nz

Online Zeitung

Biden sagt Netanjahu, er unterstütze den Waffenstillstand bei israelischen Angriffen auf Gaza.

Wie israelische Angriffe palästinensische Kinder psychisch schädigen

Wie israelische Angriffe palästinensische Kinder psychisch schädigen Mehr als 54,7 Prozent der palästinensischen Kinder haben mindestens ein traumatisches Ereignis in ihrem Leben erlebt, und ununterbrochene israelische Angriffe können zu schwerwiegenden psychologischen Problemen führen.

Biden sagt Netanjahu, er unterstütze den Waffenstillstand bei israelischen Angriffen auf Gaza.

USA,-US-Präsident Joe Biden hat sich bisher geweigert, gemeinsam mit anderen führenden Politikern der Welt ein Ende der anhaltenden gewaltsamen Militärschläge Israels gegen Palästinenser im belagerten Gazastreifen zu fordern.

Nach einem israelischen Luftangriff auf das belagerte Gazastreifen am 17. Mai 2021 steigt der Rauch auf.

Nach einem israelischen Luftangriff auf den belagerten Gazastreifen am 17. Mai 2021 steigt der Rauch auf. (Reuters)

US-Präsident Joe Biden hat dem israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu gegenüber erklärt, er unterstütze einen “Waffenstillstand” und weigere sich, gemeinsam mit anderen Weltführern ein sofortiges Ende der gewaltsamen Luftangriffe Israels in Gaza zu fordern.

In einem Telefonat mit dem israelischen Premierminister am Montag “drückte der Präsident seine Unterstützung für einen Waffenstillstand aus und erörterte das Engagement der USA mit Ägypten und anderen Partnern zu diesem Zweck”, sagte das Weiße Haus.

Im Gegensatz zur weit verbreiteten Verurteilung israelischer Streitkräfte, die Palästinenser im belagerten Gazastreifen bombardieren, haben die USA die brutalen Angriffe Israels rationalisiert.

Die Erklärung kommt, als die Zahl der Todesopfer im belagerten Gazastreifen auf 212 anstieg, teilte das palästinensische Gesundheitsministerium am Montag mit. 

Die grimmige Zahl umfasst 61 Kinder , 35 Frauen und 16 ältere Menschen, teilte das Ministerium in einer Erklärung mit, während 1.400 Menschen bei den Anschlägen verletzt wurden. 

Schließen Sie den Verbündeten der USA

Das Weiße Haus sagte, Biden habe seine bisherige Hauptbotschaft bekräftigt: “Seine feste Unterstützung für das Recht Israels, sich gegen wahllose Raketenangriffe zu verteidigen.”

Biden “ermutigte Israel, alle Anstrengungen zu unternehmen, um den Schutz unschuldiger Zivilisten zu gewährleisten”, heißt es in der Erklärung.

Das Weiße Haus hat es jedoch vermieden, irgendeinen Aspekt der anhaltenden israelischen Militärschläge zu verurteilen, und erklärt, dass der enge Verbündete der USA bei Angriffen in Gaza gerechtfertigt ist.

Beamte haben jedoch vorgeschlagen, dass kritischere Ansichten privat weitergegeben werden.

Quelle/trt.tr

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.