nz

Online Zeitung

Gesundernährung Tipp: Walnuss ist ein Lagerhaus von Vitaminen und nützlichen Eigenschaften.

Der Verzehr von Walnüssen hat eine starke Wirkung auf ein Organ

Der Verzehr von Walnüssen hat eine starke Wirkung auf ein Organ09. September

Walnuss ist ein Lagerhaus von Vitaminen und nützlichen Eigenschaften.

Gesundheit Durch die Aufnahme von Walnüssen in die Ernährung können Sie Probleme mit Übergewicht lösen, die Arbeit von Herz, Gehirn und Nieren stabilisieren und den Blutdruck normalisieren.

Die Eigenschaften des Produkts wurden von amerikanischen Ärzten untersucht. Hier ist das Ergebnis ihrer Forschung: Die Walnuss beeinflusst die Arbeit des Herzens. Dank dessen können Sie den “guten” Cholesterinspiegel im Körper erhöhen und den “schlechten” Cholesterinspiegel senken. 

Download Free png The Lewis Family Philosophy - Fruits And Vegetables  Transparent

Die Walnuss enthält Antioxidantien. Das bedeutet, dass Sie mit seiner Hilfe altersbedingte Veränderungen im Körper und Zellschäden bekämpfen, das Risiko einer Onkologie reduzieren und das Gedächtnis verbessern können.

Die Aufnahme des Produkts in die Nahrung trägt zu einer signifikanten Steigerung der Arbeit des Endothels bei. Es synthetisiert für den Körper nützliche Substanzen, die für die Normalisierung des Blutdrucks, der Nierenfunktion, der Blutgerinnung und der Stoffwechselunterstützung des Gehirns verantwortlich sind.

Quelle: newsma.ru

Russisches Ernährungswissenschaftler hat die schädlichsten fermentierten Milchprodukte genannt.

Бесплатные творог и кефир детям Калуги могут вернуть

17. August 2021, 14:34 Uhr: Natalia Anufrieva

Russland Ernährungswissenschaftler hat die schädlichsten fermentierten Milchprodukte genannt.

Ernährung,-Mediziner sind sich einig, dass fermentierte Milchprodukte ein unverzichtbarer Bestandteil einer gesunden Ernährung sind, da sich nützliche Bakterien positiv auf die Darmflora auswirken und zu einer allgemeinen Verbesserung des Zustands beitragen, darunter aber auch solche, die der Darmflora schaden können Körper, sagte Diätassistentin Daria Rusakova.

Rusakova sagte, dass “Joghurts und Quark mit verschiedenen Zusatzstoffen, Füllstoffen besser Dessertgerichten zugeschrieben werden – Süßigkeiten, da sie mehr Kohlenhydrate enthalten als Naturjoghurt und Quark”, berichtet Ridus .

„Natürlich kann Zucker sowohl der Figur schaden als auch die Aufnahme von Kalzium beeinträchtigen, denn je mehr Zucker in Milchprodukten enthalten ist, desto weniger Kalzium aus Milchprodukten wird aufgenommen“, sagte sie.

Fettfreie Milchprodukte haben auch nicht viele gesundheitliche Vorteile, sagte er, da oft Stärke hinzugefügt wird, um die richtige Konsistenz zu erhalten.

„Ich empfehle nicht, fettarme Milchprodukte zu viel zu verwenden, da fettarmem Joghurt in der Regel Stärke zugesetzt wird, um die erforderliche Konsistenz zu erreichen, und Stärke die gleichen Kohlenhydrate sind. Fettarme Lebensmittel mit viel Stärke sorgen nicht für ein Sättigungsgefühl, können aber umgekehrt den Blutzuckerspiegel erhöhen. Von einem solchen Produkt kann man nicht genug bekommen und es ist sehr schwierig, Gewicht zu verlieren”, betonte Rusakova.

