nz

Online zeitung

Live aus Barcelona; Tag 6 von Barcelona protestiert gegen Verhaftung von Rapper Hasel.

Demonstranten stoßen mit der Polizei zusammen, als Anhänger des verhafteten katalanischen Rapper Pablo Hasel am 20. Februar 2021 in Barcelona, ​​Spanien, protestieren.

Demonstranten stoßen mit der Polizei zusammen, als Anhänger des verhafteten katalanischen Rapper Pablo Hasel am 20. Februar 2021 in Barcelona, ​​Spanien, protestieren.© REUTERS / ALBERT GEAEUROPA18:32 GMT 21.02.2021

Tag 6 von Barcelona protestiert gegen Verhaftung von Rapper Hasel.

Barcelona,-Während des Protestes am Samstag wurden über 30 Personen festgenommen, teilte die katalanische Polizei mit. Neben Barcelona fanden auch Demonstrationen in über einem Dutzend anderer spanischer Städte statt.

Sputnik lebt live aus Barcelona in Katalonien, Spanien. Proteste gegen die Verhaftung des spanischen Rapper Pablo Hassel beginnen ihren sechsten Tag. Am Samstag hat die Polizei von Barcelona insgesamt 34 Personen wegen öffentlicher Unordnung und Plünderungen festgenommen.

Der katalanische Rapper Pablo Hasel wurde Anfang des Monats verhaftet, nachdem er sich geweigert hatte, freiwillig ins Gefängnis zu gehen. Zuvor hatte er eine neunmonatige Haftstrafe erhalten, weil er die spanische Monarchie beschimpft und den Terrorismus in seinen Liedern und Social-Media-Posts verherrlicht hatte.

Quelle/Sputnik

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.