NZ

Online Zeitung

Mondyman: Motivation durch Tradition-music-Monday-Kräfte

Tradition Ein Arbeitslied, das in Thailand für menschenbetriebenes Rammen verwendet wird. anderen Länder andere Sitten, Kulturellen Vielfältigkeit die unglaublich aber war. (se/nz)

Sachsen LKA: Vorsicht bei virtuellen Bekanntschaft Heiratsschwindler

Vorsicht bei virtuellen Bekanntschaft Heiratsschwindler

Dateibild sfr.ch

Liebe oder Abzocke? – Das LKA informiert zum Thema Love-Scamming

Gesellschaft,- Alles beginnt mit einem Flirt im Internet, man ist schnell auf einer Wellenlänge und die Sympathie wächst. Die Online-Beziehung wird ernsthafter. Über Wochen oder Monate werden Mails ausgetauscht, man gibt immer mehr Persönliches preis und meint, die große Liebe vor sich zu haben. Der oder die Angebetete ist aufmerksam, gebildet und hat zudem auch noch eine interessante Lebensgeschichte.

Fehlt nur noch das ersehnte persönliche Treffen. Doch das reale Kennenlernen wird von einer Geldüberweisung abhängig gemacht, entweder für das Visum oder für den Kauf eines Flugtickets bzw. es gibt eine ad-hoc-Notlage. Ein enger Angehöriger ist erkrankt, nur eine teure Operation kann helfen oder Wertsachen und Pass wurden gestohlen und die Hotelrechnung ist offen.

Fakt ist: Es geht den Tätern nur ums Geld, eine persönliche echte Verbindung war und ist nie vorgesehen. Es werden über soziale Netzwerke Kontakte zu den Opfern hergestellt und eine Vertrauensbasis aufgebaut. Danach wird eine Notlage erfunden, die Mitleid bei den Betroffenen auslöst. Die Opfer überweisen dann vertrauensvoll Geld z.B. via Western Union nach Ghana, Nigeria, den USA, Großbritannien, der Türkei oder auch Russland. Bei Internetbekanntschaften mit Russland handelt es sich um angeblich heiratswillige Frauen, die dann die Männer abzocken.

Eine Recherche des Landeskriminalamtes im polizeilichen Auskunftssystem Sachsen ergab 412 Fälle für das Jahr 2021. Enthalten sind dabei auch Fälle, die sich schon im Jahr 2020 ereignet haben, aber erst im Jahr 2021 angezeigt wurden.

Wir informieren zum Thema Love-Scamming

275 von diesen 412 polizeilich registrierten Fällen (66,7 Prozent) wurden vollendet und verursachten einen Gesamtschaden von ca. 4,2 Mio. Euro. Damit ist die Anzahl der vollendeten Fälle zwar gegenüber dem Jahr 2020 (304 vollendete Fälle) gesunken, allerdings hatte dieser Rückgang keine Auswirkung auf die entstandene Schadenssumme. Diese befindet sich seit 2017 kontinuierlich im Aufwärtstrend. (2017 – 1,6 Mio., 2018 – 2,7 Mio., 2019 – 3,6 Mio.; 2020 – 4 Mio.)

Mit einem Anteil von 57,4 Prozent an der Gesamtanzahl der Geschädigten waren Frauen häufiger betroffen als Männer. Insgesamt ist festzustellen, dass sowohl jüngere als auch ältere Personen Opfer des „Love-Romance-Scamming“ geworden sind. Fast 68 Prozent der Geschädigten sind in der Altersgruppe 40 bis 69 Jahren zu verzeichnen.

Insgesamt wurden 100 Tatverdächtige ermittelt, 55 Männer und 45 Frauen. Von diesen besitzen die meisten Personen (44) die deutsche Staatsangehörigkeit, gefolgt von Tatverdächtigen aus Nigeria und aus Ghana. Bei der Betrachtung der Altersstruktur der 100 ermittelten Tatverdächtigen liegen mit einem Anteil von 78,0 Prozent die meisten im Altersbereich der 21- bis 60-Jährigen.

Viele Opfer schämen sich diesen Betrug anzuzeigen. Das wissen leider auch die Täter. Daher versucht die Polizei immer wieder präventiv zu informieren und Fälle beispielhaft bekannt zu machen.

Aber wie können Sie das sogenannte Love-Scamming erkennen und sich davor schützen?

  • Über Netzwerke oder Dating-Seiten kommen Betrüger an Mailadressen. Eine knappe Mail in englischer Sprache mit einer Einladung zum Chat dient als Lockmittel.
  • Die Betrüger kommunizieren meistens in gutem Englisch. Allerdings gibt es auch viele, die perfekt Deutsch sprechen.
  • Oft werden den Opfern Bilder ihrer Internetbekanntschaften in schlechter Qualität gezeigt, da sie illegal erlangt wurden. Ausnahme: Frauen locken ihre Opfer bevorzugt mit schönen Fotos, auf denen sie oft leicht bekleidet zu sehen sind.
  • Seriös wirkende Mails wecken das Interesse, aber schon nach kurzer Zeit  überhäufen die Scammer ihre Opfer mit Liebesschwüren. Sie wollen alles über ihr Opfer wissen: Hobbys, ehemalige Partner, Kinder, Freunde, auch der Glaube an Gott spielt eine Rolle.
  • Die Täter sprechen dann oft von Geschäftsreisen oder familiären Schwierigkeiten und einer Verbindung nach Westafrika wie Nigeria, Ghana oder dem Senegal, aber auch nach Russland und Südostasien. Frauen geben häufig vor, in osteuropäischen, südost-asiatischen oder südamerikanischen Ländern zu leben.
  • Die Betrüger bitten ihr Opfer aus unterschiedlichsten Gründen um Geld. Weigert es sich zu zahlen, suchen die Betrüger andere Wege der Bereicherung. Dabei scheuen die Scammer nicht, erpresserische Methoden anzuwenden, sogar mit Selbstmord wird gedroht. Beispielsweise sollen Schecks (die allerdings gefälscht sind) in Deutschland eingezahlt werden oder Briefe bzw. Päckchen sind an dritte Personen zu versenden, die Betrüger bitten um Kopien von Ausweisen und verwenden diese Daten für weitere Betrugshandlungen.
  • Wenn man tatsächlich Zweifel an seiner Internetbekanntschaft hat, sollte man sich einer befreundeten aber neutralen Person anvertrauen und sich über das Thema und die neu gewonnene „Liebe“ austauschen und um eine zusätzliche unvoreingenommen Meinung zu bekommen.
  • Außerdem kann eine Suchmaschine in vielen Fällen einen Verdacht bestätigen, wenn Sie den Namen der Internetbekanntschaft mit dem Zusatz „Scammer“ eingeben.
  • Es gibt auch die Möglichkeit, das Foto der Internetbekanntschaft mal in die Google-Bildersuche zu geben. Wenn das Bild oder die Person darauf dann mit den unterschiedlichsten Namen auf verschiedenen Seiten gefunden wird, kann man davon ausgehen, dass dieses Foto missbräuchlich verwendet wird und das Profil gefälscht sein könnte.

Was können Sie zum, wenn Sie Opfer eines Scammers geworden sind?

  • Gehen Sie niemals auf die Forderungen der Scammer ein, überweisen Sie an Fremde kein Geld, lösen Sie für diese keine Schecks ein oder leiten Briefe oder Päckchen weiter, bewahren Sie solche auch nicht auf.
  • Machen Sie geleistete Zahlungen, wenn noch möglich, rückgängig.
  • Sichern Sie alle E-Mails und Chat-Texte und heben Sie Überweisungsbelege auf.
  • Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei, denn ohne entsprechende Anzeige und Verfahren können die Behörden nicht tätig werden.
  • Brechen Sie jeglichen Kontakt zum Scammer ab. Ignorieren Sie E-Mails oder Anrufe, legen Sie sich ggf. eine neue E-Mailadresse und Telefonnummer zu.

Weitere Informationen finden Sie unter https://polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/scamming/

Asien Politik : Kims Schwester ist wütend über Seouls Präventivschlag-Kommentare

Die einflussreiche Schwester des nordkoreanischen Führers Kim Jong Un hat den südkoreanischen Verteidigungsminister einen „abschaumartigen Kerl“ genannt, weil er über Präventivschläge gegen den Norden gesprochen hat, und warnte davor, dass der Süden „einer ernsthaften Bedrohung“ ausgesetzt sein könnte.

Kims Schwester ist wütend über Seouls Präventivschlag-Kommentare

SEOUL, Südkorea – Die einflussreiche Schwester des nordkoreanischen Führers Kim Jong Un nannte den südkoreanischen Verteidigungsminister einen „abschaumartigen Kerl“, weil er über Präventivschläge gegen den Norden gesprochen hatte, und warnte am Sonntag, dass der Süden „einer ernsthaften Bedrohung ausgesetzt sein könnte. ”

Die Erklärung von Kim Yo Jong erfolgte inmitten erhöhter Spannungen zwischen den rivalisierenden Koreas wegen der Waffentests des Nordens in diesem Jahr, einschließlich des ersten Starts einer interkontinentalen ballistischen Rakete seit mehr als vier Jahren. Einige Experten sagen, ihre Aussage könnte signalisieren, dass Nordkorea bald bedeutendere Waffentests durchführen und eine harte Haltung gegenüber Südkorea einnehmen wird.

