NZ

Online Zeitung

Enthüllung arabische Kultur v.Chr: Das Geheimnis der alten Liebe und des Glücks, das in die Steine ​​der arabischen Halbinsel gehauen wurde

Die Inschrift auf dem Felsen gibt erstaunliche Hinweise auf die frühe Kultur der arabischen Halbinsel.Tarek al Takafi 04. Januar 2022 12:01:26 GMT9

Das Geheimnis der alten Liebe und des Glücks, das in die Steine ​​der arabischen Halbinsel gehauen wurde

Die eingravierten Buchstaben enthielten auch Details wie Stammnamen und -orte, Berufe und Handwerke, Handelswaren, Währungen sowie Importe und Exporte.

Mekka Saudi-Arabien : Alte Inschriften auf den Felsen der arabischen Halbinsel schildern die frühe arabische Kultur, einschließlich der wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen, sowie die Gedanken der Menschen zu Liebe, Ehe und Glück.

Laut Dr. Salma Hosawhi, Professorin für alte Geschichte an der King Saud University in Riad, sind diese Inschriften Beweise für Details früher religiöser Überzeugungen, Rituale, Berufe, Handwerke, Währungen usw. Sie sollen auch Fachwissen und Technologie zeigen.

“Charaktere sind eine Erfindung der Menschheit.” Dr. Hossawi sagte gegenüber Arab News: “Es ist eine Möglichkeit, Ideen und Wissen in der Gesellschaft auszutauschen und zu diskutieren, über Klassen, Glaubensrichtungen und Konfessionen hinweg.”

Darüber hinaus spiegeln die aus der Inschrift gewonnenen historischen Informationen die damaligen Gefühle der Menschen wie Liebe, Angst, Sehnsucht, Traurigkeit und Glück wider.

“Deshalb gilt die Inschrift als wahrer Zeuge der Erlebnisse der Menschen dieser Zeit und unterstreicht die kulturelle Tiefe der Region.”

Schreiben und Schnitzen galten nach Angaben des Arztes als Beruf. “Buchstaben zeigen im Allgemeinen das Niveau der Zivilisation und Bildung an, das die arabische Gesellschaft erreicht hat, und auch die Rolle der Buchstaben für den menschlichen Fortschritt.”

Die Präsenz von Buchstaben in jeder Zivilisation zeigt, dass Kodifizierung, Kommunikation und soziale Beziehungen für sie wesentlich waren.

Dr. Salma Hossawi Sie gibt an, dass sich der Charakter in zwei Phasen entwickelt hat. “Vor dem Alphabet wurden Hieroglyphen, die materiellen Dinge in der menschlichen Umgebung, mit mineralischen Pigmenten bemalt, um die moralische Seite zu zeigen, gefolgt von Silbensymbolen. Es entstand.”

Die eingravierten Buchstaben enthielten auch Details wie Stammnamen und -orte, Berufe und Handwerke, Handelswaren, Währungen sowie Importe und Exporte.

Laut Dr. Hossawi verbreiteten sich Keilschriftzeichen ab etwa 3.200 v. Chr. nach Mesopotamien und wurden bis etwa 100 v. Chr. verwendet.

Hieroglyphische Buchstaben wurden in Ägypten um 4000 v. Chr. verwendet, und ugaritische Buchstaben wurden in Nordsyrien verwendet. Die Sinai-Schrift soll von den Kanaanitern erfunden worden sein, die um 1400 v. Chr. in Türkis- und Kupferminen in der Sinai-Wüste arbeiteten.

Auf der anderen Seite verbreitete sich das phönizische Alphabet um 1000 v. Chr. nach Nordafrika und das punische Alphabet nach Nordafrika von etwa 300 v.

“Das Vorhandensein von Buchstaben in jeder Zivilisation zeigt, dass Kodifizierung, Kommunikation und soziale Beziehungen für sie wesentlich waren”, sagt Dr. Hossawi.

