nz

Online Zeitung

USA Nashville; Die Ermittler finden menschliche Überreste in der Nähe der Explosion in Nashville.

Rettungskräfte arbeiten in der Nähe der Explosionsstelle in der Innenstadt von Nashville, Tennesse, 25. Dezember 2020.

Rettungskräfte arbeiten in der Nähe einer Explosionsstelle in der Innenstadt von Nashville, Tennesse, 25. Dezember 2020. (AA)

Die Explosion in der südlichen US-Stadt hinterließ Gebäude und verkohlte Straßenoberflächen sowie Glas, Äste und Ziegel auf der anderen Straßenseite in einem Gebiet voller Geschäfte, Restaurants und Bars.

USA,-Die Behörden haben in der Nähe der Explosion, die am frühen Weihnachtsmorgen die Innenstadt von Nashville erschütterte, menschliche Überreste gefunden.

Es ist unklar, in welchem ​​Zusammenhang die Überreste mit der Explosion am Freitag stehen oder ob sie der verantwortlichen Person oder einem Opfer gehören könnten.

Zwei Strafverfolgungsbeamte konnten eine laufende Untersuchung nicht öffentlich diskutieren und sprachen unter der Bedingung der Anonymität mit dem AP.

Die Fahrzeugexplosion in Nashville war eine vorsätzliche Handlung: die Polizei

Die Behörden haben gesagt, sie glauben, dass die Explosion beabsichtigt war.

Ein Weihnachtsmobil explodierte am Weihnachtsmorgen in der Innenstadt von Nashville, zerschmetterte Fenster und verletzte drei Personen, was die Polizei als “vorsätzliche Handlung” bezeichnete, als die Ermittler nach Hinweisen zwischen verstreuten Trümmern suchten.

Polizeisprecher Don Aaron sagte, die Explosion um 6:30 Uhr (1230 GMT), bei der Glas zerbrochen und Gebäude beschädigt wurden, sei “eine vorsätzliche Handlung”. 

Die Polizei sagte früher, sie glaube, ein Fahrzeug sei an der Explosion beteiligt gewesen. 

Die Explosion in der südlichen US-Stadt hinterließ Gebäude und verkohlte Straßenoberflächen sowie Glas, Äste und Ziegel auf der anderen Straßenseite in einem Gebiet voller Geschäfte, Restaurants und Bars.

Er sagte, drei Personen seien zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht worden, obwohl sich keine in einem kritischen Zustand befände.

Ein Fahrzeug brennt nach einer Explosion im Bereich Second and Commerce am 25. Dezember 2020 in Nashville, Tennessee.

In einer dramatischen Abfolge von Ereignissen, die den Frieden am frühen Morgen des Weihnachtstages erschütterten, reagierte die Polizei auf Anrufe, wonach Schüsse abgefeuert worden waren und am Tatort eintrafen, bevor das Fahrzeug in Flammen aufging.

Ihre Aufmerksamkeit sei rechtzeitig auf das “verdächtige” Wohnmobil gelenkt worden, damit ein Bombenkommando das Gebiet vor der Explosion räumen könne, sagte Polizeisprecher Don Aaron gegenüber Reportern.

Bilder, die unmittelbar nach den sozialen Medien geteilt wurden, zeigten dicke schwarze Rauchwolken, die aus dem brennenden Wohnmobil und den stark beschädigten Ladenfronten aufstiegen.

US-Präsident Donald Trump wurde über den Vorfall informiert, der vom FBI und dem US-Büro für Alkohol, Tabak, Schusswaffen und Sprengstoffe sowie von der Stadtpolizei untersucht wird.

Agenten boten sofort kein mögliches Motiv an und stellten keine Verbindung zu einem Terroranschlag her.

“Dies scheint eine vorsätzliche Handlung gewesen zu sein. Die Strafverfolgung schließt die Straßen in der Innenstadt, während die Ermittlungen fortgesetzt werden”, twitterte die Polizeibehörde von Metro Nashville.