Der ICBM-Test am 24. März, der Nordkoreas vierjähriges Moratorium für große Waffentests brach, war für den liberalen südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in peinlich, der sich nachdrücklich für eine größere Versöhnung zwischen den Ländern und eine friedliche Lösung für den Norden eingesetzt hat Atomkrise in Korea.

Während eines Besuchs beim strategischen Raketenkommando des Landes am Freitag sagte der südkoreanische Verteidigungsminister Suh Wook, Südkorea habe die Fähigkeit und Bereitschaft, Präzisionsangriffe auf Nordkorea zu starten, wenn es feststellt, dass der Norden beabsichtigt, Raketen auf Südkorea abzufeuern. Seoul verfolgt seit langem eine solche präventive Angriffsstrategie, um mit Nordkoreas wachsender Raketen- und Nuklearbedrohung fertig zu werden, aber es war höchst ungewöhnlich, dass ein hochrangiger Seouler Beamter unter der Moon-Regierung öffentlich darüber sprach.

Am Sonntag gab Kims Schwester, Kim Yo Jong, eine scharfe Rhetorik gegen Suh und Drohungen gegen Seoul ab.

„Dieser sinnlose und abschaumartige Typ wagt es, einen ‚Präventivschlag‘ auf einen Atomwaffenstaat zu erwähnen“, sagte Kim Yo Jong in einer von staatlichen Medien verbreiteten Erklärung. „Südkorea könnte aufgrund der rücksichtslosen Äußerungen seines Verteidigungsministers einer ernsthaften Bedrohung ausgesetzt sein.“

„Südkorea sollte sich selbst disziplinieren, wenn es eine Katastrophe abwenden will“, sagte sie.

Kim Yo Jong, ein hochrangiger Beamter der regierenden Arbeiterpartei des Nordens, ist für die Beziehungen zu Seoul und Washington zuständig. Südkoreas Spionagedienst sagt, sie sei hinter ihrem Bruder die zweitgrößte Beamtin des Nordens.

Pak sagte, Nordkorea werde „militärische Gewalt gnadenlos auf die Zerstörung wichtiger Ziele in Seoul und der südkoreanischen Armee richten“, wenn Südkorea Nordkorea präventiv angreife.

Die Beziehungen zwischen den Koreas blühten 2018 kurzzeitig auf, nachdem Nordkorea sich abrupt an Südkorea und die Vereinigten Staaten gewandt und seine Bereitschaft zum Ausdruck gebracht hatte, sein Atomprogramm auf den Verhandlungstisch zu bringen. Damals besuchte Kim Yo Jong Südkorea, um an der Eröffnungszeremonie der Olympischen Winterspiele teilzunehmen, und übermittelte Moon die Einladung ihres Bruders, den Norden zu besuchen. Kim Jong Un und Moon trafen sich 2018 schließlich dreimal.

Aber Nordkorea zeigte Moon eine kühlere Schulter und brach die Beziehungen zu Südkorea ab, nachdem seine breitere Atomdiplomatie mit den Vereinigten Staaten 2019 aufgrund von Streitigkeiten über von den USA geführte Wirtschaftssanktionen gegen den Norden zusammengebrochen war.

„Kim Yo Jongs Äußerungen lassen einen weiteren bedeutenden Militärtest ahnen“, sagte Leif-Eric Easley, Professor an der Ewha-Universität in Seoul. „Ähnlich wie Moskau und Peking versuchen, der Welt vorzumachen, dass Russlands Invasion in der Ukraine irgendwie die Schuld der NATO ist, wird Pjöngjang die Allianz zwischen den USA und Südkorea für seine Nuklear- und Raketenfortschritte verantwortlich machen.“

Der Analyst Cheong Seong-Chang vom privaten Sejong-Institut in Südkorea sagte, dass die aufeinanderfolgenden Aussagen Nordkoreas darauf hindeuten, dass es harte Schritte gegenüber Südkorea unternehmen werde. Er sagte, dass Pjöngjang empfindlich auf Seouls Präventivangriffsfähigkeit reagiere, da es an militärischen Mitteln und Fähigkeiten fehle, südkoreanische Angriffe im Voraus zu erkennen.

Aber Cheong befürchtete, dass Seouls öffentliche Äußerungen zu Präventivschlägen dazu führen würden, dass die Stimmen der kompromisslosen Beamten in Pjöngjang gestärkt und die Spannungen zwischen den Koreas verschärft würden.

Moons einzige fünfjährige Amtszeit endet im Mai, wenn er durch den Konservativen Yoon Suk Yeol ersetzt wird, der während seiner Kampagne offen über die präventive Angriffsstrategie auf Nordkorea gesprochen hat. Seine liberalen Rivalen kritisierten ihn dafür, Nordkorea unnötig zu provozieren, aber Yoon sagte, er werde in Bezug auf Pjöngjang einen prinzipientreuen Ansatz verfolgen.

Die Vereinigten Staaten haben Nordkorea aufgefordert, ohne Vorbedingungen zu Gesprächen zurückzukehren, aber der Norden hat eine solche Ouvertüre abgelehnt und erklärt, die USA müssten zuerst ihre Feindseligkeit ihm gegenüber aufgeben. Kim Jong Un hat wiederholt geschworen, sein Nukleararsenal zu erweitern, während die diplomatische Pattsituation mit Washington anhält.

Einige Experten sagen, dass die jüngsten Raketentests des Nordens dazu gedacht waren, seine Waffentechnologie zu perfektionieren, seinen Einfluss in zukünftigen Verhandlungen mit den USA zu stärken und eine stärkere interne Loyalität zu sichern. Sie sagen, Nordkorea könnte in den kommenden Wochen bald einen weiteren ICBM-Start, einen Start einer satellitentragenden Rakete oder einen Test eines Nukleargeräts durchführen.

Quelle/ap.com/abc/Medienagenturen

Montags Top Rezept Chapati – Indisches Fladenbrot Rezept aufbewahren

Montags Top Rezept Chapati - Indisches Fladenbrot Rezept aufbewahren

Chapati – Indisches Asiatisches Fladenbrot

Gesunde Ernährung,-Chapati ist ein Fladenbrot indischen Ursprungs. Es wird aus Chapatimehl, oder 405 / 550 type organal ist einer sehr gesunde Vollkornmischung aus Gerste, Hirse und Weizen hergestellt und ohne Fett in der Pfanne gebraten. Anschliessend wird es mit indischem Butterfett Ghee bestrichen. Man kann es zu salzigen Gerichten essen, aber auch mit Zucker bestreut zum Frühstück. In vielen Länder in asiatische raum ” wie Indien und Pakistan”, aber auch in ganz Südostasien findet man es sehr häufig als Beilage zu Schmorgerichten und Curries.

Chapati – Indisches Fladenbrot

REZEPT FÜR

 4 PERSONEN  40 MINUTEN

Zutaten 200g Chapati Mehl 0.5 TL Salz

140ml Wasser 5 EL flüssiges Ghee oder Butter

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben, Salz hinzugeben und nach und nach das Wasser unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen einarbeiten. Sobald der Teig beginnt dicker zu werden, mit der Hand zu weiterkneten. Dabei eventuell noch etwas Wasser zugeben. Auf der Arbeitsfläche gründlich durchkneten bis nach einigen Minuten ein weicher und geschmeidiger Teig entsteht. Jetzt zu einer Kugel formen, mit etwas flüssigem Ghee bestreichen und 20-30 Minuten mit einem feuchten Handtuch abgedeckt ruhen lassen.
  2. Die Teigkugel in 8 Teile teilen, diese auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu flachen, kreisrunden Fladen von ca. 15cm Durchmesser ausrollen.
  3. Das feuchte Handtuch zu einem Quadrat zusammenfalten und neben den Herd legen. Eine Eisenpfanne ohne Fett stark erhitzen. Einen Fladen hineingeben und in 10-20 Sekunden leicht bräunen. Wenden und von der anderen Seite bräunen.Jetzt den Fladen nochmals wenden, wenn er jetzt Blasen wirft, diese mit dem Handtuch leicht herunterdrücken. Solange braten, bis braune Stellen auf der Oberfläche erscheinen. Herausnehmen und entweder sofort servieren oder mit flüssigem Ghee bestreichen.

viel spaß beim nachmachen und lassen sich beim ausprobieren schmecken und guten Appetit.