Auf der Arabischen Halbinsel ist die Inschrift ein Hinweis auf die arabischen Gemeinschaften, die in verschiedenen Teilen des Landes lebten. Einige Inschriften haben religiöse Aspekte wie Götternamen und religiöse Zeremonien, während andere soziale Aspekte wie Personenstand, Heirat, Scheidung und persönliche Namen haben.

Außerdem werden Details wie Stammesname und -ort, Beruf und Handwerk, Handelswaren, Währung, Import und Export eingraviert.

Der Stand der frühen religiösen Überzeugungen und Rituale ist ebenfalls eingraviert.

“Auf politischer Ebene enthielten die Inschriften die Namen von Königen und Herrschern, Kriege, den Aufstieg und Fall von Nationen usw.”

„Diese Inschriften sind eine wichtige Quelle für historisches und kulturelles Wissen in der Region. Aufgrund der weiten Verbreitung und großen Anzahl dieser Inschriften erreicht der Wissens- und Kulturstand der Gesellschaft und Aufzeichnungen.”

Nach Angaben des Arztes sind die Inschriften sauber oder frei in die Felsen sowie in die Außenmauern und Wohnhäuser von Tempeln und sogar auf Grabsteine ​​eingraviert, je nach Geschick des Schriftstellers.

Einige von ihnen stellen die Gesellschaft dar, wie berühmte Ereignisse und Sprüche von Herrschern.

In Südarabien wurde die alte südarabische Schrift von etwa 800 v. Chr. bis etwa 600 n. Chr. verwendet. Die Inschrift ist weit verbreitet und findet sich in Stein, Holz und Knochen von Al Fau und Najran in Ostarabien bis Al Ula im Norden.

Auch im Süden tauchte die Zabourg-Schrift auf, die auf etwa 500 v. Chr. zurückgeht. “Es gibt auch eine Theorie, dass alte südarabische und Zabourg-Buchstaben ungefähr zur gleichen Zeit geboren wurden”, sagt er.

Im nördlichen Teil der Arabischen Halbinsel wird seit etwa 800 v. Chr. die Tamudo-Schrift verwendet, die aus 29 Buchstaben besteht. Entlang der Handelsroute von der südlichsten Spitze der arabischen Welt zur nördlichsten Spitze wurden Inschriften auf der Felsoberfläche gefunden.

Die Saphirschrift ähnelt der Tamudo-Schrift und geht auf das 1. Jahrhundert v. Chr. zurück.

Das aramäische Alphabet ist ein 22-stelliges Alphabet aus dem 9. Dr. Hossawi erklärt: “Die dadanitischen und lichanitischen Buchstaben stammen aus dem 6. und 5. Jahrhundert v. Chr. und umfassen 28 Buchstaben, von denen einige dem Tamood und den alten südarabischen Buchstaben ähneln. Diese werden von rechts nach links und von rechts nach links geschrieben. Wörter sind durch senkrechte Linien getrennt Die aus der arabischen Schrift abgeleiteten Palmyra- und Syrischen Buchstaben stammen aus dem 1. Jahrhundert v. Es wurde die aktuelle arabische Schrift.“

Sie sagte, dass Briefe in der Gesellschaft der Arabischen Halbinsel im Gegensatz zu anderen Kulturen durch ihre einzigartigen Briefe und die Breite der Themen, die sie abdecken, gekennzeichnet sind.

“Im Gegensatz zu anderen Zivilisationen, die sich auf die Kodifizierung politischer Ereignisse konzentrierten, zeichneten sie das Leben und die damit verbundenen Ereignisse auf.”Themen Themen

Verwandt sind.

Quelle/arabnews.jp

Das Risiko einer Myokarditis durch die COVID-19-Impfung wird auch durch eine Auffrischimpfung erhöht ?

Wissenschaft

Das Risiko einer Myokarditis durch die COVID-19-Impfung wird auch durch eine Auffrischimpfung erhöht ?

