nz

Online zeitung

Sharon Stone nennt Trump “Killer” und enthüllt die herzzerreißende Geschichte und “Lügen” ihrer Familie über Covid-19

Sharon Stone nennt Trump "Killer" und enthüllt die herzzerreißende Geschichte und "Lügen" ihrer Familie über Covid-19

Sharon stoneMario Anzuoni / Reuters

Veröffentlicht:18. August 2020 19:28 GMT

Sharon Stone nennt Trump “Killer” und enthüllt die herzzerreißende Geschichte und “Lügen” ihrer Familie über Covid-19.

USA,-In einem Video erzählt die Schauspielerin unter Tränen, dass ihr Schwager und ihre Schwester mit Coronavirus ins Krankenhaus eingeliefert werden und dass sie nach dem Tod von zwei anderen Familienmitgliedern “um ihr Leben kämpfen”.

Die amerikanische Schauspielerin Sharon Stone hat Präsident Donald Trump in einem neuen Instagram-Post als “Mörder” gebrandmarkt, in dem sie enthüllt, dass ihr Schwager und ihre Schwester mit COVID-19 in Montana ins Krankenhaus eingeliefert werden und danach “um ihr Leben kämpfen” dass zwei andere Familienmitglieder gestorben sind.

In einem am Sonntag veröffentlichten Video erzählt die 62-jährige Künstlerin unter Tränen, dass ihre Adoptivgroßmutter und Patin an der Krankheit gestorben sind, während ihre Schwester, die an Lupus, einer Autoimmunerkrankung, leidet, nicht auf das Coronavirus getestet werden konnte Montana, bis er Symptome zeigte.

“Wenn sie sagen, dass es Tests für alle gibt, lügen sie “, sagt Stone, der sagt, dass es nicht einmal einen Test für die Krankenschwestern im Krankenhaus gibt, in dem sich seine Schwester und ihr Ehemann befinden.

“Es gibt nichts als Lügen”

“Die Menschen sterben und kämpfen um ihr Leben, weil es nichts als Lügen gibt”, prangert die Schauspielerin an und fügt hinzu, dass die Arbeiter in den Häusern der Gouverneure und Gesundheitsabteilungen “einfach so überwältigt sind, dass sie nicht ans Telefon gehen “.  

Trump über die Zunahme von Coronavirus-Infektionen: "Mit weniger Tests würden wir weniger Fälle zeigen!"

Trump über die Zunahme von Coronavirus-Infektionen: “Mit weniger Tests würden wir weniger Fälle zeigen!”

“Das Einzige, was diese Situation ändern kann, ist, wenn die Amerikaner für Joe Biden und Kamala Harris stimmen, seine Mitstreiterin für die Position des Vizepräsidenten”, erklärt Stone: “Mit Frauen an der Macht werden wir für unsere Familien kämpfen.” “Wir werden dafür kämpfen, dass Menschen leben, und wir werden dafür kämpfen, dass Menschen getestet werden”, betonte der Hollywood-Star und argumentierte, dass Länder mit Frauen in Führungspositionen die Pandemie besser bewältigt haben.

“Und bitte, was auch immer Sie tun, stimmen Sie nicht für einen Mörder “, warnte Stone und bezog sich auf Trump.

Quelle//acad.rt

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.