nz

Online zeitung

Live aus Minsk Revolution

Freunde, aufgrund eines anderen DDoS-Angriffs funktioniert die Übertragung möglicherweise nicht richtig. Sehen Sie sich unsere spezielle Sendung auf der Website an: in Minsk statt https://tvrain.ru/live/

Heute (zum Geburtstag von Alexander Lukaschenko) in Minsk plant die Opposition einen Marsch des Friedens und der Unabhängigkeit. Die Protestaktion findet auf dem Unabhängigkeitsplatz statt, der bereits von den Sicherheitskräften blockiert wurde.

Im Zentrum von Minsk wurden bereits Reisewagen, Wasserwerfer, Krankenwagen und Zäune gezogen.


Mädchen in Trachten gingen am Zaun des Unabhängigkeitsplatzes entlang (https://t.me/radiosvaboda/9338). Sie rollten Kürbisse auf den Platz unter dem Zaun. Einer von ihnen erklärte Onliner, dass dies eine belarussische Volkstradition sei.
Auf dem Siegesplatz in Minsk wird sehr laut Musik gespielt. Es gibt einen ZS-82-Tonsender, der auf dem Aufklärungs- und Patrouillenfahrzeug BRDM-2 basiert. Es hat keine Waffen, es gibt Bandausrüstung im Inneren, ein Lautsprecher wird herausgebracht.

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.