27. Dezember 2021 23:59

Das Risiko einer Myokarditis durch die COVID-19-Impfung wird auch durch eine Auffrischimpfung erhöht

Japan,-Bei Impfstoffen gegen das neue Coronavirus wurden viele Myokarditis und Perikarditis, bei denen der Verdacht auf eine Impfung besteht, gemeldet. Ein Forscherteam unter der Leitung der Oxford University hat ein neues Papier veröffentlicht, das als Ergebnis der aktuellen Forschung sicherlich zu einer Zunahme der Myokarditis führt und das Risiko in der altersspezifischen Analyse nur bei Personen unter 40 Jahren gefunden wird auch die Untersuchung von Fällen von Booster-Impfungen und die Veröffentlichung von Papieren.

Risiken von Myokarditis, Perikarditis und Herzrhythmusstörungen im Zusammenhang mit einer COVID-19-Impfung oder einer SARS-CoV-2-Infektion | Nature Medicine
https://doi.org/10.1038/s41591-021-01630-0


Risiko einer Myokarditis folgende aufeinanderfolgenden COVID-19 Impfungen nach Alter und Geschlecht | medRxiv
https://doi.org/10.1101/2021.12.23.21268276 Das

Forscherteam hat so genannte „ Phaiser Impfstoff“, „Moderna Impfstoff“ und „Zeneca Impfstoff“. Wir haben eine Risikoerhebung zu Herzrhythmusstörungen, Myokarditis und Peritonitis bei geimpften und positiv auf das neue Coronavirus (SARS-CoV-2) getesteten Personen durchgeführt. Als Ergebnis bestätigten wir, dass das Myokarditis-Risiko nach der Impfung und nach einer positiven Reaktion ansteigt.

Dem Papier zufolge betrug das geschätzte Myokarditisrisiko 28 Tage nach der ersten Impfung 1 für AstraZeneca pro 1 Million Impfungen, 2 für Pfizer-Impfungen und 100 für Moderna-Impfungen.6 Personen steigen pro 10.000 Personen. Das Myokarditisrisiko 28 Tage nach der zweiten Impfung war für Moderna um 10 erhöht.

Das Risiko einer Myokarditis 28 Tage nach einer positiven SARS-CoV-2-Reaktion beträgt 40 pro Million.
Die Studie führte auch altersspezifische Risikostudien durch und stellte fest, dass die mRNA-Impfstoffe Pfizer und Moderna erst unter 40 Jahren ein erhöhtes Myokarditisrisiko aufwiesen.
Das Forschungsteam untersuchte auch das Risiko einer Auffrischimpfung und zeigte, dass Pfizer-Impfstoffe bei 13 Personen pro Million ein erhöhtes Myokarditisrisiko aufweisen. Es sei darauf hingewiesen, dass die Papiere zur Auffrischimpfung noch nicht begutachtet wurden.

Das Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales hat übrigens auch Materialien zum Risiko von Myokarditis und Perikarditis veröffentlicht und kommt zu dem Schluss, dass “selbst wenn ein Risiko besteht, der Nutzen einer Impfung als größer angesehen wird”.

Stimmt es, dass manche Menschen nach einer Impfung eine Myokarditis oder Perikarditis bekommen? | Fragen und Antworten zum neuen Corona-Impfstoff | Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales unter https://www.cov19-vaccine.mhlw.go.jp/qa/0079.html

Quelle/cov19-vaccine.mhlw.go.jp/doi.org

Boston: Harvard-Professor wegen Verbindungen zwischen China und der Universität Wuhan verurteilt

Harvard-Professor wegen Verbindungen zwischen China und der Universität Wuhan verurteilt

Harvard-Professor Charles Lieber kommt am 14. Dezember 2021 vor dem Bundesgericht in Boston, Massachusetts, USA ©  Reuters / Brian Snyder 22. Dez. 2021 01:04 / Aktualisiert vor 13 Stunden

Harvard-Professor wegen Verbindungen zwischen China und der Universität Wuhan verurteilt —

USA Bosten,-Justiz, Der ehemalige Leiter der Chemieabteilung der Harvard University wurde verurteilt, weil er die Behörden über seine Verbindungen zu China und dem Wuhan Institute of Technology belogen hat.

Professor Charles Lieber, 62, wurde am Dienstag für schuldig befunden , im Zusammenhang mit seiner Nebenrolle als strategischer Wissenschaftler am chinesischen Wuhan Institute of Technology falsche Angaben gegenüber Behörden gemacht zu haben, ein chinesisches Bankkonto nicht offengelegt zu haben und Steuerhinterziehung.

