nz

Online Zeitung

Italien Stresa-Mottarone Seilbahn Unglück mit 14 Opfer.

An Bord der Anlage auf der piemontesischen Seite des Lago Maggiore befanden sich 15 Personen und die Opfer sind 14. Ein fünfjähriges Kind wird noch immer im Krankenhaus Regina Margherita in Turin ins Krankenhaus eingeliefert. Premierminister Draghi: “Beileid der gesamten Regierung”von Federica Cravero, Cristina Palazzo23. MAI 2021/ (Griff)

Stresa-Mottarone Seilbahn, eine Kabine stürzt ab, Die Opfer sind 14, eines der beiden Kinder hat es nicht ins Krankenhaus geschafft.

Italien,-Der neunjährige Junge, der in das Krankenhaus Regina Margherita in Turin eingeliefert wurde, starb nach einem Unfall in einer Kabine der Stresa-Mottarone-Seilbahn in Verbano mit mindestens 15 Personen an Bord. Die Opfer wären nach den Aussagen der 118 und der Retter zu diesem Zeitpunkt 14. Ein weiteres zweijähriges Kind ist bei dem Zusammenbruch unter den Toten, während der fünfjährige mit Kopf ins Kinderkrankenhaus gebracht wurde , thorako-abdominales Trauma und Frakturen in den unteren Gliedmaßen und wäre bei Bewusstsein. “Wir haben alles Mögliche getan, aber nach ein paar Stunden des Versuchs haben es die Besten nicht geschafft”, kündigte der Generaldirektor des Krankenhauses an und informierte die Ärzte, die seinem Zustand folgten.

Die Stresa-Mottarone-Seilbahn stürzt ab, Retter in der Nähe der gefallenen Kabine

Die Bürgermeisterin von Stresa, Marcella Severino, kam als eine der Ersten am Unfallort an: “Die Zeugen sahen, wie sich die Kabine schnell zurückzog und dann auf der Höhe des Pylons entgleist und niedergeworfen wurde.” Laut Severino hatte der für die Instandhaltung der Seilbahn zuständige Techniker “gesagt, dass alles in Ordnung sei”. “Heute – fügte der Bürgermeister gegenüber Journalisten hinzu – suchen wir nicht nach den Ursachen, aber wir wissen, dass die Tests vor der Wiedereröffnung gestern durchgeführt wurden.” Die Bürgermeisterin selbst bestätigt, dass “das Seil sauber geschnitten ist”. Die Staatsanwaltschaft von Verbania, Olimpia Bossi, gab nach Anordnung der Beschlagnahme der Anlage bekannt, dass eine Untersuchung wegen mehrfacher Totschläge und Verletzungen eingeleitet wurde. “”

Von Cermis bis zum Massaker am Oetztaler Gletscher, Unfälle mit Seilbahnen und Seilbahnen

23. Mai 2021

Der Zustand des überlebenden Kindes

Fight for Life ist das einzige Kind, das den Unfall der Stresa-Mottarone-Seilbahn in Verbano überlebt hat, bei dem 14 Menschen starben. Im Moment hat sich kein Verwandter an das Krankenhaus gewandt, um Neuigkeiten zu erfahren, wahrscheinlich weil die Eltern beim Zusammenbruch der Seilbahn gestorben sind. Er wurde von 118 gerettet und sein Zustand ist ernst. Er wurde mit einem Hubschrauber zum Oval Lingotto transportiert, wo er mit dem Krankenwagen um 14.45 Uhr in das Kinderkrankenhaus Regina Margherita gebracht wurde. Sein Zustand ist aufgrund seiner Verletzungen, verschiedener Traumata an Kopf und Brust sowie Beinbrüchen ernst. Er war bei Bewusstsein, als der Krankenwagen ihn vom Hubschrauber, mit dem er aus Mottarone ankam, zum Eingang des Krankenhauses brachte. Andererseits befand sich ein zweites Kind, das mit ihm angekommen war, in einem verzweifelten Zustand:

Das Beileid des Staats- und Regierungschefs 

“Der tragische Unfall in der Stresa-Mottarone-Seilbahn weckt tiefe Schmerzen bei den Opfern und große Besorgnis bei denjenigen, die in diesen Stunden ums Leben kämpfen”, sagt der Präsident der Republik, Sergio Mattarella, in einer Notiz Gemeinschaften in Trauer um die Teilnahme ganz Italiens. Diese Gefühle werden von der Forderung nach strikter Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen für alle Bedingungen in Bezug auf den Personenverkehr begleitet. “

“Ich habe mit großer Trauer die Nachricht vom tragischen Unfall der Stresa-Mottarone-Seilbahn erfahren. Ich drücke den Familien der Opfer das Beileid der gesamten Regierung aus, mit einem besonderen Gedanken an die schwerverletzten Kinder und ihre Familien.” Dies erklärte der Premierminister Mario Draghi, der jedes Update in ständigem Kontakt mit dem Minister Enrico Giovannini, dem Zivilschutz und den örtlichen Behörden verfolgt.

