nz

Online Zeitung

Corona Erholung und Menschenrechte UN-Generalsekretär Guterres: “Die Erholung von der Pandemie bietet eine historische Chance, Menschenrechte für alle zu gewährleisten”.

25. Februar 2021UN-Generalsekretär António Guterres

UN-Generalsekretär Guterres: Die Erholung von der Pandemie bietet eine historische Chance, Menschenrechte für alle zu gewährleisten.

Während der COVID-19-Pandemie wurden die Menschenrechte verletzt, doch die Erholung von der Pandemie bietet eine Chance, den Status Quo zu verbessern und die Würde aller zu gewährleisten. Dies sagte UN-Generalsekretär António Guterres am Mittwoch gegenüber der Generalversammlung.

Die größte internationale Krise seit Generationen hat Ungleichheiten und Diskriminierungen aufgedeckt, von denen Frauen, Minderheiten, ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen überproportional betroffen sind.

Laut einer globalen Umfrage, die im vergangenen Jahr anlässlich des 75-jährigen Jubiläums der Vereinten Nationen durchgeführt wurde, haben die Menschenrechte für die Menschen weltweit höchste Priorität, berichtete der Generalsekretär.

UN-Teams in Ländern auf der ganzen Welt haben sich auch mit Regierungen und Zivilgesellschaften befasst, und Kinder und Jugendliche werden zunehmend Teil der Gespräche rund um Menschenrechte.