Boston: Harvard-Professor wegen Verbindungen zwischen China und der Universität Wuhan verurteilt

Lieber unterstützte auch Chinas Thousand Talents Plan, der ausländische Experten rekrutiert, während er für die Harvard University arbeitete – eine der renommiertesten Universitäten in den USA.

Obwohl seine Arbeit mit China kein Verbrechen war, verstieß Liebers Entscheidung, Informationen über seine Beteiligung zurückzuhalten, gegen mehrere Gesetze.

Lieber gab zu, dass er “bei den DoD-Ermittlern bei keiner Vorstellung völlig transparent war”. Sein Anwalt Marc Mukasey bezeichnete die Verurteilung jedoch als “ein Spiel von Gotcha” , das auf losen Beweisen beruhte.

LESEN SIE MEHR: Trump sagt, er habe „eine großartige Beziehung“ zu „Killer“ Xi

Der Professor wurde im Januar 2020 im Rahmen der „China-Initiative“ des ehemaligen Präsidenten Donald Trump festgenommen , die vom Justizministerium ins Leben gerufen wurde, um „chinesische Bedrohungen der nationalen Sicherheit“ zu identifizieren und „diejenigen, die an Diebstahl von Geschäftsgeheimnissen,

Hacking und Wirtschaftsspionage beteiligt sind “, strafrechtlich zu verfolgen .

Da Lieber Millionen von Dollar von US-Regierungsbehörden wie den National Institutes of Health (NIH) und dem Department of Defense (DoD) erhalten hatte, war der Professor gesetzlich verpflichtet, „erhebliche ausländische finanzielle Interessenkonflikte, einschließlich finanzieller“ offenzulegen Unterstützung durch ausländische Regierungen oder ausländische Körperschaften.“

Quelle/rt.com/Medienagenturen

Umwelt & Bildung: Entdecken Sie Italiens grünsten Campus und wie er Geld und Energie spart

Von  Aurora Velez/euronews  •   Aktualisiert:  07.05.2021

Ein erstklassiges Bildungszentrum mit verschiedenen Wissenschafts- und Forschungsprogrammen.

Bildung,-Mit über 200 Hektar ist die Universität von Kalabrien, auch bekannt als UNICAL, der größte Campus Italiens und einer der grünsten in Europa.

An der Universität sind etwa 30 000 Studierende eingeschrieben, darunter tausend ausländische Studierende.

Organisatorisch bietet sie alles, was eine moderne Hochschule braucht: Grünflächen, Lernbereiche, Unterrichtsräume, Labore und ein neues Ökostromsystem.

In den letzten Jahren hat die Universität die Art und Weise, wie Energie produziert und verbraucht wird, verändert. Es hat geothermische, photovoltaische und solare Energieerzeugungsmethoden kombiniert, um einen grüneren und saubereren Campus zu schaffen. Außerdem spart sie so jährlich mehr als eine halbe Million Euro an Energiekosten ein.

Nicola Leone.jpg

Nicola Leone, Dekanin der Universität, sagt, dass “in Kalabrien einen hochmodernen Campus zu bauen war eine große Herausforderung”. Seiner Meinung nach ist es “eine der ärmsten Regionen Europas” und verfügt nicht über viele Ressourcen. 

Die Universität konnte jedoch Mittel der Europäischen Kommission in Anspruch nehmen.

Das Gesamtbudget für diese Energiewende betrug 18 Millionen Euro, wovon 75 % aus Mitteln der Europäischen Kohäsionspolitik finanziert wurden.

Auf dem Campus sind 96 würfelförmige Gebäude durch eine zentrale Brücke verbunden. Diese Gebäude werden von einem intelligenten System aus LED-Lampen beleuchtet, die ferngesteuert werden können. Es gibt 33 000 davon. Allein dieses System reduziert den CO2-Ausstoß drastisch.

