nz

Online Zeitung

Essen & Trinken: Der perfekte einfache glutenfreie Pekannusskuchen | Ohne Maissirup!

Tolle glutenfreie Rezepte für jeden Anlass/Fotos/Autorin Nicole Hunn

Der perfekte einfache glutenfreie Pekannusskuchen, Ohne Maissirup!

Dieses klassische glutenfreie Pekannusstorte-Rezept kombiniert den perfekten süßen, salzigen und nussigen Geschmack, alles in einer unglaublich flockigen gf-Kuchenkruste, die braun wird und nie verbrennt. Sie werden nicht glauben, wie einfach die Füllung ist – alles ohne Maissirup!

Sie sind vielleicht auf der Suche nach einem gf-Pekannusskuchen für die Feiertage, aber Sie werden ihn das ganze Jahr über backen. Legen Sie einige Scheiben in den Gefrierschrank und tauen Sie sie bei Raumtemperatur auf, um jederzeit einen kleinen Leckerbissen zu haben!

Stück glutenfreie Pekannuss-Torte auf kleinem weißen Teller mit Rest Torte im Hintergrund in weißer Tortenplatte und kleiner weißer Schüssel mit Pekannüssen

Warum dies das beste glutenfreie Pekannusstorte-Rezept ist

Der Star jeder glutenfreien Torte ist für mich immer eine extra flockige glutenfreie Tortenkruste . Und ich beginne diese Torte immer mit diesem perfekten Rezept für 1 einzelnen Tortenboden – aber die einfache, köstliche Füllung macht dieses Rezept zu etwas Besonderem.

Pekannusskuchenfüllung ist wirklich nur ein gekochter Vanillepudding aus Zucker, Butter und Eiern, der über gehackte Pekannüsse gegossen wird. Aber diese Füllung kann auch ohne die Pekannüsse aushalten – und erfordert keinen Maissirup.

Die meisten Rezepte zum Füllen von Pekannusskuchen verlangen die Verwendung von 1 Tasse Karo-Maissirup, 1 Tasse Kristallzucker, 3 Eiern, etwas Butter, viel Vanilleextrakt – und natürlich Pekannüssen. Es ist sogar von Natur aus glutenfrei.

Es macht mir nichts aus, Maissirup, einen Invertzucker, zu verwenden , der die Bildung von Zuckerkristallen verhindern soll, was zu einem glatteren Ergebnis führt. Aber es ergibt einen anderen Kuchen – und viele ziehen es vor, eine ganze Tasse davon in einem Kuchen zu vermeiden.

Setzen Sie diese Pekannusskuchenfüllung mit einem Hauch von gf-Mehl

Da dieser gf-Pekannusskuchen ohne Maissirup hergestellt wird, ist es am besten, ihn bei einer niedrigeren Temperatur zu kochen als eine Füllung auf Maissirupbasis. Die Dicke und Stabilität von Maissirup hilft auch beim Aufbau des Kuchens.

Da wir auf Maissirup verzichten, verwenden wir in der Mischung etwas superfeines weißes Reismehl . Das hilft dem Kuchen, sich beim Backen richtig einzurichten und beim Abkühlen seine Form zu behalten.

Obenliegendes Bild von gebackenem glutenfreiem Pekannusskuchen mit Metalltortenbesteck, Stapel kleiner weißer runder Teller und blauem Tuch auf weißer Oberfläche

Glutenfreie Pekannusskuchenkrusten

Ich mache immer meine eigene glutenfreie Tortenkruste aus unserem extra flockigen glutenfreien Tortenkrustenrezept . Aber wenn Sie eine Lieblingsmarke für im Laden gekaufte glutenfreie Tortenkruste haben und diese zur Hand haben, verwenden Sie sie!

