nz

Online zeitung

Indian-Umwelt;Reifenschläuche machen auch nach dem Bau von Abfällen eine bequeme Reise

Reifenschläuche machen auch nach dem Bau von Abfällen eine bequeme Reise, Brücken, Eisenbahnschwellen und Straßen werden gebaut

HBTU-Experten haben bessere Ergebnisse erzielt, indem sie den Gummi des Vestage-Reifenschlauchs mit dem Baumaterial gemischt haben. Ihre Forschungsergebnisse wurden in der internationalen Zeitschrift veröffentlicht.Veröffentlichungsdatum: Di, 25. August 2020, 13:31 Uhr (IST)

Reifenschläuche machen auch nach dem Bau von Abfällen eine bequeme Reise, Brücken, Eisenbahnschwellen und Straßen werden gebaut.

Kanpur,. Die meisten Gummi-Vestage-Reifenschläuche kommen im Land heraus, es werden verschiedene Arten von Maßnahmen für ihre Verwendung ergriffen, vom Recycling bis hin zur Verwendung verschiedener Arten von Vestage-Reifenschläuchen im Ausland. Im Neuzustand erleichtern diese Reifenschlauchfahrzeuge den Fahrern die Fahrt, sind jedoch nützlich, um die Fahrt auch dann angenehm zu gestalten, wenn es sich um einen Überrest handelt. Experten der Harcourt Butler Technical University (HBTU) haben durch ihre Forschung Wechselstromtechniken entwickelt, die die Reise ohne Schock ermöglichen. Sie werden im Brücken-, Eisenbahnschwellen- und Straßenbau eingesetzt.

Bessere Schritte zum Umweltschutz.

Die Experten von HBTU haben Mischmaterial aus dem Vestage-Reifenschlauch und Gummi entwickelt, das bei festem Beton insgesamt stoßfest ist und den Druck verringert. Diese Forschung wurde in der internationalen Zeitschrift veröffentlicht, was ein besserer Schritt in Richtung Umweltschutz ist. 

Reifenschläuche und Gummi sind weltweit die Hauptursache für Umweltverschmutzung. Diese Entdeckung wird die Fahrt mit Zweirädern, Allradfahrzeugen und Zügen komfortabler machen. Stöße auf Straßen-, Brücken- und Eisenbahnschwellen aus Gummimischmaterial werden verringert.

Technologie auf diese Weise entwickelt

Prof. für Maschinenbau. Anand Kumar und Prof. Vinay Pratap bereitete in Zusammenarbeit mit dem Forscher Arjun Diwakar die unbrauchbaren Reifen in Pulverform vor. Dann mischte sie mit Zement, Ballast, Maurang. Hierzu wurden drei verschiedene Schritte durchgeführt. Maorang wurde im ersten auf fünf, im zweiten auf zehn und im dritten auf 15 Prozent reduziert. 

Die Druckfestigkeit (die Fähigkeit des Baumaterials, miteinander verbunden zu werden) war in allen drei Fällen gering, aber besser als der Durchschnitt. Andererseits nahm die Eigenschaft, nicht zu vibrieren, zu. Der Druck auf Brücken, Straßen und Schienen nahm ab, als die Last höher war. Profi. Vinay Pratap wies darauf hin, dass der Oberflächendruck, die Belastung und der Ruck mit Hilfe feiner Reifen- und Gummipartikel verringert wurden. Die Flexibilität nahm ebenfalls zu.

Hergestellt aus Reifen und Gummi

Viele Produkte Pro. Laut Anand Kumar hat der UP-Rat für Wissenschaft und Technologie ein dreijähriges Projekt erhalten. Hierbei wurde ein Zuschuss von 12 Lakhs gewährt. Die Technologie wird aus Altreifen und Gummi entwickelt. Zementiertes Gelände, Kunststoffbahn, Basketballplatz, Bühne, Dach usw. werden vorbereitet.

Arbeit im Automobilsektor

Spezialisten werden Holzsägemehl und Reifenpulver mischen, um Werkzeuge herzustellen, die im Automobilsektor eingesetzt werden können. Es wird auch daran gearbeitet, Stoßstangen von Fahrzeugen herzustellen.

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.