nz

Online zeitung

Wegen Weltweiten dreijährigen Umstrukturierungsplans gehen viele Arbeitsplätze verloren.

Spanien sagt, Nissan hat beschlossen, sein Werk in Barcelona zu schließen fast 3000 Jobs weg.

Nissan made the decision to end its operation in Barcelona despite proposals made by the local authorities to keep the plant running, the government said in a statement. — Reuters pic

Nissan habe die Entscheidung getroffen, seinen Betrieb in Barcelona zu beenden, trotz der Vorschläge der lokalen Behörden, die Anlage am Laufen zu halten, erklärte die Regierung in einer Erklärung. — Reuters pic

BARCELONA, Heute – Die japanische Nissan Motor Co hat beschlossen, ihr Werk in Barcelona zu schließen, was zum Verlust von rund 2.800 Arbeitsplätzen im Rahmen eines neuen weltweiten dreijährigen Umstrukturierungsplans führte, wie die spanische Regierung heute mitteilte.

Der Autokonzern habe die Entscheidung getroffen, seinen Betrieb in Barcelona zu beenden, trotz der Vorschläge der lokalen Behörden, die Anlage am Laufen zu halten, erklärte die Regierung in einer Erklärung.

Die Schließung würde Nissan bis zu 1 Mrd. EUR kosten, so die Regierung und forderte Nissan auf, andere Optionen zu prüfen.

Quelle/ Reuters

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.