Mottarone Seilbahn, der Zeuge: “Wir haben einen verrückten Knall gehört, dann noch einen”

Die Kabine der Mottarone-Seilbahn stürzte plötzlich ab

Die Kabine der Seilbahn stürzte kurz vor 13 Uhr ein. Die Ursachen sind noch nicht bekannt, aber die Kabine, die in der Nähe des letzten Pylons ankam, also an einem der höchsten Punkte der Reise zum Berg in der Nähe des Lago Maggiore, fiel möglicherweise aufgrund der Ausfall eines Seils. “Es gibt ein durchtrenntes Kabel, die anderen sind intakt, aber die technischen Probleme liegen bei anderen”, sagte Oberstleutnant Giorgio Santacroce, Kommandeur der operativen Einheit der Verbania Carabinieri. “Im Moment gibt es keine Wartungsprobleme – fügt er hinzu – aber wir werden alle möglichen Untersuchungen durchführen.” Nach der ersten Rekonstruktion “hat sich das Stützkabel auf der Höhe der letzten Säule gelöst – erklärt er – und obwohl es Sicherheitsvorrichtungen geben sollte, hat sich die Seilbahn gelöst”.

Eine Zeugin, Grazia Aguzzi, sagt: “Gegen 12.30 Uhr gab es einen verrückten Knall, dann fühlte es sich an, als würde etwas rollen und dann noch ein verrückter Schlag. Endlich war alles still.” Vanessa Rizzo, die in der Equus Valley Reitschule arbeitet: “Wir hörten einen kleinen Knall und dann sahen wir die Kabel zu Boden fliegen. Wir sahen die anderen Leute mit der anderen Kabine hinuntergehen: Sie nahmen sie die Treppe hinunter. Als sie ankamen Die Feuerwehrleute konnten nicht passieren, weil die Kabel direkt auf der Straße waren. “

Wahrscheinlich ist das Zugseil des Autos, das zwischen der Ankunftsstation und dem letzten Pylon hochfuhr, nachgegeben. Das Auto hätte mit hoher Geschwindigkeit am Tragseil entlangrutschen können – als das Zugkabel rutschte und fiel – gegen den Pylon und dann zu Boden stürzte. Die Staatsanwaltschaft von Verbania Olimpia Bossi ordnete die Beschlagnahme der Anlage an. Aus den ersten Untersuchungen geht hervor, dass ein Kabel der Seilbahn durchtrennt wurde, während die Kabine trotz der Sicherheitssysteme abgenommen werden muss.

Mottarone Seilbahn, die Schwierigkeiten der Retter, die Unfallstelle zu erreichen

Die Rettungsteams kamen am Ort des Zusammenbruchs der Seilbahn an. Es dauerte einige Zeit, um den Punkt zu identifizieren, an dem sie gefallen war, da der Bereich darunter nicht zugänglich ist. Am Unfallort arbeiten die Teams Alpine Rescue und Speleological noch immer mit der Feuerwehr und den Carabinieri zusammen. Auf dem Aufstieg nach Mottarone kippte ein Feuerwehrwagen um, aber keiner der Retter wäre verletzt worden. Die zum Gipfel führenden Straßen sind gesperrt.

Die abgestürzte Mottarone-Seilbahn wurde nach der Modernisierung 2016 wiedereröffnet

von Diego Longhin23. Mai 2021

Die Geschichte der Stresa-Mottarone-Seilbahn

Die Seilbahn, die eine Höhe von 1491 Metern erreicht, wurde am 24. April nach der Sperrung wieder in Betrieb genommen. Zwischen 2014 und 2016 wurde das Werk geschlossen und von der Firma Leitner in Vipiteno mit Gesamtkosten von vier Millionen Euro für die Durchführung der Tests erneuert. Die Seilbahn fährt etwa zwanzig Minuten vom See nach Mottarone und fährt alle 20 Minuten neu.

