NZ

Online Zeitung

Essen Ist Medizin: Sommerlich Köstlichkeit zum Wochenende Kräutersalat —

Kräutersalat mit Radieschen und Birnen

Nach eine anfrage ob wir etwas über Herz Ernährung wissen könnten bzw allgemein Nahrungsmittel fürs Herzgesundheit Tatsächlich in internet gibt ist reichliche Rezepte aus eignen Lebenserfahrung folge ich Nur Erfahren geschulten Koch wie von Herzstiftung empfohlene Rezepte mit viel Gesundheitlichen Vorteile Also wenn  Sie wollen gesund leben und möchten genießen? sagt Gerald Wüchner und die Herzstiftung empfehlen dieses Rezept der mediterranen Küche.

Kräutersalat mit Radieschen und Birnen

Salbeiblueten
© Photo by Emilia Wronowska on Unsplash

Informationen zum Gericht

Schwierigkeitsgrad: 1 Stern 

Zubereitungszeit: 10 Min. 

Kategorie: Salate

Zutaten (für 4 Personen)

  • 50 g Brunnenkresse
  • 50 g Portulak
  • 50 g Blattpetersilie
  • 50 g Schnittlauch
  • 100 g Rucola
  • 15 Blatt Basilikum
  • 1 kl. Bund Radieschen
  • 1 Birne
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Balsamessig
  • 3 EL natives Olivenöl extra
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

1 Schritt:

Brunnenkresse, Portulak, Basilikum und Rucola waschen und abtropfen lassen.
Schnittlauch waschen und in 1 cm lange Stücke schneiden.

2 Schritt:

Blattpetersilie waschen und zupfen. Radieschen waschen und in Scheiben schneiden.

3 Schritt:

Die Birne waschen, vierteln, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden.

4 Schritt:

Für das Dressing Gemüsebrühe, Senf, Balsamessig, Salz und Pfeffer verquirlen und das Olivenöl unterrühren.

5 Schritt:

Alle Zutaten mischen und mit dem Dressing marinieren.

6 Schritt:

Den Kräutersalat auf einem Teller anrichten und mit dem geriebenen Parmesan bestreuen.

Quelle/herzstiftung.de/ihre-herzgesundheit/gesund-bleiben