Quelle/asienkochpox

Persönlichkeit Michail Gorbatschow: Was er gerade macht, Friedensnobelpreisträger

Wo und wie lebt der erste und letzte Präsident der UdSSR jetzt?26. März

Wo und wie lebt der erste und letzte Präsident der UdSSR Persönlichkeit Michail Gorbatschow, was er tut, Friedensnobelpreisträger

Persönlichkeit,-Michail Sergejewitsch Gorbatschow ging als erster und einziger Präsident des großen Landes der UdSSR in die Geschichte ein. Trotz der Tatsache, dass einige ihn für den Zusammenbruch der Sowjetunion hassen, während andere ihn respektieren, interessieren sie sich für seine Persönlichkeit und wollen wissen, wo er jetzt lebt. Interessant ist auch die Art seiner Arbeit. Gorbatschow als Politiker Michail Sergejewitsch Gorbatschow war als Generalsekretär aktiv. Er schlug und förderte ständig verschiedene Lösungen im Bereich der Schaffung eines mächtigen Staates. Seine Meinung wurde angehört. Dank seiner Position konnte Gorbatschow Präsident werden.

Nachdem die UdSSR jedoch aufgehört hatte zu existieren, ging ihre führende Rolle verloren. Die Politik hat den Zusammenbruch nicht verziehen, also wollte sie ihn auch nicht zurücknehmen. Trotzdem hörte Gorbatschow nicht auf, sich an öffentlichen Aktivitäten zu beteiligen. Er gründete eine Stiftung unter seinem eigenen Namen, deren Aktivitäten auf Politikwissenschaft, Ökonomie und Soziologie basieren.

Gleichzeitig schreibt Gorbatschow Bücher und beteiligt sich an der Sprachausgabe von Musikwerken. Erhielt den Friedensnobelpreis. Heute ist er eine aktive Persönlichkeit des öffentlichen Lebens. Er organisiert verschiedene Veranstaltungen und überwacht sorgfältig die Arbeit der Stiftung. Trotz der Ernsthaftigkeit seiner Aktivitäten bleibt Gorbatschow in seinem Alter bei guter Gesundheit und fühlt sich sowohl in körperlicher als auch in moralischer Verfassung perfekt.

Rublyovka und eine Datscha darauf

Allen Gerüchten zum Trotz hat Gorbatschow seinen Wohnort seit 30 Jahren nicht gewechselt. Viele sagen, dass er in Deutschland lebt. Klatsch darüber ist durchaus berechtigt. Dort lebt seine Tochter, wohin Michail Gorbatschow fliegt, aber nur zu Besuch. Er hat auch eine Datscha auf Rubljowka. Er bekam es als Regierungsvilla. Trotz der Tatsache, dass sich das Haus in unmittelbarer Nähe der Autobahn Rublevo-Uspenskoe befindet, fällt die Datscha aufgrund ihrer Einfachheit sofort auf, was für die Häuser dieser Orte nicht typisch ist.

Laut der Tochter des Politikers befindet sich das Haus in einem beklagenswerten Zustand. Es gibt zwei Etagen, auf der ersten ein Esszimmer und eine Küche und auf der zweiten ein Schlafzimmer und zwei Schränke. Vor nicht allzu langer Zeit besuchten auch Journalisten die Website, die ohne falsche Bescheidenheit etwas Luxuriöses auf der Website sehen wollten, aber nichts Vergleichbares finden konnten. Der Ort hebt sich von den anderen ab, aber keineswegs durch Luxus, sondern eher durch Elend. Im Vergleich zu anderen Häusern ist Gorbatschows Datscha eine heruntergekommene Immobilie.

Klatsch über Deutschland Nicht selten stieß man in den Medien auf Informationen, dass der ehemalige Politiker nicht in Russland lebe. Diejenigen, die Gorbatschow sogar für einen Feind halten, verbreiten Gerüchte, er lebe in Deutschland und in Reichtum und Luxus. Allerdings sind solche Gerüchte nicht wahr. Trotz der Tatsache, dass Michail Gorbatschow mit Deutschland verwandt ist, lebt er nicht dauerhaft dort, da seine Tochter dort lebt. Meine Tochter ist aufgrund ihrer Heirat nach Deutschland gezogen.

Gerüchte wurden dadurch geschürt, dass Gorbatschow Immobilien in Deutschland hatte und die Familie während der Krankheit seiner Frau sehr oft zur Behandlung dorthin kam. Die Behandlung half jedoch nicht, die Frau starb. Und 2017 wurde beschlossen, die Immobilie zu verkaufen. Obwohl Gorbatschow sowohl gute als auch schlechte Erinnerungen an Deutschland hat, hat er nie dort gelebt.

Unterkunft in Russland Alle Angriffe auf Michail Gorbatschow führen dazu, dass er ständig beweisen muss, dass er in seiner Heimat lebt. Dafür sprechen viele Faktoren. Ende 2019 holte ihn ein Krankenwagen von zu Hause ab. Sie brachten ihn ins örtliche Krankenhaus. Nachdem sich der Zustand gebessert hatte, erschien Gorbatschow auf dem Leningradsky Prospekt. Nicht selten besucht Gorbatschow seine Stiftung, wo er seine Mitarbeiter ständig im Blick hat. Dort werden auch Veranstaltungen organisiert, die er immer besucht und an denen er teilnimmt.

Anfang 2020 wurde der Politiker am Grab seiner Frau gesehen. Und trotz der Tatsache, dass Michail Sergejewitsch Gorbatschow bei bester Gesundheit ist, will er nicht um die Welt wandern, und ist das notwendig? Die Tochter kann ihren Vater jederzeit selbst besuchen oder ihn zu einem Besuch einladen.

Quelle: zen.yandex.ru

Who-int-Studie Frauengesundheit: Frauen auf der ganzen Welt während der Geburt mit inakzeptabler Misshandlung konfrontiert

Misshandlung bei der Geburt, ein Menschenrechts- und Gesundheitsproblem, warnt eine neue Studie

Menschenrechte,-Laut einer neuen Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und des Human Reproduction Program (HRP), die am Mittwoch veröffentlicht wurde, sind Frauen auf der ganzen Welt während der Geburt mit inakzeptabler Misshandlung konfrontiert .

Die neue Beilage „Würde und Respekt in der Mutterschaftspflege“ beleuchtet, wie Frauen und ihre Neugeborenen während der Geburt behandelt werden, und bietet einen Weg zu einer verbesserten einrichtungsbasierten Versorgung.

Thema Menschenrechte

Die Förderung dieser Misshandlung von „schwangeren Frauen, heranwachsenden Mädchen und Personen sowie Neugeborenen“ ist ein „allgegenwärtiges Problem auf der ganzen Welt“ , die WHO warnte vor Frauen, die überall mit Verletzungen ihrer Rechte konfrontiert sind – einschließlich des Rechts auf Privatsphäre, Einwilligung nach Aufklärung und der das Recht, während der gesamten Geburt einen vertrauenswürdigen Begleiter der Wahl zu haben.

Zu den schwerwiegenden Verletzungen der Menschenrechte, der Pflegestandards und der grundlegenden Menschlichkeit während der Geburt zählen Wehen, die ohne Einverständniserklärung für einen Kaiserschnitt in die Chirurgie gefahren werden, und postpartale Mütter, die tagelang nach der Geburt inhaftiert werden, um Zahlungen für die Pflege zu erpressen.

Darüber hinaus werden Fälle zitiert, in denen Babys in Kindergärten in Familien mit mehr Macht und Wohlstand ausgetauscht wurden; gebärfähige Personen, die Schläge und Demütigungen erleiden; Mütter und Neugeborene werden voneinander getrennt; und gebärfähige Menschen, die für ihre Entscheidungen verspottet und gezwungen werden, eine Behandlung zu ertragen, die sie nicht wollen.

Verlust des Vertrauens in die Gesundheitseinrichtung

Der Studie zufolge ist die Misshandlung von Eltern und Neugeborenen rund um die Geburt in der Krankenhauskultur oft „normalisiert“ und wird durch mangelndes Bewusstsein für Patientenrechte, geschlechtsspezifische Diskriminierung und mangelnde klinische Empathiefähigkeit verschärft.

Diese Missbrauchserfahrungen tragen dazu bei, das Vertrauen in die Gesundheitseinrichtung zu erodieren, was dazu führen kann, dass Frauen vor, während und nach der Geburt seltener Zugang zu einrichtungsbasierter Versorgung erhalten.

Eine schwangere Frau wird in einem Krankenhaus in Preah Vihear, Kambodscha, vorgeburtlich betreut.

Weltbank/Chhor Sokunthea Eine schwangere Frau wird in einem Krankenhaus in Preah Vihear, Kambodscha, vorgeburtlich betreut.Bild 23. März 2022

Dies kann schwerwiegende Folgen für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Frauen und ihren Babys haben und sogar ihr Leben gefährden, berichtete die UN-Gesundheitsbehörde.

„Die Verbesserung der Erfahrungen von Frauen während der Wehen und der Geburt ist unerlässlich, um das Vertrauen der Frauen in die einrichtungsbasierte Versorgung zu stärken – und um den Zugang zu hochwertiger postnataler Versorgung nach der Geburt sicherzustellen“, sagte Özge Tunçalp, Ärztin der WHO und des HRP-Forschungsprogramms der Agentur .

