nz

Online Zeitung

Fall Virginia Jufre: Prinz Andrew warnt New Yorker Gerichte vor „falscher Erinnerung“ im Fall Virginia Jufre

Quintontahirv

Prinz Andrew warnt New Yorker Gerichte vor „falscher Erinnerung“ im Fall Virginia Jufre

London,- Virginia Jufre verklagte Prinz Andrew im Jahr 2001, als sie 17 Jahre alt war, auf nicht näher bezeichneten Schadenersatz und behauptete, er habe sie dreimal sexuell missbraucht.

Im vergangenen Monat startete sie einen „grundlosen, diffamierenden“ Angriff auf ihre Glaubwürdigkeit, Persönlichkeit und Motivation, nachdem sie Prinz Andrew beschuldigt hatte, auf eigene Kosten „einen weiteren Zahltag“ gesucht zu haben. Schuld als.

Der Anwalt des Herzogs sagte in einem am Dienstag eingereichten Memorandum: „Hier sind die einzigen Zeugen der impliziten Drohung, dass Juffrey ohne Zustimmung von Prinz Andrew an sexuellen Aktivitäten beteiligt war, Epstein (verstorben), Maxwell (Gefangenschaft), Prinz Andrew (angeklagt) und Juffrey selbst. . “

Der Anwalt von Prinz Andrew leitete im Oktober eine heftige Widerlegung gegen Juffles „fadenscheinige“ Beschwerde ein, um den Fall einzustellen. Sie „fördert“ so viel sie kann mit „einer zunehmend gemeinen und inkonsistenten Darstellung“.

Wird geladen, Der besiegelte Vergleich von 2009 soll Bestimmungen enthalten, die ihr verbieten, weitere rechtliche Schritte gegen einige von Epsteins Kollegen einzuleiten.

Die jüngste Einreichung von Prinz Andrew fügt hinzu: „Giuffre stellt die Echtheit der Freigabevereinbarung nicht in Frage.

„Prinz Andrew fordert das Gericht nicht auf, die Absichten der Parteien beim Abschluss des Entlassungsvertrags zu analysieren … er gibt dem Gericht zu, dass der Entlassungsvertrag existiert, und an der Oberfläche ist Jufre gegen ihn. Ich fordere, dass der Anspruch vereitelt wird. “

Richter Lewis Kaplan wird bei einer für den 4. Januar angesetzten Anhörung einen Antrag auf Abweisung des Falls diskutieren.

Quelle/telegraph

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.