nz

Online Zeitung

Erschreckende Aufnahmen von Menschen, die von einer brennenden griechischen Insel fliehen, verglichen mit einem Katastrophenfilm.

Erschreckende Aufnahmen von Menschen, die von einer brennenden griechischen Insel fliehen, verglichen mit einem Katastrophenfilm.

Allein in Griechenland In den letzten Tagen wurden mehr als 150 Brände gemeldet.

Griechenland,-Erschreckende Aufnahmen von Menschen , die mit einer  Fähre aus dem brennenden Euböa-See in Griechenland evakuiert werden,  sind viral geworden, da viele Leute sie mit einer Szene aus einem Blockbuster-Katastrophenfilm vergleichen. Teile Griechenlands und der  Türkei wurden diese Woche von Waldbränden verwüstet 

Allein in Griechenland wurden mehr als 150 Brände gemeldet,  viele davon am nördlichen Stadtrand von Athen . 
Weitere Brände wurden vorhergesagt, da das Land gegen starke Winde und sengende Temperaturen von bis zu 45 Grad Celsius kämpft. Ein Feuerwehrmann ist gestorben und 20 Menschen mussten medizinisch versorgt werden.

Die Behörden haben jetzt  Gebiete evakuiert , in denen Brände Häuser, Geschäfte und Bauernhöfe zerstört haben. 
Ein besonderes Gebiet ist Euböa, eine bei Touristen beliebte Insel, auf der mindestens 1.153 von den Ufern weggebracht werden, da Brände alle anderen Fluchtwege abgeschnitten haben.

Griechenlands Katastrophenschutzchef Nikos Hardalias sagte in einer Pressekonferenz am Freitag: „In den letzten Tagen hatten wir in unserem Land eine beispiellose Situation in Bezug auf die Intensität und weite Verbreitung der Waldbrände und die neuen Ausbrüche überall (Griechenland). ). Ich möchte Ihnen versichern, dass alle verfügbaren Kräfte an dem Kampf teilnehmen.“

Dies geschieht inmitten eines spürbaren Anstiegs klimabedingter Vorfälle auf der ganzen Welt, wobei viele Teile Europas mit beispiellosen Regenfällen zu kämpfen haben, die zu weit verbreiteten Überschwemmungen führen.

Aufnahmen von Bord einer der Fähren zeigen Hunderte von Menschen, die zusammengekauert sind, während der Hintergrund der Szene mit Feuer und Rauch gefüllt ist.

Quelle/indy100

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.