Lernen, um die Versorgungsqualität zu verbessern

Die neu veröffentlichte Beilage im BMJ Global Health skizziert den Weg zu einer respektvollen Mutterschaftsfürsorge durch nationale Richtlinien und Änderungen auf Einrichtungsebene, aber auch auf Gemeindeebene, um die Normalisierung von Misshandlungen in Frage zu stellen.

Die WHO/HRP erklärte, dass das Erreichen einer respektvollen Mutterschaftsfürsorge das absolute Minimum sei, das „jedem, überall und jetzt zur Verfügung gestellt werden sollte und kann“, und rief zu Nulltoleranz gegenüber jeglicher Art von Missbrauch auf.

„Wenn Frauen und ihre Babys eine respektvolle, hochwertige und personenzentrierte Versorgung erhalten, haben sie eher Zugang zu Kontakten mit Gesundheitspersonal und sie haben eher Zugang zu potenziell lebensrettender Versorgung in einer Gesundheitseinrichtung“, sagte Dr. Tunçalp.

Laut den Forschern ist es wichtig, die Erfahrungen von Frauen mit Misshandlungen während der Geburt , aber auch im gesamten Kontinuum der Mutterschaftspflege, besser zu verstehen und zu verbessern.

© UNICEF/Srikanth KolariHebammen führen regelmäßig Hausbesuche bei schwangeren Frauen in Indien durch.

Dafür fordern sie mehr Forschung mit einem Fokus auf neue Arten der Datenerhebung, um zu verstehen, wie Erfahrungen je nach Kontext variieren und wie sich diese Erfahrungen auf die Gesamtergebnisse auswirken.

Über die neue Ergänzung

Die Studie präsentiert Beweise aus einer länderübergreifenden WHO-Studie über die positiven Auswirkungen von Geburtsbegleitern, die Notwendigkeit verstärkter Datenschutzmaßnahmen und verbesserter Methoden zur Messung der Erfahrungen und der Zufriedenheit von Frauen bei der Geburt in einer bestimmten Gesundheitseinrichtung.

Quelle/who.int/news.un.org


Im heutigen Indien signalisiert die Wahl der Kleidung eine Vertiefung der religiösen Kluft

Bildnachweis: Dipayan Bose/SOPA Images/LightRocket/Getty Images12. März 2022/Von Rhea Mogul / cnnin

Im heutigen Indien signalisiert die Wahl der Kleidung eine Vertiefung der religiösen Kluft

Indien,-indischen  Bundesstaat Karnataka.Die Männer tragen safranfarbene Fahnen und passende Schals und singen laut im Chor, während sie ihre Ziele verspotten: muslimische Frauen mit Kopftuch, die in einer Straßenecke zusammengekauert bleiben .Die visuelle Konfrontation zwischen ihren schwarz-blauen islamischen Gewändern und dem tobenden Safranmeer – eine Farbe, die eng mit dem Hinduismus verbunden ist – ist ein Symbol für  die sich 

vertiefenden Spaltungen  im Land, die teilweise durch den Aufstieg des hinduistischen Nationalismus verursacht wurden.Was im Januar als friedliche Demonstration von sechs muslimischen Schülern begann, die für das Recht auf das Tragen von Hidschabs in ihrer staatlichen Schule protestierten, hat sich zu einer größeren Bewegung entwickelt, die sich durch Geschlecht, Religion und Kleidung definiert. Und die Ankunft Wochen später in Safran gekleideter Gegendemonstranten weist auf die verschwimmenden Grenzen zwischen dem indischen Staat und der Religion hin.Der orange-gelbe Farbton, der im Hinduismus als Symbol der Göttlichkeit gilt, wurde von der rechtsextremen Hindutva-Bewegung dreist übernommen und in den letzten Jahren zunehmend politisiert. Die Bewegung versucht, die indische Kultur um hinduistische Werte herum zu homogenisieren.Für Indiens Muslime ist der Hijab inzwischen zu einem Symbol des Widerstands  

Anhänger der Bharatiya Janata Party (BJP) tragen während eines Wahlkampfs am 20. Februar 2022 in Lucknow, Indien, einen Yogi Adityanath-Ausschnitt.

Eine Wahl in Indiens bevölkerungsreichstem Bundesstaat bringt die Wut von Covid-19 gegen den hinduistischen NationalismusAnhänger der Bharatiya Janata Party (BJP) tragen während eines Wahlkampfs am 20. Februar 2022 in Lucknow, Indien, einen Yogi Adityanath-Ausschnitt.

gegen die Welle der Islamophobie geworden  , die sich im ganzen Land ausbreitet, da Frauen, die das religiöse Gewand tragen, in verschiedenen Städten für die Studenten protestieren.„Ich habe vor drei Jahren angefangen, meinen Kopf aus Protest gegen Verbrechen gegen Muslime zu bedecken“, sagte die 23-jährige muslimische Aktivistin Afreen Fatima in einem Telefoninterview. Sie hatte in ihrer Heimatstadt Allahabad im nördlichen Bundesstaat Uttar Pradesh demonstriert.„Aber jetzt ist es für mich zu einer spirituellen Verpflichtung geworden. Es ist eine Behauptung meiner Identität. Ich bin ein indischer Muslim und gehe nirgendwohin.“

Ein Symbol des Widerstands

Der Hijab, ein islamisches Kopftuch, wird von Millionen muslimischer Frauen auf der ganzen Welt als Zeichen von Anstand und Privatsphäre getragen. In einigen Ländern ist das Kleidungsstück jedoch umstritten, da Kritiker es als Symbol der Unterdrückung darstellen oder argumentieren, dass es mit säkularen Werten nicht vereinbar ist.Im Jahr 2004 verbot die französische Regierung  

religiöse Kleidungsstücke , einschließlich des Hijab, in staatlichen Schulen. Sieben Jahre später war Frankreich das erste Land in Europa,  das  alle gesichtsbedeckenden Kleidungsstücke im öffentlichen Raum 

Video ,das inzwischen in den sozialen Medien viral geworden ist, versammelt sich eine Gruppe von Männern auf einer staubigen Straße im  südlichen 

verbot , wobei politische Entscheidungsträger den Schritt als eine Frage der nationalen Identität und Sicherheit bezeichneten.

Andere europäische Länder  sind seitdem mit ähnlichen Einschränkungen nachgezogen, obwohl die zulässigen Arten von Schleiern – und wo sie getragen werden können – unterschiedlich sind.In Indien hingegen ist der Hijab im öffentlichen Raum weder verboten noch eingeschränkt, und das Recht auf Ausübung des Glaubens ist in der säkularen Verfassung des Landes garantiert. Aber wie überall auf der Welt können muslimische Frauen mit Rückschlägen und Diskriminierung konfrontiert werden, wenn sie sich dafür entscheiden, einen zu tragen.Laut der indischen Dichterin und Aktivistin Nabiya Khan werden muslimische Frauen „in einem islamischen Schleier vorgestellt und als unterwürfig angesehen“, weil sie „nicht in das feministische Narrativ der liberalen Elite passen“.„Ich trage (einen) Hijab, weil ich es will“, sagte sie über WhatsApp. „Es hat für mich eine religiöse und spirituelle Bedeutung. 

Es bringt mich meinem Gott näher.“Der Konflikt in Karnataka begann, nachdem einer kleinen Gruppe von Hijabi-Studenten der Zutritt zu ihren Klassenzimmern in der Küstenstadt Udupi verweigert wurde, wie aus der Petition hervorgeht, die sie später beim obersten Gericht des Staates einreichten. Anfang Januar veranstalteten die Mädchen einen Protest vor ihrer von der Regierung geführten Schule und forderten, dass sie hineingelassen würden. Aber ihre Lehrer weigerten sich.Ihre Demonstration löste rivalisierende Proteste rechter Hindus aus, die safranfarbene Schals und Fahnen trugen (wie sie im oben genannten Video festgehalten wurden), einen religiösen hinduistischen Slogan zur Unterstützung der regierenden Bharatiya Janata Party (BJP) skandierten und die Mädchen aufforderten, ihre Kopfbedeckungen abzunehmen.

Die Zusammenstöße weiteten sich in Karnataka aus, wobei der Staat Anfang Februar eine dreitägige Schließung aller High Schools und Colleges anordnete. Auch die Behörden in der Hauptstadt des Bundesstaates Bengaluru untersagten Proteste außerhalb von Schulen für zwei Wochen.Karnatakas Bildungsminister BC Nagesh sagte, er unterstütze das Verbot des Hijab in Bildungseinrichtungen. Die CNN-Tochtergesellschaft CNN News-18 zitierte das staatliche Mandat für religiöse Kleidung, dass die Regierung von Karnataka „sehr fest davon überzeugt ist, dass die Schule keine Plattform ist, um Dharma (Religion) zu praktizieren“.Aber Aktivisten sagen, dass der Hijab-Streit tiefer geht als eine Kleiderordnung, und behaupten, es sei nur das Neueste in einem  

umfassenderen Vorgehen  gegen die muslimische Minderheit Indiens, seit die BJP von Premierminister Narendra Modi vor fast acht Jahren an die Macht kam. Die BJP reagierte weder auf die Bitte von CNN um eine Stellungnahme noch auf Behauptungen, sie befürworte den hinduistischen Nationalismus und nutze den Hidschab-Streit zu politischen Zwecken. Als Indiens Finanzminister Nirmala Sitharaman bei einem Treffen mit Reportern im Februar nach der Kopftuch-Kontroverse gefragt wurde, sagte sie CNN, die Angelegenheit sei Sache der Regierung von Karnataka.Karnataka hat bereits Gesetze verabschiedet, die laut Kritikern in der Hindutva-Ideologie verwurzelt sind. 

