nz

Online Zeitung

Uefa2020 Viertelfinale :Was Hat Dänemark mit Wales gemacht.

An einem unglaublichen Fußballabend zerstörte Dänemark das 10-Mann-Wales 0-4, um das Viertelfinale der Euro 2020 zu erreichen.

Nach 30 Minuten von der Bank beim Sieg über Russland bekam Kasper Dolberg 69 schöne Minuten gegen Wales. Nun, sie waren in Wahrheit mehr als nett. Es waren 69 verheerende Minuten, die die walisischen Träume vom Fortschritt bei der Euro 2020 zunichte machten.

Yussuf Poulsen war der Startstürmer seiner Nation und erzielte in seinen ersten zweieinhalb Spielen zwei Tore Dänemark ein Schuss ins Viertelfinale.

Image

Bis Kasper Dolberg antrat und eine großartige Leistung ablieferte. Von Mittelstürmer. Von Nein. 9’ing. Wie auch immer Sie es nennen wollen, Dolberg hat es so geliefert, dass es sich noch einmal wie 2017 anfühlt.

Damals spielte Dolberg als 19-jähriger Stürmer für Ajax und erreichte das Finale der Europa League. Er erzielte 23 Tore in 47 Spielen und sah aus wie der nächste große Ding, aber Verletzungen und Pech verhinderten seinen Weg zum Superstar.

Heute Abend bekamen wir jedoch einen Einblick in seine Klasse, seine individuellen Fähigkeiten.

Es war sicher kein großer Blickfang, aber das ist doch der Sinn eines Torjägers, nicht wahr? Sie müssen nicht viel in das Spiel eingebunden sein, sie brauchen nicht viele Berührungen, sie erscheinen einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort, um Tore zu schießen.

Das erste Tor von Dolberg kam eigentlich aus dem Nichts. Mikkel Damsgard fand ihn am Strafraumrand und da kein walisischer Verteidiger auftauchte, um ihn zu konfrontieren, hatte er bestenfalls eine halbe Chance. Trotzdem verwandeln großartige Stürmer Halbchancen in Tore und Dolberg nahm ein paar Berührungen, um sich zu stabilisieren, und erzielte dann ein wunderschönes Finish durch die walisische Verteidigung und um Danny Ward herum. 1-0.

Sechs Minuten später rückte Damsgard erneut in die walisische Abwehr vor und rutschte den Ball nur ein paar Meter weiter zu Dolberg, der Stürmer hatte den Rücken zum Tor und schnippte mit der Ferse, um ihn ins Tor zu bringen, aber Danny Ward hielt die Parade .

Zwei Minuten nach der zweiten Halbzeit brach Dänemark durch Martin Braithwaite gegen Wales ein. Der Barcelona-Mann riss von Joe Rodon ab und schoss einen großartigen niedrigen Ball über das Tor – Neco Williams klärte, aber es war ein eiliger, abgenutzter Freiraum und er fiel direkt auf Dolberg. Der Stürmer brauchte eine Berührung, um zu schalten, und dann in seiner zweiten lederte er es absolut in den Rücken des Netzes.

2:0 und das Spiel war im Grunde genommen. Jede Hoffnung auf eine walisische Gegenreaktion in der zweiten Hälfte wurde so gut wie zunichte gemacht, als Dolberg mit nur drei Torschüssen, seinen bis dahin einzigen wirklichen Aktionen des Wettbewerbs, das Spiel so gut wie entschieden hatte.

Dies ist die Kraft von Torjägern, die wir bei der Euro 2020 immer wieder durch Romelu Lukaku, Cristiano Ronaldo und Ciro Immobile veranschaulicht haben. Jetzt kann sich Kasper Dolberg bei diesem Stürmerturnier in diese Liste eintragen und ihn im Viertelfinale gegen die Niederlande oder Tschechien nicht ausschließen.

In Bezug auf Dolberg nach dem Spiel wies Gabby Logan darauf hin, wie viele Tore Dolberg in der Johann Cruijff Arena geschossen hatte und sagte: “Er fühlte sich heute sehr zu Hause.” Mark Hughes ergänzt Dänemark als Ganzes: „Individuell und kollektiv sind sie ein sehr gutes Team.“

Und obwohl das sehr wahr ist, ist der einzige wirkliche Wert eines guten, kollektiven Outfits, wenn Sie diese Kollektivität nutzen können, um Spiele zu gewinnen. Und hier kommt die individuelle Brillanz von Torjägern wie Kasper Dolberg ins Spiel.

Bild

Simon Kjaer, Andreas Christensen und Jannik Vestergaard dominierten hinten (mit Christensen auch im Mittelfeld), Pierre Emile Hojbjerg und Thomas Delaney waren ständig am Ball und passten ihn herum. Damsgaard war offensichtlich großartig, ebenso wie der Cameo von Andreas Cornelius, und natürlich setzt Joakim Maehle das Muster der Atalanta-Außenverteidiger fort, die bei der EM dominieren, und erzielte natürlich das dritte Tor, bevor der hart arbeitende Braithwaite ein viertes einsackte … Ohne Kasper Dolberg und seine entscheidenden Fingerspitzen wäre es verdammt wert gewesen, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu erscheinen, um Wales zu harpunieren.

Italien gegen Österreich: Chiesa erzielt das erste Tor des Spiels zum 2:0 für Italien in der Verlängerung.

Bild

GOOOOAL FÜR ITALIEN! Chiesas Nase spielte dabei eine große Rolle! Buchstäblich! Der Stopp, die Kontrolle, das Ziel. Perfektion!

Quelle/Mediensportagenturen/squawka.com/uefa.com/Twitter

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.