Intelligente Regionen - Grüner Campus

Die Universität nutzt auch Energie aus der Erde mit einer Geothermie-Anlage und Energie aus der Sonne mit Solar- und Photovoltaik-Paneelen. Auf einem grünen Campus ist die Rolle des Energiemanagers essenziell. Es ist mehr als nur das Messen von Temperaturen.

Vittorio Ferraro, Energiemanager der Universität, erklärt, dass die auf der gesamten Brücke installierte Photovoltaikanlage es dem Campus ermöglicht hat, den Kohlendioxidausstoß um etwa 900 Tonnen pro Jahr zu reduzieren. Auch das LED-System hat die Emissionen um ca. 800 Tonnen pro Jahr und die Erdwärmepumpen ebenfalls um ca. 90 Tonnen pro Jahr reduziert.

Intelligente Regionen - Grüner Campus

Ökologie wird auf dem Campus groß geschrieben. Bewegungsmelder schalten das Licht in Klassenzimmern ein und aus, um Energieverschwendung zu vermeiden. Die knapp zwei Kilometer lange Mittelbrücke ist nur mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu überqueren.

Die Studierenden schätzen es besonders, dass die Hochschule das Gelernte im Unterricht anwendet. Valentina, Studentin der Energietechnik, sagt: „Selbst für die, die am Stadtrand wohnen, ist es wie in einer anderen Stadt anzukommen. Es geht nicht nur darum, den grünen Campus zu entdecken, sondern auch zu lernen, dass kleine Gesten viel bewirken können der Umweltbelastung”.

Die UNICAL ist nicht nur ein erstklassiges Bildungszentrum mit verschiedenen Wissenschafts- und Forschungsprogrammen, sondern auch ein großartiges Beispiel für Campusse auf der ganzen Welt und wie auch sie grün werden können.

Quellen/euronews.com/laceuropa.it/


Zitat von und an unbekannt Mitarbeiter, Schönes Wochenende.

Quellbild anzeigenZitat von und an unbekannt Mitarbeiter.

Wenige Mitarbeiter sorgen dafür, dass etwas geschieht, viele Mitarbeiter sorgen dafür, dass nichts geschieht, viele Mitarbeiter sehen zu, wie etwas geschieht, und die überwältigende Mehrheit hat keine Ahnung, was überhaupt geschehen ist.

Ätna, Europas aktivster Vulkan, Macht den sizilianischen Himmel Heller.

Youtube Video Thumbnail

Die jüngsten Ausbrüche des Ätna beeindrucken sogar diejenigen, die Vulkane studieren.

Sizilien,-Lava fließt vom Ätna-Vulkan in der Nähe von Catania in Sizilien, Süditalien, (Heute)Dienstag, 23. Februar 2021. Die Explosion begann am Montagabend vor Mitternacht und löste eine riesige Eruptionsfahne aus, die sich mehrere Kilometer von der Spitze des Ätna erhob berichtet vom Nationalen Institut für Geophysik und Vulkanologie, Etneo Observatory. (AP Foto / Salvatore Allegra)

ROM,- Der Ätna, Europas aktivster Vulkan, hat in den letzten Tagen sogar erfahrene Vulkanologen mit spektakulären Lavastößen beeindruckt, die jede Nacht den sizilianischen Himmel erhellen.

Nach Angaben des italienischen Nationalen Instituts für Geophysik und Vulkanologie war der jüngste Ausbruch über Nacht am Dienstag gegen 09:00 Uhr GMT vorbei.

Seit über einer Woche rülpst der Ätna regelmäßig Lava, Asche und Vulkangesteine. Der nahe gelegene Flughafen Catania wurde vorübergehend geschlossen, und die Einwohner der Stadt Pedara sagten, es sei letzte Woche an einem Tag erschienen, als würde es Steine ​​regnen, als eine dicke Aschedecke die Stadt bedeckte.

Der Vulkanologe Boris Behncke vom Ätna-Beobachtungszentrum des Nationalen Instituts hat die jüngsten Paroxysmen mit Ehrfurcht verfolgt. Als er diese Woche auf der Website des Instituts schrieb, sagte er, nachdem er uns in den vergangenen Nächten „Momente der Spannung geschenkt“ habe, sei der Ätna schließlich auf eine Weise ausgebrochen, „die diejenigen von uns, die jahrzehntelang daran gearbeitet haben, selten gesehen haben“.