Sauerrahm-Dip - Rezept | GuteKueche.at

Gleichzeitig rät sie nicht davon ab, Sauerrahm von der Ernährung auszuschließen: Dies ist das fetteste Produkt aller fermentierten Milch nach Käse, aber wenn Sie Sauerrahm mit einem Fettgehalt von 10-15% wählen, wird es nicht schaden .

„Es ist besser, saure Sahne mit einem Fettgehalt von 25-30% abzulehnen, weil es ein sehr schwieriges Produkt für die Verdauung, für die Bauchspeicheldrüse, für die Leber ist“, erklärte der Arzt.

Ihrer Meinung nach gibt es kein sinnvollstes fermentiertes Milchprodukt. Für eine vollständige Ernährung sollten verschiedene fermentierte Milchprodukte abgewechselt werden, dann wird die maximale Wirkung auf die Gesundheit erzielt.

Der Experte fügte hinzu, dass auf die Haltbarkeit des Produkts geachtet werden sollte. „Dennoch sollte ein fermentiertes Milchprodukt eine kurze Haltbarkeit haben – bis zu fünf Tage. Da sich darin Bakterien vermehren und dementsprechend das Wachstum pathogener Bakterien unterdrücken, fügen einige Hersteller antibakterielle Medikamente hinzu. Dies verlängert die Haltbarkeit. In der Folge wirkt sich dies negativ auf die Darmflora aus“, resümierte der Spezialist.

Zuvor wurden die Russen vor den Gefahren von Hüttenkäse gewarnt .

Wenn Sie täglich eine Standardpackung Hüttenkäse essen,

Wenn Sie täglich eine Standardpackung Hüttenkäse essen, können Nierenprobleme bis hin zum Nierenversagen beginnen, sagte die Ernährungsberaterin Daria Rusakova.

Ihr zufolge enthält der Hüttenkäse Eiweiß, das vom Körper schnell und einfach aufgenommen wird und somit die Nieren verstärkt belastet,. 

„Hüttenkäse in großen Mengen (mehr als 100 Gramm pro Tag) ist für Menschen mit Nieren- und Herzerkrankungen kontraindiziert, und viel Hüttenkäse ist für schwangere Frauen schädlich. Das Produkt enthält ein leicht verdauliches Protein, das die Nieren stark belastet. Wenn Sie täglich 200 Gramm Hüttenkäse konsumieren, kann dies bei einer Veranlagung für Nieren- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu einer Flüssigkeitsretention führen und sogar bei einigen Menschen kann ein Nierenversagen auftreten. In milder Form reversibel, aber trotzdem eine große Belastung für den Körper“, so die Ernährungswissenschaftlerin.

Nach Angaben des Arztes sollten Sie fermentierte Milchprodukte nicht missbrauchen. Sie stellte fest, dass täglich zwei Portionen fermentierte Milchprodukte konsumiert werden können: ein Glas Kefir trinken oder 125 Gramm Naturjoghurt oder ein Glas fettarme fermentierte Backmilch essen; Essen Sie 100 Gramm Hüttenkäse oder ein paar Scheiben Käse. 

Zuvor sagte die Ernährungswissenschaftlerin Elena Solomatina, dass man bei heißem Wetter auf schwere Fleischgerichte wie Grillen verzichten und Gemüse, Obst, Beeren, Milchprodukten und Fisch den Vorzug geben sollte. 

Quelle/Ridus.ru/vz.ru 

Ernährung und Gesundheit 7-Sterne-Klassiker bewusstes Herbstfrühstück.

Quinoarezepte.de · Ob vegan oder vegetarisch, süß oder zum Abnehmen -  Quinoa!

