Newcastle Women’s Torhüter stirbt

Dominyka Podziute, liebevoll als das „sicherste Paar Hände im Nordosten“ bekannt, ist am Mittwoch plötzlich verstorben. Es wurde noch keine Todesursache bekannt gegeben.

Mitspielerinnen von der Frauenmannschaft von Newcastle waren am Boden zerstört, als Podziute vorbeiging, und posteten aufrichtige Nachrichten auf Twitter.

“Dom war während ihrer Zeit im Club ein sehr beliebtes Mitglied des Kaders und wird im gesamten Nordostfußball schmerzlich vermisst.”

Die junge Schwimmerin Mariasofia Paparo ist an einem Herzinfarkt gestorben, Der beliebte Newcastle Frauen Torhüter stirbt an unbekannt Ursache in eine Woche

Wir sind erschüttert über den Tod unserer ehemaligen Spielerin Dominyka Podziute. Dom war während ihrer Zeit im Club ein sehr beliebtes Mitglied des Kaders und wird im gesamten Nordost-Fußball schmerzlich vermisst. Unsere Gedanken sind in dieser schwierigen Zeit bei Doms Familie und Freunden.@Official_HUWFC

“Unsere Gedanken sind in dieser schwierigen Zeit bei Doms Familie und Freunden.”

Podziute war kürzlich von Hartlepool United zu Chester le Street Town gewechselt, was die Mannschaft der Northern League Division 2 bestätigte. „Mit tiefer Trauer haben wir heute erfahren, dass Dominyka Podziute, die kürzlich für unsere Damenabteilung @CLSTladies1 von Hartlepool United Women @Official_HUWFC unterschrieben hat, leider verstorben ist. Die Gedanken und das Beileid sind zu diesem Zeitpunkt bei ihrer Familie und ihren spielenden Kollegen.“

Quelle/@twitter/afpin.au.com

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.