nz

Online Zeitung

SONNE, MEER UND BETRUG: SECHS FESTNAHMEN WEGEN FÄLSCHUNG VON GELD UND DOKUMENTEN IN BULGARIEN.

Europol unterstützte die bulgarischen Behörden beim Abbau von in der Region tätigen Euro- und ID-Fälschern.

Europol unterstützte die bulgarischen Behörden bei der Beseitigung einer Gruppe organisierter Kriminalität, die an der Fälschung von Währungen und Dokumenten beteiligt ist. Der US Secret Service unterstützte die Operation ebenfalls. Während der Operation haben die bulgarischen Behörden eine gefälschte Druckerei in einem bulgarischen Badeort und zwei Druckereien, die Dokumente fälschen, in der Nähe der bulgarischen Städte Plovdiv und Shumen abgebaut. 

Das Fälschungsnetzwerk wird verdächtigt, sowohl Währungen als auch Ausweisdokumente einschließlich Führerscheinen gefälscht und verteilt zu haben. Die Gruppe bewarb die Qualität ihrer Fälschungen mit einem gefälschten bulgarischen Pass des berühmten amerikanischen Schauspielers Sylvester Stallone. Der gefälschte Reisepass war von sehr hoher Qualität, wobei die meisten Sicherheitsmerkmale perfekt gefälscht waren.

Die Untersuchung ergab, dass einige der mutmaßlichen Mitglieder dieser Gruppe organisierter Kriminalität mit einer anderen Gruppe in Verbindung gebracht wurden, die zuvor im Jahr 2018 gesprengt worden war. Die Verdächtigen benutzten denselben Ort, an dem die bulgarischen Behörden die Druckerei im Jahr 2018 demontiert fanden. Am Tag dieser Büste Europol unterstützte die rumänischen Behörden bei einem Treffer gegen eine andere Gruppe von Euro-Fälschern. 

Ergebnisse:

  • 30 Suche nach Standorten und Fahrzeugen 
  • 9 Verdächtige festgenommen und 6 von ihnen festgenommen 
  • 3 528 gefälschte Banknoten im Wert von 100 € und 500 € im Gesamtwert von 417 128 € 
  • 7 126 gefälschte 50 $ insgesamt 356 300 $ beschlagnahmt

Europol erleichterte den Informationsaustausch und leistete analytische Unterstützung. 


Quelle/Europol