In Bezug auf die Aktivität über Nacht twitterte er am Dienstag: „Habe ich den Paroxysmus von #Etna vom 20. bis 21. Februar als‚ unglaublich mächtig ‘bezeichnet? Nun, sein Nachfolger in der Nacht vom 22. auf den 23. Februar war VIEL mächtiger. “

Bisher wurden keine Schäden oder Verletzungen gemeldet.

Quelle/apnews.com/article/video-mount-etna-volcano-eruption-italy-

Art; nicht nur Vegane vier Saison Nahrungsmittel.

Verschiedene Gemüselose

Vor und Nach unsre Geburt Kostbar Leben beginnt mit vorsorge und versorge mit dem richtige Lebensmittel ‘nem „ihre Gesundheit.“ in dein Hand, Wünsch euch glückliches und friedvoll Wochenende, ab in der Köche. (se/nz)


Gesundheit; Studie zeigt eine der gefährlichsten Arten zu kochen.

Kostenloses Stock Foto zu abendessen, asche, bbq, draußen

Studie zeigt eine der gefährlichsten Arten zu kochen.

Untersuchungen eines internationalen Wissenschaftlerteams zeigen die Gefahr für die Lunge, Brennholz zum Kochen zu verwenden.

Die Verwendung von Biomassebrennstoffen wie Holz in Küchen birgt das Risiko einer erheblichen Schädigung der Lunge durch die Erzeugung gefährlicher Konzentrationen von Schadstoffen und bakteriellen Toxinen, warnt eine  von der Radiological Society of North America (RSNA) geförderte Studie .

Ungefähr 3 Milliarden Menschen auf der Welt kochen mit Holz oder Trockenpeeling. Die Schadstoffe, die bei ihrer Verbrennung entstehen, sind eine der Hauptursachen für die vier Millionen Todesfälle pro Jahr aufgrund von Krankheiten, die durch Verschmutzung in Privathaushalten verursacht werden.

Dies geht aus der Studie hervor, die von Wissenschaftlern der University of Iowa (USA) durchgeführt wurde. in Zusammenarbeit mit dem Periyar Maniammai Institut für Wissenschaft und Technologie in Indien, das am 25. November auf der RSNA-Jahrestagung vorgestellt wurde.

Wie Armut eine kleine chilenische Stadt zu einer der am stärksten verschmutzten der Welt macht

Wie Armut eine kleine chilenische Stadt zu einer der am stärksten verschmutzten der Welt macht

Während ihrer Arbeit führten die Wissenschaftler in 23 Haushalten in der indischen Stadt Thanjavur eine multidisziplinäre Studie über die Auswirkungen von Schadstoffen durch Flüssiggas- und Holzöfen durch.

Die Forscher maßen die Schadstoffkonzentration in Haushalten und bewerteten auch die Lungenfunktion der Studienteilnehmer mit traditionellen Methoden wie der Spirometrie (Messung des eingeatmeten Luftvolumens und der Atemfrequenz). Sie verwendeten auch CT-Scans, um den Unterschied zwischen den Bildern der Lunge der Person beim Einatmen und nach dem Ausatmen zu messen.

Kostenloses Stock Foto zu abendessen, backen, drinnen, essen

Die Studie ergab, dass diejenigen, die mit Holzbiomasse kochen, höheren Konzentrationen an Kontaminanten und bakteriellen Endotoxinen ausgesetzt sind als diejenigen, die Gasbrände verwenden.

Obwohl sich die Studie auf die Auswirkungen der Verwendung von Biomassebrennstoffen zum Kochen konzentrierte, haben die Ergebnisse einen wichtigen Zusammenhang mit der Exposition gegenüber Biomasse-Rauch aus anderen Quellen wie Waldbränden.

Quelle/RT/Bilder-Pexels.