Niemand wird Ihnen eine Medaille dafür geben, dass Sie alles von Grund auf neu machen (glauben Sie mir, ich sollte es wissen!). Jeder möchte einfach nur eine köstliche Tortenfüllung mit einer flockigen Kruste essen. Wir müssen niemandem, der sich darum kümmert, wie Sie dorthin gekommen sind, auch nur ein kleines Stück servieren!

Sie können diese Füllung auch als Pekannusstorte ohne Kruste zubereiten. Es lässt sich nicht gut genug einrichten, um ohne die Kruste ordentlich zu schneiden, aber es backt wunderbar in ofensicheren Auflaufförmchen.

Sie können auch versuchen, die Füllung in ausgekleideten Mulden einer Standard-Muffinform mit 12 Tassen zu machen. Achten Sie jedoch auf die Zeit, da sie viel schneller backen.

Wie man gf Pekannusstorte serviert

Pekannusskuchen ist reichhaltig und eher süß. Wenn Sie die Süße etwas reduzieren möchten, servieren Sie es mit etwas sehr leicht gesüßter frischer Schlagsahne.

Es wird auch oft mit einer Kugel Vanilleeis serviert. Es reduziert sicherlich nicht die Süße, aber es schmeckt so, als ob Sie Butterpekannuss-Eis auf die allerbeste Weise essen würden…

4 Bilder von gf Pekannusstorte, die mit einer nackten Kruste, Kruste mit Pekannussstücken, Füllung oben und dekorativen Pekannüssen oben fertig zum Backen hergestellt wird

Tipps zum Nageln dieses glutenfreien Pekannusskuchen-Rezepts

Reduziere nicht die Zuckermenge im Rezept

Dieses Füllrezept enthält 3 Hauptzutaten: Zucker (hellbraun und granuliert), geschmolzene Butter und Eier. Ohne diese 3 Zutaten geht es nicht.

Wenn Sie versuchen, den Zucker zu reduzieren, haben Sie nicht nur den weniger süßen Kuchen, den Sie sich wünschen. Sie erhalten eine Füllung, die sich nie festsetzt und ölig und eiförmig schmeckt.

Kühlen Sie die glutenfreie Tortenkruste vor dem Rollen

Alle Teigwaren müssen immer kalt sein, außer wenn sie im Ofen sind. Kuchenkruste ist keine Ausnahme.

Tortenkruste und anderer Teig werden im Ofen knusprig und flockig, wenn kalte Butterstücke oder ein anderes festes Fett vorhanden sind, die sich in der Ofenhitze ausdehnen. Wenn sie warm sind, wenn sie in den Ofen gehen, schmelzen sie einfach, ohne sich auszudehnen.

Für einen weicheren glutenfreien Pekannusskuchen die Kochzeit um 10 Minuten verkürzen

Ich backe diesen glutenfreien Kuchen gerne, bis die Füllung vollständig fest ist, damit er sehr sauber schneidet. Wenn Sie lieber eine Torte mit Füllung haben möchten, die etwas aus der Scheibe schmilzt, reduzieren Sie die Garzeit um etwa 10 Minuten.

Für eine vollständig fertige Kuchenfüllung wird es widerstehen, in der Mitte gedrückt zu werden, wenn es fertig ist. Für eine weichere Füllung, die noch vollständig gebacken ist, ist es fertig, wenn die Füllung beim leichten Schütteln noch langsam wackelt.

Lassen Sie Ihren glutenfreien Pekannusskuchen vollständig abkühlen, bevor Sie ihn anschneiden

Unabhängig davon, ob Ihr Kuchen vollständig oder weicher eingestellt ist, müssen Sie vor dem Servieren warten, bis er vollständig abgekühlt ist. Andernfalls wird die Füllung beim Versuch, sie zu schneiden, von selbst zusammenfallen.

Tatsächlich lasse ich es lieber vollständig abkühlen und kühle es dann mindestens 2 Stunden lang im Kühlschrank, bevor ich es anschneide. Es ist einfacher zu schneiden, selbst wenn Sie einen weicheren Füllungskuchen gemacht haben.