Laut lokalen Medien wurden nach Angaben von Feuerwehrleuten mindestens drei Personen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die Explosion war groß genug, um einige Blocks entfernt zu spüren, aber die frühe Stunde bedeutete, dass die Straßen größtenteils leer waren.

Der Schaden sei “begrenzt, aber dramatisch”, sagte der Bürgermeister von Nashville, John Cooper, und fügte hinzu, die Stadt habe “Glück” gehabt, dass die Explosion an Weihnachten stattgefunden habe, als nur wenige Menschen in der Innenstadt waren.

“Es ist unglücklich, aber an jedem anderen Morgen wäre es eine viel schlimmere Geschichte gewesen.”

Die Polizei sagte, mehrere Personen seien zur Befragung auf eine örtliche Station gebracht worden, obwohl keine Verhaftungen oder Einzelheiten von Verdächtigen bekannt gegeben worden seien.

Die US-Senatorin Marsha Blackburn aus Tennessee führte besorgniserregende Botschaften mehrerer Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens an und sagte, sie bete “für alle Beteiligten” und danke den “mutigen Ersthelfern für ihre Sicherheit”.

Trümmer liegen auf der Straße in der Nähe einer Explosionsstelle im Bereich Second and Commerce in Nashville, Tennessee, USA, am 25. Dezember 2020.

Trümmer liegen auf der Straße in der Nähe einer Explosionsstelle im Bereich Second and Commerce in Nashville, Tennessee, USA, am 25. Dezember 2020. (Elliott Anderson / Tennessean.com / USA HEUTE NETZWERK / Reuters)

Polizei und Feuerwehr waren vor Ort, ebenso wie Ermittler des FBI und des Büros für Alkohol, Tabak, Schusswaffen und Sprengstoffe.

“Im Moment ist es ein Anliegen der öffentlichen Sicherheit, sicherzustellen, dass alle berücksichtigt werden und dass die Ausbreitung des Feuers nicht weiter geht”, sagte Michael Knight, ein Sprecher der ATF in Nashville, gegenüber The Associated Press.

Schwarzer Rauch und Flammen wurden am frühen Freitag in der Gegend gesehen, die voller Bars, Restaurants und anderer Einzelhandelsgeschäfte ist und als das Herz der Touristenszene in der Innenstadt von Nashville bekannt ist.

Gebäude zitterten in der unmittelbaren Umgebung und darüber hinaus, nachdem ein lautes Dröhnen zu hören war.

Ein auf Facebook veröffentlichtes Video zeigt, wie Wasser die Decke seines Hauses hinunterfließt. Im Hintergrund ertönen Alarme, und im Hintergrund ertönen Schreie von Menschen in großer Not. Auf der Straße draußen ist ein Feuer sichtbar. Buck McCoy , der in der Nähe der Gegend lebt, sagte, die Fenster seines Hauses seien völlig ausgeblasen.

Rauch steigt aus der Innenstadt nach einer Explosion im Bereich von Second an Commerce am 25. Dezember 2020 in Nashville, Tennessee.

Rauch steigt aus der Innenstadt nach einer Explosion im Bereich von Second an Commerce am 25. Dezember 2020 in Nashville, Tennessee. (Andrew Nelles-USA HEUTE NETZWERK / Reuters)

„Alle meine Fenster, jedes einzelne von ihnen wurde in den nächsten Raum geblasen. Wenn ich dort gestanden hätte, wäre es schrecklich gewesen “, sagte er.

„Es fühlte sich an wie eine Bombe. Es war so groß “, sagte er gegenüber The Associated Press.

„Es brannten ungefähr vier Autos. Ich weiß nicht, ob es so heiß war, dass sie gerade Feuer gefangen haben und die Bäume alle auseinandergeblasen wurden “, sagte er.

Die Behörden waren auf dem Weg zum Schauplatz einer Meldung eines verdächtigen Fahrzeugs, als die Explosion gegen 6:30 Uhr morgens stattfand. Nashville, die Hauptstadt des US-Bundesstaates Tennessee, ist auch die US-Hauptstadt der Country-Musik.

Quelle: TRTWorld und Agenturen

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.