Andenhirse Für die Gesundheit von Herz und Blutgefäßen: ein ungewöhnlicher, aber gesunder Frühstücksbrei01.09.2021 09:09Tatiana Sidorova

Um einen Energieschub für den Tag zu bekommen und den Körper und geist mit nützlichen Stoffen zu versorgen, ist es wichtig, mit dem richtigen Frühstück in den Tag zu starten. Traditionell gelten Haferflocken und Buchweizenbrei als „gesunde“ Morgenmahlzeiten. Ernährungswissenschaftler empfehlen jedoch, die Ernährung zu diversifizieren, einschließlich anderer Optionen für Getreide. Quinoa könnte einer davon sein.

Es ist ein gesundes und nährstoffreiches Lebensmittel, das auch als gute Quelle für pflanzliches Protein gilt. So bestätigte beispielsweise eine Studie unter Beteiligung junger und alter Menschen die positive Wirkung von Getreide auf Herz und Blutgefäße. Profile hat ein einfaches und gesundes Quinoa-Rezept zum Frühstück zusammengestellt.

Zutaten: für 2 Portionen

Quinoa – 200 g;
milch – 200 ml;
butter – 20 g; +-
Wasser – 150 ml;
Birne – 1 Stück;
Johannisbeeren – 20 g;
Honig – 20 g;
Salz nach Geschmack;
Zimt nach Geschmack.

Zubereitung
Gießen Sie die gewaschene Quinoa mit Wasser und Milch, fügen Sie Salz hinzu und zünden Sie sie an. Bringen Sie den Brei zum Kochen und kochen Sie ihn 20-30 Minuten bei schwacher Hitze, schreibt Povar.ru.
Am Ende des Garvorgangs Johannisbeeren in die Pfanne geben, umrühren und einige Minuten brennen lassen.
Die Birne schälen und entkernen und in kleine Stücke schneiden.
Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Birnenstücke dazugeben. 2 Minuten braten, dabei gelegentlich umrühren. Wie im Bild o.g
Den Brei auf die Teller geben, die gebratenen Birnenstücke darauf legen. Honig über das fertige Gericht gießen und mit Zimt bestreuen. guten Appetit !!!! und schönes Wochenende.

Quelle/profile.ru

Gesundheit: Studie zeigt, dass Hirse das Risiko für Herzerkrankungen senken kann.

Hirse-Reuters

Der Verzehr von Hirse kann das Gesamtcholesterin senkenVon PTI 23. August 2021 09:22 Uhr IST/Reuters

Studie zeigt, dass Hirse das Risiko für Herzerkrankungen senken kann.

Gesundheit,-Der Verzehr von Hirse kann das Gesamtcholesterin, Triacylglycerine (allgemein bekannt als Triglyceride) und den BMI senken, so eine neue Studie, die die Daten von 19 Studien mit fast 900 Personen analysiert. Die Studie wurde von fünf Organisationen durchgeführt und vom International Crops Research Institute for the Semi-Arid Tropics (ICRISAT) in Hyderabad geleitet.

Die in Frontiers in Nutrition veröffentlichten Ergebnisse liefern dringend benötigte wissenschaftliche Unterstützung für die Bemühungen, Hirse zu popularisieren, um die wachsende Prävalenz von Fettleibigkeit und Übergewicht bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu bekämpfen, sagte ICRISAT in einer Pressemitteilung letzten Mittwoch. Die Studie zeigte, dass der Verzehr von Hirse das Gesamtcholesterin um acht Prozent senkte und es bei den untersuchten Personen von einem hohen auf einen normalen Wert senkte. 

Es gab eine fast 10 prozentige Abnahme des Lipoproteincholesterins mit niedriger und sehr niedriger Dichte (üblicherweise als „schlechtes Cholesterin“ angesehen) und des Triacylglycerolspiegels im Blut. 