Die Seilbahn ersetzte am 1. August 1970 die 1963 eingeweihte alte Zahnradbahn . Es wurde in drei Jahren erbaut und verbindet das “Lido” von Stresa in zwei Abschnitten mit Blick auf Isola Bella mit Mottarone, dem Berg, der sich zwischen dem Lago Maggiore und dem Ortasee erhebt. Im Winter wird es von Skifahrern, viele aus Mailand, genutzt, um die siebzehn Pisten zwischen 1491 und 1270 Metern zu erreichen. Aber auch ohne Schnee ist es sehr beliebt – die New York Times von 1954 hatte Mottarone zu den zehn schönsten Aussichten der Welt mit Blick auf den See, die Borromäischen Inseln und die umliegenden Alpen gezählt -, um zum Botanischen Alpinia aufzusteigen Garten und einige Jahre für die Alpyland-Bahnstrecke mit Schlitten sowie Trekking, Paragliding und Mountainbiken.

Eigentum an der Stresa Mottarone Seilbahn

Die Anlage gehört der Gemeinde Stesa, wird jedoch von der Firma Ferrovie del Mottarone verwaltet. Es ist kein Skilift im engeren Sinne, sondern Teil des öffentlichen Nahverkehrs. Die im Jahr 2014 abgeschlossene Generalüberholung der Mottarone-Seilbahn wurde 2016 nach zweijähriger Wartungs- und Modernisierungsarbeit, die der Firma Leitner anvertraut wurde, wiedereröffnet . Die Wiedereröffnung der Seilbahn wurde am 13. August 2016 eingeweiht und die entsprechenden Referenzstationen der Seilbahn wurden ebenfalls zwischen Oktober und Dezember 2016 renoviert.

Stresa-Mottarone-Seilbahn, Bilder des Pylons mit den zu Boden geschnittenen Kabeln

Die Wartung

In Bezug auf die Wartung der Seilbahn, die Stresa mit Mottarone verbindet, erklärt die Firma Leitner, dass die letzte magnetoskopische Inspektion des Kabels im November 2020 durchgeführt wurde und die Ergebnisse keine kritischen Probleme aufzeigten. Die Generalüberholung, die aus einer umfassenden Überholung des gesamten Systems von den Kabinen über die Wagen, die Winden bis hin zur elektrischen Ausrüstung besteht, wurde im August 2016 durchgeführt prüft die Seile. Immer mit positiven Ergebnissen “, schreibt er in einer Notiz. Im Werk Stresa-Mottarone ist Leitner für die außerordentliche und ordentliche Wartung verantwortlich, während die täglichen und wöchentlichen Kontrollen von der Verwaltungsgesellschaft Ferrovie del Mottarone durchgeführt werden.

“Alle Seile der Anlagen – erklärt das Unternehmen – werden häufigen Sichtprüfungen unterzogen. Es ist notwendig, die Unversehrtheit des gesamten Seils einschließlich des inneren Teils sicherzustellen. Aus diesem Grund sind die Seile gemäß den Wartungsplänen werden einer Magnetpulverprüfung unterzogen. In der Praxis wird das Seil einem Magnetfeld mit einem speziellen Toroid ausgesetzt: Die Analyse der elektromagnetischen Rückwelle ermöglicht es, zu untersuchende Anomalien hervorzuheben. Am Ende der Prüfung ist das Ergebnis validiert von der Ustif (Sonderstelle für den Transport zu ortsfesten Anlagen) “.

Der Wiederaufbau wurde von den zuständigen Stellen des Ministeriums für Infrastruktur und nachhaltige Mobilität, Mims,

vollständig bestätigt.VIDEO DES TAGEShttps://video.repubblica.it/embed/spettacoli-e-cultura/maneskin-la-polemica-and-8220damiano-sniffava-durante-la-premiazione-and-8221-ma-poi-il-cantante-chiarisce-tutto/387622/388346?adref=https://torino.repubblica.it/cronaca/2021/05/23/news/precipita_una_cabina_dalla_funivia_stesa-mottarone_a_bordo_8_persone-302368991/&autostart=true&responsive=true&pm=true&pl_listen=true&el=player_ex_387622&mode=embed&wpm&dp&nomzvpl

Quelle/ repubblica.it

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.