NZ

Online Zeitung

Der belgische Abgeordnete kritisiert die Europäische Union: Sie sprechen von Menschenrechten und lassen “Israel” ungestraft töten—

Anhaltende Tötungen palästinensischer Kinder durch israelische Streitkräfte

Der belgische Abgeordnete Marc Botenga kritisiert die Europäische Union: Sie sprechen von Menschenrechten und lassen “Israel” ungestraft töten, diese Heuchelei widert mich an! Marc Botenga ist ein belgischer Politiker der Partij van de Arbeid/Parti du Travail de Belgique. Seit der Europawahl 2019 ist er Mitglied des Europäischen Parlaments als Teil der Konföderalen Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke. Wikipedia

Anhaltende Tötungen palästinensischer Kinder durch israelische Streitkräfte

Anfrage zur schriftlichen Beantwortung E-003767/2022 Am 21.11.2022
an den Vizepräsidenten der Kommission / Hohen Vertreter der Union für Außen- und Sicherheitspolitik
Regel 138
Marc Botenga (Die Linke)

In seiner Antwort auf die Anfrage E-003100/2022 [1] gibt der Vizepräsident der Kommission/Hohe Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik (VP/HR) nicht an, ob er in Israel konkret vorstellig geworden ist Reaktion auf die Tötung palästinensischer Kinder.

Laut Defense for Children Palestine, einer zivilgesellschaftlichen NGO, die sich der Verteidigung der Grundrechte palästinensischer Kinder widmet, die in den besetzten palästinensischen Gebieten leben, wurden bis zum 20. November 2022 [2] in diesem Jahr etwa 49 palästinensische Kinder von israelischen Streitkräften getötet.

  • 1.Hat die VP/HR auf einen dieser Morde konkret reagiert, und wenn ja, welcher?
  • 2.Verurteilt die Europäische Union diese Morde?
  • 3.Verteidigt oder schlägt die VP/HR Sanktionen gegen Israel vor, da diese Tötungen einen Verstoß gegen die internationalen Verpflichtungen Israels darstellen, insbesondere im Hinblick auf den Schutz von Kindern nach internationalem Recht?

Eingereicht: 21.11.2022

Quelle/europarl.europa.eu/@twitter

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.