Durch diese Reduzierungen gingen die Werte von über dem Normalbereich in den Normalbereich. Darüber hinaus senkte der Verzehr von Hirse den Blutdruck, wobei der diastolische Blutdruck (der unterste Wert im BP-Wert) um fünf Prozent abnahm. “Wir waren sehr überrascht, wie viele Studien am Menschen bereits über die Auswirkungen von Hirse auf Elemente, die Herz-Kreislauf-Erkrankungen beeinflussen, durchgeführt wurden, und dies ist das erste Mal, dass jemand all diese Studien zusammengetragen und ihre Daten analysiert hat, um die Bedeutung der Auswirkungen zu testen.” “Wir haben eine Meta-Analyse durchgeführt, und die Ergebnisse zeigten sehr deutliche positive Auswirkungen auf die Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen”, sagte S. Anitha, Hauptautor der Studie und leitender Studie zeigt, dass Hirse das Risiko für Herzerkrankungen senken kann.

Die Studie zeigte auch, dass der Verzehr von Hirse den BMI bei übergewichtigen und fettleibigen Menschen um sieben Prozent senkte, was die Möglichkeit einer Rückkehr zu einem normalen BMI zeigt. Alle Ergebnisse basieren auf dem Verzehr von 50 bis 200 g Hirse pro Tag über einen Zeitraum von 21 Tagen bis vier Monaten, heißt es in der Mitteilung. 

Diese Ergebnisse werden durch Vergleiche beeinflusst, die zeigen, dass Hirse einen viel höheren Gehalt an ungesättigten Fettsäuren aufweist, mit zwei- bis zehnmal höheren Gehalten als raffinierter Weizen und geschliffener Reis sowie viel höher als Vollkornweizen. “Ungesunde Ernährung trägt wesentlich zum steigenden Auftreten von Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes bei”, sagte Hemalatha, Direktor des National Institute of Nutrition (NIN), Hyderabad. 

„Die Ergebnisse dieser Studie, zusammen mit unserer aktuellen Studie, die gezeigt hat, dass der Verzehr von Hirse das Risiko für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes verringert und zur Behandlung von Typ-2-Diabetes beiträgt, heben die dringende Notwendigkeit hervor, sorgfältig zu prüfen, wie Hirse am besten wieder ins Leben zurückgebracht werden kann Diäten in Indien und stellen Sie sicher, dass dies die Mehrheit erreicht”, wird Hemalatha in der Pressemitteilung zitiert. „Fettleibigkeit und Übergewicht nehmen weltweit sowohl in wohlhabenden als auch in ärmeren Ländern zu, daher ist der Bedarf an Lösungen auf der Grundlage einer gesünderen Ernährung von entscheidender Bedeutung.

Diese neuen Informationen über die gesundheitlichen Vorteile von Hirse unterstützen weiter die Notwendigkeit, mehr in das Getreide zu investieren, einschließlich seines gesamten Getreides Wertschöpfungskette von besseren Sorten für Landwirte bis hin zu agrarwirtschaftlichen Entwicklungen”, sagte Jacqueline Hughes, Generaldirektorin von ICRISAT. 

Die Studie identifizierte eine Reihe von vorrangigen zukünftigen Forschungsbereichen, darunter die Notwendigkeit, alle verschiedenen Hirsearten zu untersuchen, alle Unterschiede nach Sorte zu verstehen, neben den verschiedenen Arten des Kochens und der Verarbeitung von Hirse und ihrer Auswirkungen auf die kardiovaskuläre Gesundheit, heißt es in der Pressemitteilung. 

Angesichts der bisherigen positiven Indikatoren wird auch eine genauere Analyse des Einflusses von Hirse auf das Gewichtsmanagement empfohlen. Es wird auch empfohlen, alle relevanten Parameter zu bewerten, um ein tieferes Verständnis der Auswirkungen des Hirsekonsums auf Hyperlipidämie und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu erhalten.

Quelle/pti.com


Gesunde Köche: Haben sie gewusst was alles drin Steckt in diesen Grünkohl.

Grünkohl-Pesto

Sommer Rezept Superfoods Für Ein Gesünderes Herz.