Aufbewahren und Einfrieren Ihres gf-Pekannusskuchens

Sie können diesen Pekannusskuchen lange vor dem Servieren zubereiten. Sie können den ganzen Kuchen zubereiten und backen, dann abkühlen lassen, abdecken und mindestens 3 Monate einfrieren.

Tauen Sie es einfach bei Raumtemperatur auf und schneiden Sie es in Scheiben, sobald es kühl, aber nicht kalt ist. Anschließend die Scheiben noch kalt oder bei Zimmertemperatur servieren.

Wenn Sie übrig gebliebene Scheiben haben, kühlen Sie sie ab und wickeln Sie sie jeweils fest in gefriersichere Folie ein. Bewahren Sie sie im Kühlschrank oder Gefrierschrank auf und servieren Sie sie, wann immer Sie möchten!

Obenliegendes Bild von rohem glutenfreiem Pekannusskuchen mit zusätzlichen Pekannüssen auf weißer Oberfläche und blauem Tuch

Glutenfreie Pekannusstorte-Zutaten-Ersetzungen

Milchfreier glutenfreier Pekannusskuchen

Die Molkerei in der glutenfreien Tortenkruste kann ersetzt werden, wenn Sie unser Rezept für die klassische glutenfreie Tortenkruste verwenden und die Anweisungen für die Zubereitung ohne Butter befolgen.

Die Butter in der Füllung kann durch vegane Butter ersetzt werden. Meine Lieblingsmarken sind Melt und Miyoko’s Kitchen.

Für das bisschen Milch verwenden Sie einfach Ihre ungesüßte, geschmacksneutrale Lieblingsmilch. Jeder wird wirklich tun.

Können Sie diese glutenfreie Pekannusstorte ohne Eier zubereiten?

Es gibt 3 Eier in dieser Tortenkruste, und ich weiß nicht, ob es ohne sie gemacht werden kann. Wenn Sie einen wirklich vertrauenswürdigen Ei-Ersatz haben, der für Vanillepudding funktioniert, dann versuchen Sie es, wenn Sie sich mutig fühlen!

Kann man das superfeine Reismehl durch etwas anderes ersetzen?

Jawohl! Unsere grundlegende gummifreie glutenfreie Mehlmischung funktioniert auch. Ebenso süßes weißes Reismehl (auch klebriges Reismehl genannt).

Verwenden Sie keine Maisstärke, da sie eine Vanillesoße bildet, die beim Abkühlen dazu neigt, Flüssigkeit auszutreten.

Können Sie dieses glutenfreie Pekannusstorte-Rezept ohne Zucker zubereiten?

Nein, ganz ohne Zucker geht dieses Rezept nicht. Zucker ist eine der Hauptzutaten, die den Vanillepudding bilden, der das Herzstück der Füllung bildet.

Möglicherweise können Sie anstelle dieser beiden Zutaten braunen Zucker und granulierte Zuckeralternativen verwenden, aber ich habe nicht genug Erfahrung mit zuckerfreiem Backen, um eine Vermutung zu wagen.

Pekannussfreier glutenfreier Pekannusskuchen

Obwohl es „glutenfreier Pekannusskuchen“ heißt, können Sie dieses Rezept ohne Pekannüsse zubereiten. Eine andere halbweiche Nuss wie Walnüsse funktioniert großartig.

Die anderen Nüsse, die mir in den Sinn kommen, sind: Pistazien (obwohl sie so viel kleiner sind), Haselnüsse mit Schale und sogar gekochte und geschälte Erdnüsse.

Nussfreier glutenfreier Pekannusskuchen

Jawohl! Sie können glutenfreien Pekannusskuchen ohne Pekannüsse oder jede andere Nuss zubereiten.

Die Füllung ist ein einfacher Pudding aus braunem Zucker, der über gehackte Pekannüsse gegossen und gebacken wird. Die Pekannüsse auf der Oberseite helfen dem Pudding beim Aufgehen und gleichmäßigen Setzen auf der Oberseite, aber sie sind definitiv nicht unbedingt erforderlich.

