NZ

Online Zeitung

Kuriosität: Frau aus Florida verlässt McDonald’s, nachdem sie angeblich —

Grady Judd, Sheriff.VonB911-22. Mai 2022

Frau aus Florida verlässt McDonald’s, nachdem sie angeblich einen Mitarbeiter angegriffen hat

FLORIDA (PCSO) – Eine Frau aus Lakeland, verärgert über die Zeit, die ihre Bestellung bei einem Lakeland McDonald’s Drive-Thru in Anspruch nahm, stürmte am Donnerstagnachmittag, dem 19. Mai 2022, in das Restaurant und wurde wütend.

Am Freitagabend verhaftete das Büro des Sheriffs von Polk County die  22-jährige Tianis Jones aus Lakeland  und beschuldigte sie wegen, Einbruch mit Körperverletzung, kriminellem Unfug, ordnungswidrigem Verhalten und Missbrauch von “911”.Falschangaben Der Vorfall begann gegen 17:34 Uhr bei McDonald’s in 2606 US 92 East. In diesem Moment ging Jones in den Laden und begann sich bei einem Angestellten hinter der Theke zu beschweren.

Nach ungefähr einer Minute drehte Jones die Dinge heftig, indem er zuerst ein kleines Plastikschild in Richtung des Angestellten schlug, dann mehrere Flaschen. Jones ging hinter die Theke und warf Tassen auf den Boden und auf die Angestellten. Ein Verwandter von Jones kam in den Laden und versuchte, Jones zurückzuhalten und sie zu beruhigen.

Obwohl sie mehrmals aufgefordert wurde, das Haus zu verlassen, blieb Jones im Laden und rief 911 auf ihrem Handy an und sagte der Telefonistin:  „Ich bin im fünften Monat schwanger … diese Leute wissen nicht, wie man am ***** läuft. ******g McDonald’s!” 

Die ganze Aufregung dauerte zehn Minuten, bevor Jones’ Verwandter und eine andere Frau sie davon überzeugten, zu gehen.

Als Jones zum Ausgang kam, drehte sie sich zu den Angestellten um, hob ihr Hemd hoch, um ihren Bauch freizulegen, drehte sich dann um und fing an, sie anzumachen.

„Ich weiß nicht, warum diese Frau so wütend wurde, wie sie es war, aber wie das Sprichwort sagt, ihr fehlen ein paar Pommes zu einem Happy Meal. Ihre Taten waren empörend … besonders für einen Ort, den kleine Kinder oft besuchen. Und sie hat ungefähr hundert Dollar Schaden verursacht, da die Gegenstände, die sie auf den Boden geworfen hat, nicht für Kunden verwendet werden können. Sie beschwert sich besser nicht über das Essen, das wir ihr im Bezirksgefängnis servieren.“ 

Quelle/911.com