nz

Online Zeitung


Trump will Giulianis gesetzliche Rechnungen wirklich nicht bezahlen

SCHÖNWETTERFREUNDE McCaffrey BlaunerBreaking 04, 2021 17:44 ET /. Veröffentlicht Kann. 04, 2021 17:43 ET 

NYT:Trump will Giulianis gesetzliche Rechnungen wirklich nicht bezahlen.

Als die gesetzlichen Rechnungen von Rudy Giuliani angesichts von Ermittlungen und Verleumdungsklagen des Bundes steigen, sagen ihm nahe stehende Personen, dass Trump bei den Kosten helfen sollte. Der frühere Präsident versprach Berichten zufolge, 200.000 US-Dollar an Ausgaben für Giulianis Bemühungen um die Aufhebung der Wahlen im Jahr 2020 und die Ausgrabung von Joe Biden zu erstatten. 

Laut der New York Times sagt Trump jetzt den Beratern, dass er nicht will, dass Giuliani einen Cent bekommt. Giulianis Anhänger waren ebenfalls enttäuscht, als Trump keine vorbeugende Begnadigung für ihn herausgab. “Ich möchte wissen, was die GOP mit dem Viertel von 1 Milliarde Dollar gemacht hat, das sie für den Wahlkampf gesammelt haben”, sagte sie ehemaliger NYC Polizeikommissar und Giuliani Kumpel Bernard Kerik. “Anwälte und Anwaltskanzleien, die keine Scheiße gemacht haben, haben viel Geld bekommen und die Leute, die sich den Arsch abgezogen haben, haben nichts bekommen.”

Quelle/thedailybeast.com