Versuchen Sie, die Füllung ganz ohne Nüsse zuzubereiten oder versuchen Sie, vor dem Backen einige Schokoladenstückchen über die Füllung zu streuen. Sie sollten ganz oben sitzen, aber beim Backen etwas sinken – aber trotzdem ihre Form behalten.

FAQs zu glutenfreiem Pekannusskuchen

Ist Pekannusstorte glutenfrei?

Nein! Es sei denn, es wird mit einer glutenfreien Tortenkruste hergestellt, ist keine Torte mit Kruste glutenfrei. Aber ein krustenloser Kuchen, der mit der klassischen Maissirupfüllung hergestellt wird, sollte glutenfrei sein, solange er nicht mit glutenhaltigen Zutaten verunreinigt ist.

Ist Maissirup glutenfrei?

Maissirup der Marke Karo ist glutenfrei, es sei denn, er ist durch etwas mit Gluten verunreinigt. Aber das brauchen wir hier nicht.

Kann ich meine glutenfreie Pekannusstortenkruste im Voraus zubereiten?

Jawohl! Sie können das Krustenrezept Wochen im Voraus zubereiten und auf einer fest verschlossenen Scheibe im Gefrierschrank aufbewahren. Vor dem Backen auftauen und formen.

Sie können Ihre Kuchenform auch mit der Kruste formen und auskleiden und sie wie geformt einfrieren. Sie müssen es vor dem Füllen und Backen überhaupt nicht auftauen.

Kann ich eine gf Pekannusstorte im Voraus machen?

Sobald Sie die einfache Rohfüllung hergestellt haben, sollte sie innerhalb einer angemessenen Zeit gebacken werden. Aber Sie können den ganzen gebackenen Kuchen einige Tage (im Kühlschrank) oder Wochen (im Gefrierschrank) im Voraus backen, abkühlen und einfrieren oder kühlen.

Was ist die beste Pfanne, um einen glutenfreien Pekannusskuchen zu backen?

Ich backe Kuchen in einer Porzellan-Kuchenform oder einer Alu-Kuchenform. Um beste Ergebnisse zu erzielen, vermeiden Sie eine Kuchenform aus Glas, die die Hitze zu gut speichert und dazu neigt, Ihren Kuchen zu verbrennen.

Warum wird mein glutenfreier Pekannusskuchen nicht eingestellt?

Nehmen Sie Ihren Kuchen nicht aus dem Ofen, wenn die Füllung locker in der Pfanne ist. Es sollte allenfalls sehr kontrolliert und langsam wackeln, wenn Sie die Pfanne von einer Seite zur anderen bewegen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Ofen nicht heiß oder kalt läuft. Die meisten Öfen sind nicht kalibriert, daher backe ich mit einem einfachen, kostengünstigen analogen Ofenthermometer – und tausche es oft aus.

Haben Sie Füllzutaten ersetzt oder weggelassen? Zucker oder Eier reduzieren? Ihre Füllung wird nicht fest.

Gabel wird in ein Stück gf-Pekannusstorte auf einem kleinen weißen Teller mit einer kleinen Schüssel Pekannüsse und dem Rest des Kuchens im Hintergrund eingefügt

Das beste glutenfreie Pekannusstorte-Rezept, Schritt für Schritt

Glutenfreier Pekannusskuchen

Schauen Sie sich dieses glutenfreie Pekannusstorte-Rezept an, um das perfekte Dessert für alle Gelegenheiten zu kreieren. Sie werden feststellen, dass diese schuppige und süße gf-Pekannusstorte unwiderstehlich ist!Kurs DessertKüche amerikanischStichwort glutenfreier PekannusskuchenVorbereitungszeit 30 MinutenKochzeit 1 Stunde 15 MinutenKühlzeit 3 StundenFür 8 Personen

