nz

Online zeitung

Dem Kapitän von Manchester United, Harry Maguire, Darf nachhaus.

Der Kapitän von Manchester United, Harry Maguire, verlässt das Gericht, nachdem ihm mitgeteilt wurde, dass er nach England zurückkehren könne, obwohl er am Dienstag wegen seiner angeblichen Rolle beim Angriff auf drei Polizisten in einer Nacht mit Freunden auf der griechischen Insel Mykonos vor Gericht gestellt werden musste

Maguire wurde am Samstagmorgen nach einer geschlossenen Anhörung gesehen, wie er die Stufen des Gerichtsgebäudes hinunterging 

Harry Maguires ‘Schwester wurde in einer griechischen Schlägerei erstochen’: Der Kapitän von Man U ist befreit und kann nach Großbritannien zurückkehren, während er in Abwesenheit wegen Körperverletzung angeklagt wird.

Er behauptet, er habe gegen rivalisierende Fans gekämpft, die Geschwister angegriffen und Polizisten geschlagen haben, nachdem sie seine Geschwister angegriffen hatten.

Dem Kapitän von Manchester United, Harry Maguire, wurde mitgeteilt, dass er nach England zurückkehren könne, obwohl er am Dienstag wegen seiner angeblichen Rolle beim Angriff auf drei Polizisten in einer Nacht mit Freunden auf der griechischen Insel Mykonos vor Gericht gestellt werden musste.

Maguires Schwester Daisy (im Bild) wurde dann mit einem „scharfen Gegenstand“ in den Arm gestochen und Maguire trat ein, um sie zu verteidigen

Maguires Schwester Daisy (im Bild) wurde dann mit einem „scharfen Gegenstand“ in den Arm gestochen und Maguire trat ein, um sie zu verteidigen

Es geschah inmitten der Behauptungen, der Fußballer sei in eine Schlägerei mit rivalisierenden Fans verwickelt gewesen, die seine Schwester Daisy in einem Nahkampf erstochen hatten, der damit begann, dass rivalisierende Fans den Star verspotteten.

Maguire wurde am Samstagmorgen von einem Staatsanwalt auf der Nachbarinsel Syros fast zwei Stunden lang gegrillt, nachdem er dort zwei Nächte in einer Zelle verbracht hatte. 

Am Ende seines Auftritts wurde er angewiesen, dass er nach Hause gehen und dass seine Anwälte ihn vertreten könnten, wenn sein Prozess beginnt.  

Maguire, der 190.000 Pfund pro Woche verdient, kam aus dem Gericht und wurde in einen wartenden Van gebracht. Es wird erwartet, dass er seinen Urlaub abbricht und am Sonntagmorgen in einem Privatjet nach Hause kommt.

Es ist wahrscheinlich, dass er sich von seinem Verein verkleiden und den Beamten sein Verhalten erklären muss, was dazu führen könnte, dass ihm der Kapitän entzogen wird.

Ioanna Rotziolou, Sprecherin der örtlichen Polizei, sagte gegenüber MailOnline: „Es steht ihm frei, nach England zurückzukehren. Er kann bei der Verhandlung am Dienstag von einem Anwalt vertreten werden. ‘

Der 85 Millionen Pfund teure englische Nationalspieler wurde am Donnerstagabend in Mykonos zusammen mit zwei Freunden im Alter von 28 und 29 Jahren festgenommen, die nicht namentlich genannt wurden. Ihnen wurde auch gesagt, dass sie nicht am Dienstag vor Gericht erscheinen müssen und nach Hause zurückkehren könnten.

Laut rechtlichen Quellen wurden Maguire und seine beiden Freunde wegen schwerer Körperverletzung und verbaler Körperverletzung angeklagt. Eine weitere Anklage wegen Bestechungsversuchs gegen einen Polizisten wurde fallen gelassen.

Die Quelle ergab, dass zwei Anwälte vor Ort, die ursprünglich Maguire vertraten, durch zwei hochfliegende Anwälte ersetzt worden waren, die von Manchester United angeheuert wurden und aus Athen eingeflogen waren, um ihn zu vertreten.