Letztes Jahr verbot der Staat den Verkauf und das Schlachten von Kühen, einem Tier, das Hindus als heilig gilt. Es führte auch ein umstrittenes Antikonvertierungsgesetz ein, das es interreligiösen Paaren erschwert, zu heiraten oder zum Islam oder Christentum zu konvertieren.Für Fatima ist der Hidschab-Streit nur der jüngste Schritt der Behörden, um muslimische Stimmen zu unterdrücken.„Diese Bewegung ist unser Kampf für unseren Glauben, unsere Identität und unsere Religionsfreiheit“, sagte sie. „Indem wir unseren Hijab tragen und diesen Standpunkt einnehmen, sagen wir den Hindus, dass wir nicht nachgeben werden.

“In einer der  auffälligsten  Szenen aus der Pattsituation im Februar tut Muskan Khan, ein Hidschab tragender muslimischer Student, genau das. In einem anderen Video, das ebenfalls  

viral ging , wird Khan gesehen, wie sie von Männern angesprochen wird, als sie von ihrem Roller steigt, um eine Schulaufgabe abzugeben.Sie beschimpfen sie und verlangen, dass sie ihren Hijab ablegt. Aber anstatt sich zu fügen, ruft Khan „Allahu Akbar“ zurück – was auf Arabisch „Gott ist groß“ bedeutet – und schlägt mit der Faust in die Luft.Ihre erhobene Faust ist zu einer Ikone des Trotzes geworden. In einem Akt der Solidarität haben zahlreiche muslimische Frauen ihre Twitter-Profilfotos in eine Silhouette von Khans erhobener Faust geändert, während ihr Konterfei auf Plakaten und Plakaten bei Demonstrationen zu sehen war.Ashish Bagchi ist einer von vielen Designern und Künstlern, die von Khan inspirierte Illustrationen in den sozialen Medien geteilt haben. 

Sein Bild zeigt sie, wie sie mit erhobenem Kopf geht, während safranfarbene Arme – repräsentativ für die hinduistische Rechte – auf sie übergreifen.Bagchis persönliche politische Arbeiten, die auf seinem Instagram und Twitter erscheinen, präsentieren eine Erzählung von Indiens schrumpfenden Freiheiten.„Was mich wirklich bewegt hat, war die Art und Weise, wie sie sich behauptet hat“, sagte er. „Was mir aufgefallen ist, waren diese Männer, die sie angeschrien und mit ihren safranfarbenen Stolen geschwenkt haben. Leider symbolisiert die Safranfarbe jetzt eine bestimmte politische Ideologie.“

Die Politisierung der Farbe

Die Farbe Safran hat ihre Wurzeln im Hinduismus – einer der ältesten Religionen der Welt – und steht für Frieden. Ungefähr 80 % der 1,3 Milliarden Menschen in Indien sind Hindus, und die Farbe wird auf Idolen in den Tempeln drapiert, um den Hals von Kühen gebunden und bei Festen als Straßendekoration verwendet.Aber seit die BJP 2014 mit einer hindu-nationalistischen Agenda an die Macht kam, ist die Farbe zunehmend politisiert worden. Modi und seine Landsleute werden oft gesehen, wie sie bei Wahlveranstaltungen safranfarbene Kleidung und Accessoires tragen, während Unterstützer die Flagge der Partei (die hauptsächlich aus Safran besteht) oder andere ähnlich gefärbte Flaggen schwenken.„Die Aneignung von Safran ist ein Weg, um zu signalisieren, dass die Partei nicht nur politisch, sondern tief in der Religion verwurzelt ist“, sagte Gilles Verniers, Assistenzprofessor für Politikwissenschaft an der indischen Ashoka-Universität, in einem Telefoninterview.„Die Farbe dient dem Zweck einer ‚Uniform‘ und gibt den BJP-Anhängern ein Gefühl der Einheit und Gemeinsamkeit.“

Yogi Adityanath von der BJP  , Ministerpräsident von Indiens bevölkerungsreichstem Bundesstaat Uttar Pradesh, ist eine hochkarätige Figur, die fast immer von Kopf bis Fuß in dieser Farbe gekleidet ist. Adityanath – ein ehemaliger hinduistischer Priester – ist wohl eine der polarisierendsten Figuren in der indischen Politik und bekannt für seine provokative Rhetorik gegen Muslime.Und obwohl nicht jeder Hindu, der die Farbe trägt, den hinduistischen Nationalismus vertritt  , ermutigt es laut dem Historiker Aditya Mukherjee rechtsextreme Gruppen , wenn in Safran gekleidete Politiker 

Erklärungen gegen die Minderheiten des Landes abgeben.„Die religiöse Symbolik, die heute von der hinduistischen Rechten verwendet wird, ist eine vollständige Umkehrung dessen, was die indische Kultur ist. Sie haben der Farbe eine andere Bedeutung gegeben“, sagte Mukherjee.„Dafür steht die hinduistische Religion nicht. Und es ist sicherlich kein organisches Gefühl, das von vielen Hindu-Indianern ausgeht.„Es ist ein sehr beängstigender Moment für Indien“, fügte er hinzu und bezog sich auf die gewalttätigen Angriffe von Extremisten auf Muslime.

Es ist vielleicht symbolisch, dass der Status des Hijab in Indien nun in Frage gestellt wird, da Safran ein immer häufigerer Anblick im öffentlichen Leben wird. Das Oberste Gericht von Karnataka hat seine Beratungen darüber abgeschlossen, ob Schulen Kopftücher verbieten können oder nicht, und ein Urteil wird in Kürze erwartet. In der Zwischenzeit gilt ihre einstweilige Verfügung, alle religiöse Kleidung in Bildungseinrichtungen mit bestehender Kleiderordnung oder Uniform zu verbieten.Für die Aktivistin Fatima ist das Ablegen des Kopftuchs „wie die Aufforderung an unsere Frauen, sich auszuziehen“.„Es ist unergründlich beunruhigend. 

Es ist unethisch“, sagte sie und fügte hinzu, dass sie von der wachsenden hinduistischen Rechten nicht „zum Schweigen gebracht“ werde.„Die Möglichkeiten, die wir als Muslime haben, um Gerechtigkeit einzufordern, sind sehr gering. Muslimische Frauen haben es noch schlimmer. Wir haben nicht das Privileg zu schweigen. Wir werden unsere Identität noch stärker behaupten.“

Diese Geschichte erschien zuerst auf cnn.com

Essen&Trinken: Wie man köstlichen getrocknetes Sardellen+Klebreis zu Hause —-

Sardellenklebriger Reis

Wie man köstlichen und einfachen Asiatisches Spezialitäten Nha Trang-Sardellen-Klebreis zu Hause-macht

Klebriger Reis mit Sardellen ist ein seltsames, äußerst köstliches und attraktives Gericht unter anderen gedämpften Gerichten . Mit einer einfachen Zubereitungsart und leicht zu findenden Zutaten haben Sie sicherlich eine köstliche Nha-Trang-Spezialität , um Ihre Familie zu unterhalten. Lass uns mit Dien May Xanh in die Küche gehen, um es zu tun!

Zutaten und Zubereitung

Zutaten für die Herstellung von Klebreis mit Sardellen Für 3 Personen

  • Bereiten20 Minuten
  • wird bearbeitet35 Minuten
  • SchwierigkeitsgradLeicht

Getrocknete Sardellen 150 gr Klebreis 500 gr Knoblauch 2 Zehen(fein gehackt)5 Chilischoten Rote Zwiebel 200 gr Frühlingszwiebel 5 Zweige Fischsauce 3 Esslöffel Speiseöl 320 ml Gemeinsame Würze 1 wenig(Zucker/Salz/Gewürz)

Zutaten für ein klebriges Reisgericht mit Sardellen

Wie man klebrigen Reis mit Sardellen kocht

Erste Getrocknete Sardellen zubereiten und braten Mit 150 g getrockneten Sardellen geben Sie es in eine Schüssel, gießen dann etwa 700 ml Wasser auf die trockene Oberfläche und lassen es 15 Minuten einweichen. Dann verwenden Sie ein Sieb , um das Wasser zu entfernen, lassen Sie das Wasser ab.Schalten Sie den Herd bei mittlerer Hitze ein, geben Sie etwa 3 Esslöffel Speiseöl in die Pfanne, wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und braten Sie, bis die Sardellen trocken sind, etwa 3-5 Minuten, dann nehmen Sie sie heraus und Abfluss.