Zutaten

Für die gf Pie Kruste

  • 1 glutenfreie Tortenkruste (hausgemacht (verlinkt) oder im Laden gekauft)

Für die Füllung

  • 1 ½ Tassen verpackter hellbrauner Zucker
  • 6 Esslöffel Kristallzucker
  • 2 Esslöffel Milch bei Zimmertemperatur
  • 4 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 12 Esslöffel ungesalzene Butter geschmolzen und leicht abgekühlt
  • 3 Eier bei Zimmertemperatur, geschlagen
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • 3 Esslöffel superfeines weißes Reismehl
  • 2 Tassen geschälte Pekannusshälften sehr grob gehackt

Zum Veredeln

  • ½ Tasse geschälte Pekannusshälften zum Dekorieren der Oberseite
  • Grobes Salz zum Bestreuen

Üblich – Metrisch

Anweisungen

  • Bereiten Sie die Tortenkruste gemäß den Rezeptanweisungen zu, aber ohne die Kruste vorzubacken. Ordnen Sie die Kruste wie in einer 9-Zoll-tiefen Teller-Kuchen-Kruste an.
  • Legen Sie die geformte Kruste in die Pfanne im Kühlschrank, um sie mindestens 30 Minuten und bis zu 3 Tage (wenn bedeckt) zu kühlen.
  • Wenn Sie fast bereit sind, den Kuchen zu backen, heizen Sie den Ofen auf 325°F vor.
  • Den braunen Zucker und den Kristallzucker in eine große Schüssel geben und verrühren. Brechen Sie alle Klumpen im braunen Zucker auf.
  • Milch, Vanille und geschmolzene Butter hinzufügen und kräftig rühren, bis die Mischung sehr glatt ist.
  • Fügen Sie die Eier, dann das Salz und das Reismehl hinzu und verquirlen Sie es nach jeder der beiden Zugaben, bis sie sich gerade vermischt haben.
  • Legen Sie die gehackten Pekannüsse in den Boden der rohen, gekühlten Tortenkruste. Gießen Sie die Mischung über die Pekannüsse in der Kruste.
  • Die Pekannussstücke steigen von selbst nach oben.
  • Ordnen Sie die restlichen Pekannusshälften mit der flachen Seite nach unten an und legen Sie sie vorsichtig in konzentrischen Kreisen darauf. Beginnen Sie entlang des Umfangs und arbeiten Sie sich hinein.
  • Die Oberseite der Füllung leicht mit grobem Salz bestreuen.
  • Stellen Sie die Kuchenform auf ein umrandetes Aluminium-Backblech und in die Mitte des vorgeheizten Ofens. Bei 325°F 20 Minuten backen.
  • Senken Sie die Ofentemperatur auf 300 ° F und backen Sie weitere 45 Minuten bis 1 Stunde oder bis sie eingestellt sind, wie Sie möchten.
  • Backe ihn für einen vollständig festen Kuchen etwa 1 Stunde lang oder bis du merkst, dass er direkt unter den oberen Pekannüssen fest ist, wenn du die Füllung vorsichtig in Richtung Mitte drückst.
  • Für eine weichere Füllung, die noch vollständig gebacken ist, backen Sie, bis die Füllung noch langsam wackelt, wenn sie vorsichtig von einer Seite zur anderen geschüttelt wird (ca. weitere 45 Minuten).
  • Die Kruste sollte nicht anbrennen, da der Kuchen bei einer so niedrigen Ofentemperatur gebacken wird.
  • Lassen Sie den Kuchen auf Raumtemperatur abkühlen. Für die saubersten Scheiben den Kuchen in den Kühlschrank stellen und mindestens 3 Stunden kalt stellen, bis er fest ist. Aufschneiden und gekühlt servieren.

The post The Perfect Easy Gluten Free Pecan Pie | erschien zuerst auf Tolle glutenfreie Rezepte für jeden Anlass. 

Quelle/Tolle glutenfreie Rezepte für jeden Anlass.