Augenzeugen berichteten MailOnline, dass die Probleme in der Fabrika-Gegend von Mykanos begannen, die voller Bars und Restaurants ist. 

Der 85 Millionen Pfund teure England International, der zwei Nächte in einer Gefängniszelle verbracht hatte, wurde heute nach einer geschlossenen Anhörung vor einem griechischen Gericht in Syros endgültig aus der Polizeigewahrsam entlassen

Der 85 Millionen Pfund teure England International, der zwei Nächte in einer Gefängniszelle verbracht hatte, wurde heute nach einer geschlossenen Anhörung vor einem griechischen Gericht in Syros endgültig aus der Polizeigewahrsam entlassen

Der Kapitän von Manchester United, Harry Maguire, verlässt das Gericht, nachdem ihm mitgeteilt wurde, dass er nach England zurückkehren könne, obwohl er am Dienstag wegen seiner angeblichen Rolle beim Angriff auf drei Polizisten in einer Nacht mit Freunden auf der griechischen Insel Mykonos vor Gericht gestellt werden musste 

Der Kapitän von Manchester United, Harry Maguire, soll Polizisten angegriffen haben, nachdem seine jüngere Schwester laut lokalen Medienberichten in den Arm gestochen worden war

Der Kapitän von Manchester United, Harry Maguire, soll Polizisten angegriffen haben, nachdem seine jüngere Schwester laut lokalen Medienberichten in den Arm gestochen worden war

Maguire (Mitte) verließ das Gericht in einer dunkelblauen Baseballkappe und einem blauen Hemd, während er eine Gesichtsmaske aufsetzte

Maguire (Mitte) verließ das Gericht in einer dunkelblauen Baseballkappe und einem blauen Hemd, während er eine Gesichtsmaske aufsetzte

Sie behaupten, eine Gruppe betrunkener britischer Männer habe angefangen, Maguire und sein Team Manchester United zu ködern, und sogar auf die Münchner Luftkatastrophe von 1958 hingewiesen, als 23 ihrer Spieler bei einem Flugzeugabsturz starben, als sie von einem Match zurückkehrten.

Kafatos, der nur seinen Nachnamen nennen wollte, ein Anwohner, der Zeuge des ersten Kampfes in Fabrika war, bevor die Polizei intervenierte, sagte gegenüber MailOnline: „Ich bin ein großer Fußballfan und erkannte Harry Maguire, der mit einer Gruppe von Freunden zusammen war. Sie machten viel Lärm und es schien, als hätten sie viel getrunken.

‘Eine andere Gruppe britischer Männer fing an, sie zu missbrauchen und sagte, er sei ein Müllfußballer und spielte für eine Müllmannschaft. Sie nannten ihn auch einen Kühlschrank und ich verstand nicht wirklich, was sie damit meinten. ‘

Kafatos fügte hinzu: „Dann wurde viel geschrien und geschworen und sie fingen an zu kämpfen. Es war ein echtes Durcheinander. Sie warfen Schläge, traten sich gegenseitig und rollten auf dem Boden herum, bevor die Polizei kam. ‘

Der Brite Sam Moore sagte: „Diese Gruppe britischer Jungs hatte Probleme und war Maguire und seinem Verein gegenüber wirklich missbräuchlich.

Maguire, der eine Baseballkappe und ein Paar Gucci-Turnschuhe trägt, wird heute Abend nach einer einstündigen Bootsfahrt zu seiner neuen Gefängniszelle zur Polizeistation von Syros gebracht

„Ich konnte sie über die Münchner Luftkatastrophe singen und andere abscheuliche Dinge sagen hören. Man konnte sehen, dass sie sich mit Maguire schlagen wollten. Ich weiß nicht, welche Fußballmannschaft sie unterstützt haben, aber sie mochten Manchester United nicht, so viel war offensichtlich. ‘

Ein Sprecher von Manchester United sagte: „Nach dem heutigen Erscheinen vor Gericht stellen wir die Vertagung des Falls fest, damit das Rechtsteam die Akte prüfen kann. 

‘Harry hat sich den Anklagen nicht schuldig bekannt. Es wäre für den Spieler oder Verein unangemessen, weitere Kommentare abzugeben, während das Rechtsverfahren seinen Lauf nimmt. ‘

Lokale Medienberichte behaupten auch, dass Maguire angeblich die Polizisten angegriffen habe, nachdem seine jüngere Schwester in den Arm gestochen worden war.     

