nz

Online zeitung

Papa Adelsons Aufstrebende Tawdry-Verbindungen Zur CIA.

KELLEY BEAUCAR VLAHOS

Neue Beweise zeigen einen Zusammenhang zwischen dem Elite-Sicherheitsteam des Casino-Magnaten und dem US-Angriff auf Julian Assange.

Sheldon Adelson, Chairman und Chief Executive Officer der Las Vegas Sands Corporation, trifft vor der Einweihung der US-Botschaft in Jerusalem am 14. Mai 2018 ein. (Bildnachweis sollte MENAHEM KAHANA/AFP via Getty Images lesen)15. MAI 2020|13:57 UHR

Was ist schlimmer, als ein Sheldon Adelson, der die Wahl von Präsident Trump 2016 finanziert, was zu großen Auszahlungen für ihn in der US-israelischen Politik und seinem eigenen Volk (John Bolton) führt, das im inneren Heiligtum verschachtelt ist? Was ist schlimmer als ein Sheldon Adelson, der die US-Handelspolitik in China beeinflusst, vor allem wegen seiner titanischen Casino-Interessen in Macau?

Wie wäre es mit einem Sheldon Adelson, der sein Elite-Sicherheitsteam als Gesprächspartner für verdeckte, illegale CIA-Operationen im Ausland zur Verfügung stellt.

Klingt nach einem schlechten Spionagethriller, aber lesen Sie diesen beeindruckenden tiefen Tauchgang von Max Blumenthal heute Morgen in The Grayzone. Es ist ein Magen-Turner sowie ein Seitendreher.

Wir berichteten hier im Dezember, dass ein spanisches Unternehmen, UC Global, das beauftragt wurde, die Sicherheit für die ecuadorianische Botschaft in London zu gewährleisten, angeblich die doppelte Pflicht für die CIA zog, indem es ein separates Überwachungssystem in dem Gebäude installierte, das Assange, seine Anwälte und seine Besucher in jedem Zimmer, einschließlich des Badezimmers, streamte und aufzeichnete. Dies ist eindeutig ein Verstoß gegen das Völkerrecht, insbesondere in der Unverletzlichkeit diplomatischer Prämissen. Die Grayzone hat seitdem weitere Gerichtsakten erhalten und zahlreiche Zeugenbefragungen durchgeführt, die belegen, wie heimtückisch diese Spionageoperation war und wie nah Adelsons massiver privater Sicherheitsapparat ihr war.

In der Botschaft wurden die Telefone der Besucher von den Wachleuten der UC Global beschlagnahmt, mit Passwörtern, SIM-Karten und Nummern für die Identität sim., die mit Passwörtern, SIM-Karten und Internationalen Mobilen Ausrüstungsnummern kopiert wurden. Auch Botschaftsbeamte und mindestens ein US-Kongressabgeordneter wurden heimlich überwacht. Mehr:

Die laufenden Ermittlungen reichten von der Schnüffelei der privaten Gespräche des Wikileaks-Gründers bis hin zum Angeln einer Windel aus einer Botschaftsmülltonne, um festzustellen, ob der Kot darin seinem Sohn gehörte. Nach Zeugenaussagen von The Grayzone, Wochen nachdem Morales vorschlug, in das Büro von Assanges leitenden Berater einzubrechen, wurde das Büro eingebrochen. Die Zeugen erläuterten auch einen Vorschlag, Assange zu entführen oder zu vergiften. Bei einer Polizeirazzia in der Wohnung von Morales wurden zwei Handfeuerwaffen mit ihren Seriennummern zusammen mit Bargeldstapeln abgelegt.

Eine Quelle in der Nähe der Untersuchung sagte The Grayzone ein ecuadorianischer Beamter wurde am Schießstand ausgeraubt, während er private Informationen über einen Plan zur Sicherung der diplomatischen Immunität für Assange trug.

Während der gesamten Kampagne für schwarze Operationen scheint der US-Geheimdienst durch Adelsons Las Vegas Sands gearbeitet zu haben, ein Unternehmen, das zuvor als angebliche Front für eine CIA-Erpressungsoperation einige Jahre zuvor gedient hatte. Die Operationen begannen offiziell, als Adelsons handverlesener Präsidentschaftskandidat Donald Trump im Januar 2017 ins Weiße Haus einzog.

Das Zentrum dieser zwielichtigen Geschichte ist ein statussuchender Söldner (Morales), der sichtlich verwundert war, in der “ersten Liga” zu arbeiten, was er seinem Team nach einem Besuch einer Sicherheitsmesse in Las Vegas im Jahr 2016 erzählte.

Morales hatte gerade unterschrieben, um Queen Mirizu bewachen,die 70 Millionen Dollar teure Yacht eines der bekanntesten Casino-Tycoons in Vegas: den ultrazionistischen Milliardär und republikanischen Mega-Spender Sheldon Adelson.

Dies brachte Morales in Kontakt mit dem israelitischen Zohar Lahav, “der Morales persönlich rekrutierte und dann die Beziehung zwischen dem spanischen Sicherheitsunternehmer und Sands routinemäßig verwaltete. Nach ihrem ersten Treffen in Vegas wurden die beiden Sicherheitsexperten enge Freunde, besuchten sich im Ausland und sprachen häufig”, so Blumenthal.

Während der Spionageoperation arbeitete Lahav direkt unter Brian Nagel, dem Director of Global Security bei Las Vegas Sands. Nagel, ehemaliger Associate Director des US-Geheimdienstes und Cybersicherheitsexperte, wurde von der CIA nach erfolgreichen Kooperationen mit Bundesbehörden und Geheimdiensten offiziell ausgezeichnet.

Nach der Wahl 2016 ernannte der neu eingeweihte Präsident Trump Mike Pomeo zu seinem CIA-Chef. An diesem Punkt hat Pompeo, wie Sie sich erinnern, Assange eindeutig zum Ziel für die Kündigung gemacht. Das Sicherheitssystem in der Botschaft, so Blumenthal, sei von dort aus eingeläutet worden. Mit akribischer Berichterstattung, einschließlich einer Tonne Zeugenaussagen ehemaliger Mitarbeiter von UC Global, die sahen, was Morales nicht nur als illegal ansah, sondern “alle Informationen an den Feind, die USA”, verkauft, stellt Blumenthal einen überzeugenden Fall zusammen, dass Morales im Auftrag der CIA mit dem Sicherheitsapparat der Elite Sands nicht nur als Zwischenhändler, sondern auch als Experten-Assistenz arbeitete.

Heute sieht sich Morales mit Strafrechtlichen konfrontiert, die von Verletzungen der Privatsphäre Assanges und der Geheimhaltung seiner Kunden-Anwalt-Privilegien bis hin zu Veruntreuung, Bestechung eines Regierungsbeamten und Geldwäsche reichen. Morales hat die Vorwürfe bestritten.

Wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind, erinnern Sie sich daran, dass Adelson beschuldigt wurde, mit der CIA in seinen Casinos in Macau zusammenzuarbeiten und einen Rekrutierungsplatz für Agenten zur Verfügung zu stellen, damit sie Peking ausspionieren konnten. Das war 2015, lange vor Trumps Eintritt in die Szene.

Lesen Sie das Ganze. Angesichts der mächtigen Rolle, die Adelson im Weißen Haus gespielt hat, lohnt es sich, ernst zu nehmen, ob man glaubt, dass Assange seine Sympathie verdient oder nicht.

Quelle//theamericanconservative.com/state-of-the-union/papa-adelsons-emerging-tawdry-ties-to-the-cia/

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.