————————————————————————————————

Schritt 1 Sardellen vorbereiten und braten Sardellen aus klebrigem Reis
Schritt 1 Sardellen vorbereiten und braten Sardellen aus klebrigem Reis

——————————————————-

2 Rim SardellenDen Herd einschalten,

1 Esslöffel Speiseöl in die Pfanne geben, wenn das Öl heiß ist, den gehackten Knoblauch und die ganze Chili auf den duftenden Film geben. Dann fügen Sie 3 Esslöffel Fischsauce, 3 Esslöffel Zucker, 3 Esslöffel gefiltertes Wasser, 1 Esslöffel Gewürze hinzu und rühren gut um. Zum Schluss fügen Sie die frittierten getrockneten Sardellen hinzu, rühren gut um, um die Gewürze aufzunehmen, fügen 3 Esslöffel gefiltertes Wasser hinzu und lassen es etwa 5 Minuten kochen, bis das Wasser fast trocken ist.

Schritt 2 Randsardellen Sardellen aus klebrigem Reis

3Karteweg Klebreis wird mit Wasser gewaschen und dann über Nacht eingeweicht.

1 Esslöffel Salz zu 500 g Klebreis geben und mit sauberen Händen gut vermischen.

Um klebrigen Reis zuzubereiten, verteilen Sie den klebrigen Reis gleichmäßig im Dampfgarer, drücken Sie den klebrigen Reis mit einem Löffel, um ein Dampfloch zu erzeugen, das dem klebrigen Reis hilft, gleichmäßig zu garen. 

Klebreis abgedeckt 25 Minuten dämpfen.

Kleiner Tipp: Um Klebreis schöner zu machen, 1 Esslöffel Speiseöl in den Klebreis mischen!

Schritt 3 Klebreis mit Sardellen

Kleiner Tipp: Wenn die Zwiebel gerade goldgelb geworden ist, sollte man sie herausnehmen, nicht zu gelb werden lassen, dann hochheben, denn durch die Hitze der Pfanne verbrennen die Zwiebeln. Um Zwiebelfett herzustellen, hacken Sie 5 Frühlingszwiebeln und geben Sie sie in eine Schüssel, fügen Sie dann 1/2 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Zucker hinzu. Kochen Sie 3 Esslöffel Speiseöl, gießen Sie das Öl nach und nach in die Tasse Zwiebeln und rühren Sie um, sodass Sie eine Tasse duftendes Frühlingszwiebelfett haben.

————————————————————————————————————–

Schritt 4 Aus Röstzwiebeln und Zwiebelfett Klebreis-Sardellen zubereiten
Schritt 4 Aus Röstzwiebeln und Zwiebelfett Klebreis-Sardellen zubereiten

———————————————————-

4 Röstzwiebeln und Zwiebelfett zubereiten Um Röstzwiebeln zuzubereiten, reiben Sie 200 g lila Zwiebeln mit einem Messer, sodass die Zwiebelschicht gleichmäßig geschnitten wird. Wenn sie gebraten wird, kocht sie gleichmäßig, und lassen Sie sie dann etwa 2 Stunden in der Sonne trocknen. Als nächstes den Herd bei mittlerer Hitze einschalten, 100 ml Speiseöl hinzufügen, wenn das Öl heiß ist, die rote Zwiebel hinzufügen, gut umrühren und etwa 5 Minuten lang braten, bis die Zwiebel golden wird. Den Herd ausschalten, weiter braten, bis die violette Zwiebel die Farbe von Kakerlakenflügeln annimmt, dann die Zwiebel herausnehmen und trocknen lassen.

———————————————————————–

Schritt 4 Aus Röstzwiebeln und Zwiebelfett Klebreis-Sardellen zubereiten
Schritt 5 Vervollständigen Sie den Anchovy Sticky Rice

——————————————————————————-

5 Vollständig Legen Sie den klebrigen Reis auf einen Teller, beträufeln Sie eine Schicht Zwiebelfett, ein wenig Röstzwiebel, und dann legen Sie Sardellen darauf und Sie können die ganze Familie verwöhnen. Beim Essen fügen Sie dem Klebreis umrandete Sardellensauce hinzu, um den Geschmack des Gerichts zu verstärken!Schritt 5 Vervollständigen Sie den Anchovy Sticky Rice

Schritt 5 Vervollständigen Sie den Anchovy Sticky Rice

6 Fertiges Anchovy Sticky Rice ist fertig zum Genießen. Köstlicher Klebreis, wenn er gegessen wird, köstlich, süß und attraktiv, gegessen mit knusprigen getrockneten Sardellen und gebratenen Zwiebeln, gehacktem Knoblauch mit soße, was das Gericht köstlicher macht.

Das fertige Klebreisgericht mit Sardellen ist extrem einfach, aber nicht nur sehr lecker sondern sehr gesundheitlich fördernde mit viel Vitamine und Mineralstoffen und Hoffentlich haben Sie mit dem obigen Rezept einen köstlichen Leckerbissen für Ihre geliebte Familie zum Wochenende, PS Fortsetzung der Fortsetzung für halb Vegetarier oder Veganer ! Ohne Anchovis ist es natürlich eine Köstlichkeit, die es leider noch nicht ersatzweise von Fisch gibt. Guten Appetit,

Quelle/dienmayxanh.com

F-35C Lightning II hat ein Missgeschick bei der Landung auf der USS Carl Vinson

Pilot springt aus, bevor US-Kampfflugzeug im Südchinesischen Meer auf Flugzeugträger stürzt; 7 verletzt

US Navy-Asien,- Ein Kampfjet der US Navy F35C Lightning II, der Übungen im Südchinesischen Meer durchführte, stürzte ab, als er versuchte, auf dem Deck eines amerikanischen Flugzeugträgers zu landen, und verletzte sieben Seeleute, teilte die Marine am Dienstag mit.

Der Pilot konnte aussteigen, bevor das Flugzeug am Montag in das Flugdeck der USS Carl Vinson einschlug und dann ins Wasser fiel. Der Pilot wurde sicher von einem Hubschrauber geborgen, sagte Lt. Mark Langford, ein Sprecher der 7. US-Flotte.

Sieben Seeleute, darunter der Pilot, wurden verletzt und drei wurden zur medizinischen Behandlung in Manila, Philippinen, evakuiert, während vier an Bord des Schiffes behandelt wurden. Der Pilot und die drei nach Manila geschickten Personen seien am Dienstagmorgen in stabilem Zustand gemeldet worden, teilte die Marine mit.  

Absturz des US-Militärs F35

Details zum Absturz des Multimillionen-Dollar-Flugzeugs würden noch verifiziert, sagte Langford.

„Der Status und die Bergung des Flugzeugs werden derzeit untersucht“, sagte er gegenüber The Associated Press.

Zwei amerikanische Flugzeugträger-Streikgruppen mit mehr als 14.000 Seeleuten und Marinesoldaten führen Übungen im Südchinesischen Meer durch, die nach Angaben des Militärs die „Fähigkeit der US Indo-Pacific Command Joint Force, eine starke Seestreitmacht zu liefern“ demonstrieren sollen.

Der Aufprall auf das Deck der USS Carl Vinson – des Flugzeugträgers, der Osama bin Laden auf See begraben hat – war „oberflächlich“, sagte Langford, und beide Träger haben den routinemäßigen Flugbetrieb wieder aufgenommen.  

Während China territoriale Ansprüche im Südchinesischen Meer geltend macht und den Druck auf Taiwan erhöht, haben die USA und ihre Verbündeten die Übungen in der Region verstärkt, was sie im Einklang mit dem Völkerrecht als Freiheit der Schifffahrt bezeichnen.

Als die Streikgruppen von Carl Vinson und Abraham Lincoln am Sonntag ihre Doppelträgeroperationen begannen, flog China laut Taiwans Verteidigungsministerium   39 Kampfflugzeuge in Richtung Taiwan in seinem größten solchen Einsatz des neuen Jahres.

Die Formation von 24 chinesischen J-16- und 10 J-10-Kampfflugzeugen blieb außerhalb des taiwanesischen Luftraums, aber das Manöver veranlasste Taiwan, als Reaktion darauf seine eigenen Flugzeuge zu rüsten.

Chinesische Piloten fliegen fast täglich nach Taiwan, und es war unklar, ob die Flüge am Sonntag eine Reaktion auf die amerikanischen Übungen waren. Chinas Außenministerium lehnte eine Stellungnahme ab.

Taiwan und China trennten sich während eines Bürgerkriegs im Jahr 1949, aber China beansprucht die Insel als sein eigenes Territorium. Peking hat diplomatische und militärische Mittel eingesetzt, um die selbstverwaltete Insel zu isolieren und einzuschüchtern, aber die USA haben Taiwan weiterhin unterstützt, indem sie ihm fortschrittliche Waffen und Kampfflugzeuge verkauften.

