nz

Online zeitung

Kalifornischer Abgeordneter bei “Ambush”-Angriff auf Polizeiwache erschossen.

CA : vor 7 Minuten

USA PASO ROBLES, Calif.- Ein Abgeordneter des Sheriffs in Zentralkalifornien wurde am frühen Mittwoch bei einem “Hinterhalt”-Angriff eines Amokläufers, der die Polizei verletzen oder töten wollte, in den Kopf geschossen, wie die Behörden mitteilten.

Es folgten zwei tödliche Schüsse auf Offiziere in Kalifornien.

Der Schütze am Mittwoch, der nicht gefangen genommen wurde, eröffnete das Feuer gegen 3:45 Uhr auf eine Polizeistation in Paso Robles, sagte San Luis Obispo County Ian Parkinson.

Der Abgeordnete wurde getroffen, als er auf die Schießerei reagierte, und sein Partner schleppte ihn in Sicherheit und gab das Feuer zurück, sagte Parkinson. Die Kugel bleibe in seinem Kopf und er befinde sich in einem ernsten Zustand, sagte er.

Quelle/AP

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.