NZ

Online Zeitung

Tesla kurze Besuch: Was von ein besuch mit 120 km/h

Tesla kracht in Ohio Convention Center Neu veröffentlichte Sicherheitsvorkehrungen zeigen, wie ein Tesla in das Greater Columbus Convention Center in Columbus, Ohio, krachte und einen Schaden zwischen 250.000 und 350.000 US-Dollar verursachte. aktualisiert

Tesla kracht in Ohio und einen Schaden zwischen 250.000 und 350.000 US-Dollar verursachte

COLUMBUS, Ohio – Überwachungskameras nahmen den Moment auf, als ein Tesla Model 3 über einen Bordstein sprang und über eine Treppe flog, bevor er am 4. Mai in das Kongresszentrum von Columbus, Ohio, stürzte.

Das Filmmaterial, das diese Woche von der Franklin County Convention Facilities Authority veröffentlicht wurde, zeigt mehrere Perspektiven des Unfalls .

Das Auto, das einem Taxiunternehmen gehörte, ist zu sehen, wie es auf den Bordstein trifft und über einen Sicherheitspflanzer und eine 15-Fuß-Lücke vor den Glastüren des Gebäudes startet.

Eine Innenaufnahme zeigt, wie er gegen eine Stützsäule prallte und herumwirbelte, bevor er in der Halle zum Stehen kam. Niemand im Gebäude wurde verletzt, aber auf dem Video sind mehrere Personen zu sehen, die aus einem Raum kommen, um zu sehen, was passiert ist.

Der Fahrer wurde in stabilem Zustand in ein Krankenhaus gebracht und teilte der Polizei mit, er habe die Kontrolle über die Bremsen verloren, berichtete WBNS . Das Model 3 hat die höchsten Crashtest-Bewertungen von NHTSA und IIHS.

Zeugen sagten aus einem Polizeibericht, dass das Auto anscheinend beschleunigt hatte, um ein gelbes Licht am Ende des Blocks zu machen.

Es gab keine Erwähnung der Verwendung von Teslas Autopilot oder vollständiger Selbstfahrfunktionen, und das NTSB beschloss, nach der Überprüfung des Unfalls keine formelle Untersuchung der Beteiligung der Technologien einzuleiten. 

Quelle/fox13news.com/@twitter/10tv.com