Im August wurde die USS Carl Vinson von San Diego stationiert. Es war das erste Mal, dass eine Einsatzgruppe mit dem Kampfjet F-35C Lightning II und dem CMV-22 B Osprey eingesetzt wurde, berichtete die CBS-Tochter KFMB-TV .

Der Flugzeugträger war  seit September 2020 in San Diego  auf der Naval Air Station North Island stationiert, nachdem er 17 Monate lang auf der Puget Sound Naval Shipyard nachgerüstet worden war. 

Quelle/AP/cbs.com/cpf.navy.mil/News

NZ Herald: Neuseeland sagt, der Tod des 26-jährigen Klempners sei „wahrscheinlich“ durch den Pfizer-Impfstoff verursacht

Neuseeland sagt, der Tod des 26-jährigen Klempners sei „wahrscheinlich“ durch den Pfizer-Impfstoff verursacht

NZ-HERALD;-Der Tod eines 26-jährigen neuseeländischen Mannes an Myokarditis zwei Wochen nach seiner Pfizer-Spritze wurde „wahrscheinlich“ durch den Impfstoff verursacht, schloss ein medizinisches Gremium.

Es ist der zweite Todesfall in den Gesundheitsbehörden des Landes, der mit der bekannten, aber seltenen Erkrankung im Zusammenhang mit mRNA- Impfstoffen in Verbindung gebracht wurde .

Das Gesundheitsministerium bestätigte im August, dass eine Frau , deren Alter nicht angegeben wurde, nach der Einnahme von Pfizer gestorben war.

In Australien wurden offiziell keine Todesfälle mit Pfizer in Verbindung gebracht.

Myokarditis wird bei 1-2 von 100.000 Patienten, die Pfizer erhalten, und 2-3 von 100.000 Patienten, die Moderna erhalten, gemeldet.

Rory James Nairn starb am 17. November in dem Haus, das er mit seiner Verlobten Ashleigh Wilson teilte, nachdem er in den 12 Tagen nach seiner ersten Dosis über nächtliches „Herzklopfen“ geklagt hatte.

„Wir haben dies auf Stress zurückgeführt, da wir gerade dabei waren, ein Haus zu verkaufen und zu kaufen und eine Hochzeit zu planen“, sagte Frau Wilson Anfang dieses Monats gegenüber dem NZ Herald .

“Zwölf Tage später war Rory nachts mit Herzklopfen und einem ‘unbehaglichen’ Gefühl in der Brust wieder auf und ab.”

Am 17. November um 3 Uhr morgens beschloss das Paar, zur „Beruhigung“ ins Krankenhaus zu gehen.

Aber innerhalb von Minuten brach Herr Nairn zusammen.

“Es war wirklich, wirklich traumatisch”, sagte Frau Wilson.

„Ich habe ihn sterben sehen und konnte ihn nicht erreichen. Wir wollten gerade ins Krankenhaus gehen und er war auf der Toilette und ich hörte einen dumpfen Schlag. Er war gestürzt, sein Körper blockierte die Tür, sein ganzes Gewicht war dagegen und ich konnte sie nicht öffnen. Ich konnte ihn gerade durch einen Türspalt sehen, ich konnte sehen, dass er weg war.“

Sein Tod wird noch vom Leichenbeschauer untersucht, aber vorläufige Informationen der Obduktion haben eine Myokarditis – eine Entzündung des Herzmuskels – als wahrscheinliche Todesursache identifiziert.

Rory Nairn mit seiner Verlobten Ashleigh Wilson.  Bild: NZ Herald/Geliefert

Rory Nairn mit seiner Verlobten Ashleigh Wilson. Bild: NZ Herald/Geliefert

Am Montag sagte das Covid-19 Vaccine Independent Safety Monitoring Board der neuseeländischen Regierung, es habe die Umstände des Todes des Klempners „im Detail geprüft“.

„Der Vorstand hat die möglichen Ursachen der Myokarditis bei dieser Person geprüft, einschließlich des Pfizer-Impfstoffs“, heißt es in einer Erklärung .

Der Vorstand stellte fest, dass Herr Nairn „keine gemeldeten Symptome vor der Impfung hatte und sich die Symptome einer Myokarditis in den Tagen unmittelbar nach seiner ersten Impfstoffdosis entwickelten“, dass er „keinen medizinischen Rat oder eine Behandlung eingeholt hatte “ und dass einige Covid-19 Es ist bekannt, dass Impfstoffe, einschließlich Pfizer, das Risiko einer Myokarditis erhöhen.

“Nach den derzeit verfügbaren Informationen ist der Vorstand der Ansicht, dass die Myokarditis bei dieser Person wahrscheinlich auf eine Impfung zurückzuführen war”, hieß es.

Im Juli gab Medsafe aus Neuseeland eine Warnmeldung zu Myokarditis als seltene Nebenwirkung des Pfizer-Impfstoffs heraus.

Der Vorstand betonte jedoch, dass eine Covid-19-Infektion „das Risiko einer Myokarditis wesentlich stärker erhöht als eine Impfung“ und dass es insgesamt „sicherer bleibt, sich impfen zu lassen, als sich mit dem Virus anzustecken“.

“Es gibt viele mögliche Ursachen für eine Myokarditis, die häufigste ist eine Virusinfektion”, heißt es darin.

„Jährlich werden in Neuseeland durchschnittlich 95 Menschen mit der Hauptdiagnose Myokarditis aus dem Krankenhaus entlassen. Myokarditis ist eine behandelbare Erkrankung, wenn sie erkannt wird, und die Ergebnisse sind besser, je früher mit der Behandlung begonnen wird.“

Der Vorstand sagte, die Umstände des Falls „beeinflussen oder ändern nicht die bekannten Informationen zur Myokarditis, und die Vorteile einer Impfung mit dem Pfizer-Impfstoff gegen Covid-19 überwiegen weiterhin das Risiko solch seltener Nebenwirkungen bei weitem“.

„Der Vorstand hat Maßnahmen des Covid-19-Impfstoff- und Immunisierungsprogramms empfohlen, um Myokarditis weiterhin als eine sehr seltene Nebenwirkung des Pfizer-Impfstoffs hervorzuheben“, hieß es.

Der Vorstand prüfte auch zwei weitere Berichte über Personen, die nach der Impfung mit potenzieller Myokarditis gestorben waren.

Der Tod eines Mannes in den 60ern wurde als „unwahrscheinlich im Zusammenhang mit einer Impfung“ eingestuft, da die Zeit von der Impfung bis zum Auftreten der Symptome und andere klinische Faktoren „nicht mit einem kausalen Zusammenhang vereinbar“ waren.

Der dem Leichenbeschauer gemeldete Tod eines 13-jährigen Kindes wurde „ausführlich diskutiert, es sind jedoch weitere Informationen erforderlich, bevor über die Rolle des Impfstoffs entschieden werden kann“.

“Eine weitere Erklärung wird abgegeben, sobald diese Informationen vorliegen”, sagte der Vorstand.

Frau Wilson sagte, potenzielle Nebenwirkungen sollten nicht „verharmlost“ werden.

Frau Wilson sagte, potenzielle Nebenwirkungen sollten nicht „verharmlost“ werden.

Im Gespräch mit dem NZ Herald sagte Frau Wilson, sie schätze es, dass die Regierung und die öffentlichen Gesundheitsbehörden die Menschen nicht vor dem Impfstoff „erschrecken“ wollten, sagte jedoch, dass die Risiken potenzieller Nebenwirkungen nicht „heruntergespielt“ werden sollten.

“Es ist alles ein bisschen blasiert”, sagte sie.

„Ja, Sie bekommen diese kleine Broschüre, aber Sie hören einfach nichts von irgendwelchen ungünstigen Fällen. Rory machte sich bis zu dieser Nacht keine Sorgen um seine Symptome. Aber wenn Sie Symptome haben, die mit Ihrem Herzen zu tun haben, müssen Sie wirklich ins Krankenhaus, um Antworten zu bekommen.“

In einer Erklärung sagte eine Pfizer-Sprecherin, dem Unternehmen seien „Berichte über Todesfälle nach Impfungen bekannt“.

„Unsere Gedanken sind bei den Hinterbliebenen“, sagte sie.

„Die Sicherheit unseres Impfstoffs ist von größter Bedeutung. Wir überwachen alle Meldungen über mögliche unerwünschte Ereignisse nach der Impfung genau und sammeln relevante Informationen, um sie an Medsafe weiterzugeben.“

Sie fügte hinzu: „Berichte über unerwünschte Ereignisse außerhalb klinischer Studien sind ein wichtiger Bestandteil unserer Sicherheitsüberwachungsaktivitäten, und wir werden alle verfügbaren Informationen zu diesen Fällen sowie alle Berichte über unerwünschte Ereignisse unmittelbar nach der Impfung überprüfen. Pfizer ist der Ansicht, dass das Nutzen-Risiko-Profil für Comirnaty bei der Prävention von Covid-19 weiterhin positiv ist.“

Die Sprecherin stellte fest, dass das Medsafe-Datenblatt aktualisierte Informationen zu Myokarditis mit allgemeinen Empfehlungen für die Impfung zur Anwendung von Pfizer bei Personen ab 12 Jahren enthielt.

