nz

Online Zeitung

Afghanistan & Korruption: Ghani Flucht Akt, Nicht Ohne Geld Transporte.

Russische Botschaft in Kabul: Der afghanische Präsident Ghani sei mit vier Autos und einem Hubschrauber voller Bargeld geflohen.

Die russische Botschaft in Kabul teilte am Montag mit, der afghanische Präsident Ashraf Ghani sei mit vier Autos und einem Hubschrauber voller Bargeld aus dem Land geflohen und habe etwas Geld zurücklassen müssen, da nicht alles hineinpasse, berichtete die Nachrichtenagentur RIA.

“Der Zusammenbruch des (austretenden) Regimes wird am beredtesten dadurch charakterisiert, wie Ghani aus Afghanistan geflohen ist”, wird Nikita Ishchenko, ein Sprecher der russischen Botschaft in Kabul, von der RIA zitiert.

“Vier Autos waren voller Geld, sie haben versucht, einen anderen Teil des Geldes in einen Hubschrauber zu stopfen, aber es passte nicht alles. Und ein Teil des Geldes blieb auf dem Rollfeld liegen”, wird er zitiert.

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.