Indian-Umwelt;Reifenschläuche machen auch nach dem Bau von Abfällen eine bequeme Reise

Reifenschläuche machen auch nach dem Bau von Abfällen eine bequeme Reise, Brücken, Eisenbahnschwellen und Straßen werden gebaut

HBTU-Experten haben bessere Ergebnisse erzielt, indem sie den Gummi des Vestage-Reifenschlauchs mit dem Baumaterial gemischt haben. Ihre Forschungsergebnisse wurden in der internationalen Zeitschrift veröffentlicht.Veröffentlichungsdatum: Di, 25. August 2020, 13:31 Uhr (IST)

Reifenschläuche machen auch nach dem Bau von Abfällen eine bequeme Reise, Brücken, Eisenbahnschwellen und Straßen werden gebaut.

Kanpur,. Die meisten Gummi-Vestage-Reifenschläuche kommen im Land heraus, es werden verschiedene Arten von Maßnahmen für ihre Verwendung ergriffen, vom Recycling bis hin zur Verwendung verschiedener Arten von Vestage-Reifenschläuchen im Ausland. Im Neuzustand erleichtern diese Reifenschlauchfahrzeuge den Fahrern die Fahrt, sind jedoch nützlich, um die Fahrt auch dann angenehm zu gestalten, wenn es sich um einen Überrest handelt. Experten der Harcourt Butler Technical University (HBTU) haben durch ihre Forschung Wechselstromtechniken entwickelt, die die Reise ohne Schock ermöglichen. Sie werden im Brücken-, Eisenbahnschwellen- und Straßenbau eingesetzt.

Bessere Schritte zum Umweltschutz.

Die Experten von HBTU haben Mischmaterial aus dem Vestage-Reifenschlauch und Gummi entwickelt, das bei festem Beton insgesamt stoßfest ist und den Druck verringert. Diese Forschung wurde in der internationalen Zeitschrift veröffentlicht, was ein besserer Schritt in Richtung Umweltschutz ist. 

Reifenschläuche und Gummi sind weltweit die Hauptursache für Umweltverschmutzung. Diese Entdeckung wird die Fahrt mit Zweirädern, Allradfahrzeugen und Zügen komfortabler machen. Stöße auf Straßen-, Brücken- und Eisenbahnschwellen aus Gummimischmaterial werden verringert.

Technologie auf diese Weise entwickelt

Prof. für Maschinenbau. Anand Kumar und Prof. Vinay Pratap bereitete in Zusammenarbeit mit dem Forscher Arjun Diwakar die unbrauchbaren Reifen in Pulverform vor. Dann mischte sie mit Zement, Ballast, Maurang. Hierzu wurden drei verschiedene Schritte durchgeführt. Maorang wurde im ersten auf fünf, im zweiten auf zehn und im dritten auf 15 Prozent reduziert. 

Die Druckfestigkeit (die Fähigkeit des Baumaterials, miteinander verbunden zu werden) war in allen drei Fällen gering, aber besser als der Durchschnitt. Andererseits nahm die Eigenschaft, nicht zu vibrieren, zu. Der Druck auf Brücken, Straßen und Schienen nahm ab, als die Last höher war. Profi. Vinay Pratap wies darauf hin, dass der Oberflächendruck, die Belastung und der Ruck mit Hilfe feiner Reifen- und Gummipartikel verringert wurden. Die Flexibilität nahm ebenfalls zu.

Hergestellt aus Reifen und Gummi

Viele Produkte Pro. Laut Anand Kumar hat der UP-Rat für Wissenschaft und Technologie ein dreijähriges Projekt erhalten. Hierbei wurde ein Zuschuss von 12 Lakhs gewährt. Die Technologie wird aus Altreifen und Gummi entwickelt. Zementiertes Gelände, Kunststoffbahn, Basketballplatz, Bühne, Dach usw. werden vorbereitet.

Arbeit im Automobilsektor

Spezialisten werden Holzsägemehl und Reifenpulver mischen, um Werkzeuge herzustellen, die im Automobilsektor eingesetzt werden können. Es wird auch daran gearbeitet, Stoßstangen von Fahrzeugen herzustellen.