nz

Online Zeitung

Gesunde Köche: Haben sie gewusst was alles drin Steckt in diesen Grünkohl.

Grünkohl-Pesto

Sommer Rezept Superfoods Für Ein Gesünderes Herz.

Köche,-Obwohl es eine Tatsache ist, dass Grünkohl kein leicht zu beschaffendes Gemüse ist, ist die Wahrheit, dass es eines der gesündesten Familienmitglieder des Kohls ist, unbestreitbar. Ihre harte Arbeit bei der Suche nach diesem Superfood wird sich mehr als lohnen, da es viele Nährstoffe enthält, die das Herz in einem gesunden Zustand halten. 

Seine herzstärkenden Eigenschaften umfassen Antioxidantien, Ballaststoffe und Omega-3-Fettsäuren. Darüber hinaus ist es kalorien- und fettarm, was es zur idealen Ergänzung zu fast jeder Mahlzeit macht, die Sie zubereiten! Die Popularität von Kale bei den Millennials ist tatsächlich gestiegen und diese Generation weiß vielleicht tatsächlich etwas, was die ältere Generation nicht weiß.

Veganer Grünkohl-Fans aufgepasst! Hier gibt es Ideen, wie ihr euren Lieblingskohl ganz ohne Fleisch genießen könnt.

Grünkohl muss nicht deftig sein! Es geht auch anders, leichter und frischer. Denn Kochen müsst ihr den Kohl nicht unbedingt. Als Smoothie, Pesto oder Salat macht Grünkohl einiges her und roh bleiben sogar noch mehr der wertvollen Vitamine im Kohl enthalten, wie oben genannten wertvoll Eigenschaften zum Beispiel Vitamin C.

Wenn ihr Grünkohl lieber warm mögt, gibt es neue Ideen für Grünkohl, abseits von der klassischen Zubereitung. Wie wäre es mit einer mexikanischen Bowl, Grünkohl-Pizza oder Nudeln mit Grünkohl? natürlich nach ihren Geschmack und ihre Fantasie zusammen Setzung, es kann nicht jeder Rezept alles muster sein, Vielfaltiges proben sind von Vorteil und gefragt, hier gibt Rezept von Der_BioKoch, viel Spaß beim Köchen und guten Appetit

Zutaten

für vier Portionen

125 gGrünkohl, gezupfter
125 gPetersilie
120 mlOlivenöl
2 Zehe/nKnoblauch
100 gSonnenblumenkerne
½Zitrone(n)
n. B.Salz und Pfeffer
Parmesan, optional

Nährwerte pro Portion

kcal 443
Eiweiß 11,13 g
Fett 39,19 g
Kohlenhydr. 12,32 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 MinutenKoch-/Backzeit ca. 10 MinutenGesamtzeit ca. 20 MinutenDie Sonnenblumenkerne ohne Fett in der Pfanne rösten.

Den gewaschenen und gezupften Grünkohl in eine Küchenmaschine geben. Mit einem Teil des Olivenöls anschlagen. Anschließend Petersilie, Knoblauch, Saft von einer halben Zitrone, Salz, Pfeffer und den Rest des Olivenöls dazugeben. Alles zusammen mixen. Nun die gerösteten Sonnenblumenkerne dazugeben und kurz anschlagen. Wer mag, gibt noch etwas Parmesan dazu.

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.