In Australien hat die Therapeutic Goods Administration nach eigenen Angaben 705 Todesfälle nach Impfungen erhalten und überprüft, von denen nur 11 bestätigt wurden, dass sie in Verbindung stehen.

Alle 11 bestätigten Todesfälle in Australien traten nach der AstraZeneca-Impfung auf.

Acht waren von Thrombose mit Thrombozytopenie-Syndrom oder Blutgerinnseln mit niedrigen Blutplättchen, zwei waren mit Guillain-Barre-Syndrom verbunden und einer war ein Fall von Immunthrombozytopenie, einer Blutungsstörung.

Laut TGA wird Myokarditis bei 1-2 von 100.000 Patienten, die Pfizer erhalten, und 2-3 von 100.000 Patienten, die Moderna erhalten, gemeldet, tritt jedoch häufiger bei jungen Männern und Jungen im Teenageralter nach der zweiten Dosis, bei 6- 12 Fälle pro 100.000 für Pfizer und 9-17 pro 100.000 für Moderna.

Bis zum 12. Dezember hat die TGA 400 Berichte erhalten, die als wahrscheinliche Myokarditis von etwa 25,3 Millionen Dosen von Pfizer bewertet wurden, und 33, die als wahrscheinliche Myokarditis von etwa 1,3 Millionen Dosen von Moderna bewertet wurden.

"Unsere Gedanken sind bei den Hinterbliebenen", sagte Pfizer in einer Erklärung.  Bild: Oli Schal/AFP

“Unsere Gedanken sind bei den Hinterbliebenen”, sagte Pfizer in einer Erklärung. Bild: Oli Schal/AFP

Es gab 704 Fälle von wahrscheinlicher Perikarditis – einer Entzündung der Schleimhaut um das Herz – von Pfizer und 41 von Moderna.

Darüber hinaus listet die TGA 891 Fälle von „Verdacht“ auf Myokarditis – 826 von Pfizer und 65 von Moderna – entweder mit oder ohne Perikarditis, und 1881 Fälle von alleinigem Verdacht auf Perikarditis – 1771 von Pfizer und 110 von Moderna.

Der jüngste bisher als wahrscheinliche Myokarditis eingestufte Fall war 12 Jahre alt.

„Die Myokarditis ist oft mild und die Fälle klingen normalerweise nach ein paar Tagen mit Behandlung und Ruhe ab“, sagt die TGA.

„Einige Fälle sind schwerwiegender und müssen im Krankenhaus behandelt werden. Unsere Analyse hat ergeben, dass etwa die Hälfte der Patienten mit Verdacht auf Myokarditis ins Krankenhaus eingeliefert wurden.“

Anfang dieses Monats sagte der ehemalige australische Basketballer Ben Madgen , er sei nach seiner Pfizer-Impfung mit Perikarditis ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Andere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens haben sich zuvor darüber geäußert, dass nach der Impfung Myokarditis oder Perikarditis diagnostiziert wurde, darunter der Journalist von Channel 7 Denham Hitchcock und die Reporterin des Daily Telegraph Georgia Clark.

Hannah Scott, eine Mitarbeiterin von Network Ten und die Ex-Freundin von Model Kris Smith, teilte ihre Erfahrungen ebenso mit wie Radiomoderatorin Jackie „O“ Henderson, die sagte, dass ihr Ex-Mann Lee Henderson nach dem Leiden „in einer schlechten Weise“ zurückgelassen wurde die seltene Nebenwirkung.

„Wir ermutigen Menschen, einen Arzt aufzusuchen, wenn sie Symptome haben, die auf eine Myokarditis oder Perikarditis hinweisen könnten“, sagt die TGA.

“Dazu gehören Brustschmerzen, Herzklopfen (unregelmäßiger Herzschlag), Ohnmacht oder Kurzatmigkeit, insbesondere wenn sie innerhalb von 1-5 Tagen nach der Impfung auftreten.”

In Verbindung

In Verbindung Neue Zahlung für Impfstoff-Herzkrankheit Mögliche Nebenwirkungen des Impfstoffs abgewischt

Ab dem 1. Januar 2022 wird dem Medicare-Leistungsplan ein neuer Punkt für eine Herz-MRT-Untersuchung hinzugefügt, um die Diagnose einer Myokarditis nach Covid-19-Impfstoffen zu unterstützen.

Quelle/NZ-Herald/medsafe.govt.nz/profs/Datasheet/c/comirnatyinj.pdf frank.chung@news.com.au

Asiatische Esskultur: Seltsames Asiatische-kambodschanisches Essen

Durch Bebe -1. April 2017

10 seltsame kambodschanische Gerichte, die Sie vielleicht probieren möchten aber??

Asien Essekultur,-Essen ist ein angenehmes Wort, aber warten Sie, bis Sie dieses seltsame kambodschanische Essen hier sehen. Wenn es ums Essen geht, können Sie sich Hühnchen, Steak, Rindfleisch, Salat und viele andere köstliche Gerichte vorstellen. Dieses Land in Südostasien hat jedoch einen anderen Geschmack, der Sie in Erstaunen versetzen wird. Nun, das Essen, das Sie gleich sehen werden, ist bekannt als Snack oder Street Food, das viele Kambodschaner gerne essen. Wenn Sie neugierig sind, was das seltsame Essen ist, sehen Sie sich die Bilder unten an.

1 Spinnen oder Vogelspinnen

Bild: Paul Mannix

Diese gegrillten Spinnen haben eine Kombination aus Gewürzen und Zutaten, an deren Geschmack Sie sich immer erinnern werden. Gruselige Krabbeltiere machen keinen Spaß, aber Sie werden die Kochkünste dieser Kambodschaner nicht bereuen.

2 Schlangen

Bild: Kambodscha Expat Online

Die Schlangen, die die Einheimischen gefangen haben, befinden sich meistens auf dem Feld oder in der Nähe in den Dörfern. Sie sind ungiftig und 100 % natürlich. Keine Sorge, es gibt viele von ihnen, damit sie nicht aussterben.

3 Schnecken

Bild: Asiatische Streetfoods

Die Methoden zum Kochen dieser Schnecken sind vielfältig, um unterschiedliche Geschmäcker zu erzielen. Sie können gekochte Schnecken mit der würzigen Sauce essen und andere gebratene Schnecken mit anderen Saucen, um zusätzlichen Geschmack zu erzielen.

4 Grillen

Kambodscha 08 - 035 - Insekten für Snacks auf dem Markt (3198822589)

Bild: Wikimedia Commons

Die Grillen werden am besten mit Erdnüssen gefüllt und angebraten. So riechen und schmecken die Grillen gleichzeitig gut.

5 Bambuswürmer

Bild: Streetfood gut

Keine Panik. Das sind nicht diese ekelhaften Würmer, die Sie gesehen haben. Dies sind die saftigen Würmer, die mit Gewürzen gebraten werden, um den Geschmack zu verleihen, den Sie nie vergessen werden. Alles, was Sie brauchen, ist ein Bissen, um zu spüren, wie köstlich sie sind.

6Frösche

Bild: BBMLive

Lecker!!! Diese gegrillten Frösche sind mit vielen Gewürzen und Zutaten gefüllt. Sie riechen gut und ihr Geschmack ist unbeschreiblich lecker.

7Mäuse

Bild: The Phnom Penh Post

Nein, sie sind nicht gefährlich zu essen. Das sind nicht die Mäuse aus dem Abwasser oder der Stadt, die sich von Müll ernähren. Diese Mäuse leben auf den Reisfeldern und ernähren sich von Reis und anderen Pflanzen. Sie sind sicher und einen Versuch wert.

8Egg Baluts (Enteneier)

Bild: Narith5

Egg Baluts sind einer der besten Snacks, die Kambodschaner jeden Alters gerne essen. Diese Eier sind nahrhaft, lecker und preiswert. Ein paar davon kann man für 50 Cent kaufen, das ist ein guter Preis für so etwas Gutes.

9Gegrillte Hähnchenorgeln

Bild: BestPrice Reisen

Das sind Lebern, Herzen und andere Organe, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Und diese kleinen Eier, die Sie hier sehen, kosten nur 0,25 $ pro Stäbchen und sie schmecken fantastisch. Eigentlich mein persönlicher Favorit.

10Andere Insekten

Bild: Streetfood-Kanal

Und es gibt noch mehr seltsame kambodschanische Lebensmittel, insbesondere Insekten, neben Grillen und Würmern, wie Käfer, Kakerlaken und mehr. Wenn Sie das Land erkundet haben, vergessen Sie nicht, diese Lebensmittel zu erkunden!

Quelle/whatdewhat.com

Verwandter Beitrag: Asiatisches Essen aus verschiedenen Ländern zum Probieren