Köche,-Obwohl es eine Tatsache ist, dass Grünkohl kein leicht zu beschaffendes Gemüse ist, ist die Wahrheit, dass es eines der gesündesten Familienmitglieder des Kohls ist, unbestreitbar. Ihre harte Arbeit bei der Suche nach diesem Superfood wird sich mehr als lohnen, da es viele Nährstoffe enthält, die das Herz in einem gesunden Zustand halten. 

Seine herzstärkenden Eigenschaften umfassen Antioxidantien, Ballaststoffe und Omega-3-Fettsäuren. Darüber hinaus ist es kalorien- und fettarm, was es zur idealen Ergänzung zu fast jeder Mahlzeit macht, die Sie zubereiten! Die Popularität von Kale bei den Millennials ist tatsächlich gestiegen und diese Generation weiß vielleicht tatsächlich etwas, was die ältere Generation nicht weiß.

Veganer Grünkohl-Fans aufgepasst! Hier gibt es Ideen, wie ihr euren Lieblingskohl ganz ohne Fleisch genießen könnt.

Grünkohl muss nicht deftig sein! Es geht auch anders, leichter und frischer. Denn Kochen müsst ihr den Kohl nicht unbedingt. Als Smoothie, Pesto oder Salat macht Grünkohl einiges her und roh bleiben sogar noch mehr der wertvollen Vitamine im Kohl enthalten, wie oben genannten wertvoll Eigenschaften zum Beispiel Vitamin C.

Wenn ihr Grünkohl lieber warm mögt, gibt es neue Ideen für Grünkohl, abseits von der klassischen Zubereitung. Wie wäre es mit einer mexikanischen Bowl, Grünkohl-Pizza oder Nudeln mit Grünkohl? natürlich nach ihren Geschmack und ihre Fantasie zusammen Setzung, es kann nicht jeder Rezept alles muster sein, Vielfaltiges proben sind von Vorteil und gefragt, hier gibt Rezept von Der_BioKoch, viel Spaß beim Köchen und guten Appetit

Zutaten

für vier Portionen

125 gGrünkohl, gezupfter
125 gPetersilie
120 mlOlivenöl
2 Zehe/nKnoblauch
100 gSonnenblumenkerne
½Zitrone(n)
n. B.Salz und Pfeffer
Parmesan, optional

Nährwerte pro Portion

kcal 443
Eiweiß 11,13 g
Fett 39,19 g
Kohlenhydr. 12,32 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 MinutenKoch-/Backzeit ca. 10 MinutenGesamtzeit ca. 20 MinutenDie Sonnenblumenkerne ohne Fett in der Pfanne rösten.

Den gewaschenen und gezupften Grünkohl in eine Küchenmaschine geben. Mit einem Teil des Olivenöls anschlagen. Anschließend Petersilie, Knoblauch, Saft von einer halben Zitrone, Salz, Pfeffer und den Rest des Olivenöls dazugeben. Alles zusammen mixen. Nun die gerösteten Sonnenblumenkerne dazugeben und kurz anschlagen. Wer mag, gibt noch etwas Parmesan dazu.

Humor Neu Spaghetti Wissenschaft; was Haben wir in unsre leben Falsch gemacht.

Köchen Welt, Made in … . Wir haben unser ganzes Leben lang falsch Spaghetti gegessen, oder das hat Corona zutun.(Dank an The Sun).!

Haben sie gewusst Papya “Papain”, das entzündungshemmende Wirkungen hat.

zwei große Papayahälften auf einem dunklen Holztisch

Papaya

Papaya ist eine weitere von vielen Fruchte, die mit Vitamin C beladen ist. In einer einzigen mittelgroßen Frucht finden Sie die doppelte empfohlene Tagesmenge an Vitamin C. Papayas haben auch ein Verdauungsenzym namens Papain, das entzündungshemmende Wirkungen hat.

Papayas haben anständige Mengen an Kalium , Magnesium und Folsäure , die alle für Ihre allgemeine Gesundheit von Vorteil sind.

Quelle/anon.healthline./nutrition/