nz

Online Zeitung

Frankreich Waldbeeren: Blaubeeren Diebe erwischt sage und schreibe mit 96 kg.

Kostenloses Stock Foto zu beere, blaubeere, blaubeeren

Drei Franzosen drohen wegen des Pflückens von Blaubeeren bis zu drei Jahre Gefängnis

96 kg Beeren

PARIS,- Die Gendarmen in der französischen Stadt Remiremont (im Nordosten des Landes) nahmen drei Personen fest, die fast 100 kg Blaubeeren in Säcken und Eimern gesammelt hatten, während eine Person laut Gesetz nicht mehr als 10 kg sammeln darf. Das teilte die Polizei des Departements Vogesen am Donnerstag in ihrem Twitter-Account mit.

Ihren Angaben zufolge hatten die Häftlinge 96 kg Blaubeeren. “Heidelbeeren sind sehr beliebt, aber ein paar hundert Gramm reichen aus, um den Lieblingskuchen unserer Großmütter zu backen”, stellten die Wachen fest.

Rote Und Schwarze Beeren Auf Schwarzem Plastikbehälter

Das Sammeln von wilden oder unkultivierten Blaubeeren ist in Frankreich nachts verboten, eine Person darf nicht mehr als 10 kg (3 kg für Schutzgebiete) ernten. Weiteres Einsammeln gilt als Diebstahl, wofür Ihnen bis zu drei Jahre Haft und eine Geldstrafe von 45.000 € drohen.(Tass/se/nz)

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.