Maguire, ein zweifacher Vater, wurde gestern Abend gesehen, als er von Zivilbeamten nach einer einstündigen Überfahrt mit der Fähre zu seiner neuen Gefängniszelle mit den beiden anderen Männern in die Polizeistation von Syros gebracht wurde. 

Die Polizei sagte, dass zwei ihrer Beamten während des ersten Schrotts Gesichtsverletzungen erlitten hätten, nachdem sie angeblich zu Boden geschleudert, geschlagen und getreten worden waren. 

In einer am Donnerstagnachmittag veröffentlichten Erklärung beschuldigte die Polizei von Mykonos die drei Männer einer weiteren gewaltsamen Auseinandersetzung, nachdem sie in Gewahrsam genommen worden waren. Bei der Ankunft auf der Polizeistation von Mykonos widersetzten sich die Männer laut Aussage weiterhin und drängten und schlugen drei Polizisten.

In der Erklärung heißt es auch, dass “einer der Inhaftierten versucht hat, Geld anzubieten, damit der Prozess gegen sie nicht abgeschlossen wird”, aber Maguire nicht genannt hat.   

Das gestern von Maguires Schwester Daisy aufgenommene Filmmaterial zeigt die Gruppe in der Sonne in der SantAnna-Bar in Mykonos

Das gestern von Maguires Schwester Daisy aufgenommene Filmmaterial zeigt die Gruppe in der Sonne in der SantAnna-Bar in Mykonos. Ebenfalls anwesend waren die United-Youngster Marcus Rashford (22) und Brandon Williams (19) sowie der Love Island-Star Chris Hughes (27) und der Snooker-Spieler Judd Trump (31)

Vor drei Tagen wurde Maguire beim Trinken auf einer Poolparty in der SantAnna Bar mit den jungen United-Kollegen Marcus Rashford (22) und Brandon Williams (19) sowie dem Love Island-Star Chris Hughes (27) und dem Snooker-Spieler Judd Trump (31) vorgestellt Bruder Joe Maguire. Es ist nicht klar, ob jemand auf dieser Party später am Abend mit Maguire zusammen war.   

Harry Maguire (Baseballmütze) wird von Polizisten in Zivil zur zentralen Polizeistation auf der Insel Syros westlich von Mykonos begleitet, nachdem er am Donnerstagabend verhaftet worden war, weil er in einer lauten Nacht angeblich Polizisten angegriffen hatte

Harry Maguire (Baseballmütze) wird von Polizisten in Zivil zur zentralen Polizeistation auf der Insel Syros westlich von Mykonos begleitet, nachdem er am Donnerstagabend verhaftet worden war, weil er in einer lauten Nacht angeblich Polizisten angegriffen hatte

Als die Schlägerei geklärt war, begann eine der beiden Gruppen – mit den Fußballspielern -, Offiziere beschimpft zu haben. Dort waren mehrere Polizisten. Irgendwann warf eines der drei Mitglieder der Gruppe – sie waren 27, 28 und 29 Jahre alt – einen Schlag auf einen der Polizisten und es kam zu einem Kampf. ‘ Petros Vassilakis, sagte ein Polizeisprecher. 

Alle drei wurden verhaftet, aber während der Bemühungen wurden die beiden anderen, einschließlich des Fußballspielers, ebenfalls gewalttätig. Sie haben mindestens zwei Polizisten niedergeschlagen, sie mit den Fäusten geschlagen und sie getreten. ‘ Der Polizeisprecher fuhr fort.

„Ich kann dir nicht sagen, was sie uns erzählt haben. Alle englischen Schimpfwörter gegen die Behörden und gegen die Arbeit der Polizei. Alle drei, einschließlich des Fußballspielers, werden in der Zelle von Mykonos in Gewahrsam genommen. Sie werden später heute vor einem Staatsanwalt auf der Insel Syros erscheinen, um wegen schwerer Körperverletzung angeklagt zu werden. ‘   

Quelle/Medienagenturen/dailymail.co.uk

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.