nz

Online Zeitung

Schweden Pflegeheim in Helsingborg: Demenz war 13 Stunden lang im Sessel vergessen

2 Comments

Demenz war 13 Stunden lang im Sessel vergessen

Demenz war 13 Stunden lang im Sessel vergessen

Pflegeheim Demenz Patient war 13 Stunden lang im Sessel vergessen

Pflegeheim,- Ein dementer Patient in einem Pflegeheim in Helsingborg wurde die ganze Nacht vergessen und saß in einem Sessel. Als der Patient endlich entdeckt wurde, muss er sowohl aufgebracht als auch traurig gewesen sein.

Ein weiterer Fehler am Morgen führte dazu, dass der Benutzer nicht nur die Nacht sitzend verbringen musste, sondern auch einige Stunden in den Tag hinein. Trotz der Tatsache, dass vier Mitarbeiter arbeiteten, wurde die Person vermisst, die ebenfalls keine Möglichkeit hatte, Hilfe zu rufen.

DemenzSchweden Pflegeheim in Helsingborg: Demenz war 13 Stunden lang im Sessel vergessen nilzeitung.com

Es ist ernst, und das ist nicht der richtige Weg, sagt Eric Semb, amtierender Einsatzleiter, gegenüber dem Staatsfernsehen . Laut Semb war der Nutzer verärgert und traurig, als der Fehler entdeckt wurde. Das Pflegeheim hat sich nun gemeldet und wartet auf Rückmeldungen der schwedischen Gesundheits- und Pflegeinspektion Ivo.

Kommunikationsmängel

Laut der internen Untersuchung gab es Mängel in der Kommunikation zwischen Abteilungsleiter und Personal sowie zwischen Abend- und Nachtpersonal, die zu dem Fehlschlag führten.

Semb glaubt, dass sie den Problemen auf den Grund gegangen sind und korrigiert haben, was falsch war.

Quelle/samnytt.se/Medienagenturen