NZ

Online Zeitung

Florida Unglaublich aber war: Warum Polizist greift seine Kollegin und ihr hals packt

14. Januar 2022, 20:17 Uhr MEZ  /  Aktualisiert  am 15. Januar 2022, 2:38 Uhr MEZVon Marlene Lenthang und Austin Mullen

Das Video zeigt, wie ein Polizeisergeant aus Florida seinen Kollegen an der Kehle packt

USA Florida,- Der Polizeichef von Sunrise sagte, er habe dem nicht identifizierten Sergeant seine Aufsichtspflichten entzogen, nachdem er von dem Vorfall vom 19. November gehört hatte, der von einer Kamera festgehalten wurde.

Ein Polizeisergeant aus Florida wurde von seiner Aufsichtspflicht entbunden und wird untersucht, nachdem er laut Beamten gefilmt wurde, wie er einen Beamten an der Kehle packte.

Die Polizei von Sunrise teilte NBC News ein Körperkameravideo des Vorfalls vom 19. November mit, aber das Filmmaterial war stummgeschaltet und die Gesichter verschwommen, mit Ausnahme des Sergeants.

Polizeibeamte verhafteten einen „verbal und körperlich widerständigen“ Verdächtigen, der eines Gewaltverbrechens beschuldigt wurde, als der nicht identifizierte Sergeant eintraf und ihm gegenüber aggressiv wurde, sagte der Polizeichef von Sunrise, Anthony W. Rosa, in einer Erklärung.

Der Sergeant verwickelte sich in eine verbale Auseinandersetzung mit dem Verdächtigen, der in einem Streifenwagen saß, und „eskalierte“ die Begegnung, so der Chef.

Die Aufnahmen der Körperkamera der Polizei zeigten, wie der Sergeant seinen Kopf in das Streifenfahrzeug senkte, um mit dem Verdächtigen zu sprechen, und eine Dose Pfefferspray in der Hand hielt, obwohl er sie nicht einsetzte. 

Rosa nannte das Verhalten des Unteroffiziers „unangemessen und unprofessionell“ und sagte, er habe „das Benehmen des Verdächtigen unnötig erhöht“.

Ein besorgter Beamter rannte auf den Sergeant zu und zog ihn hinten an seinem Dienstgürtel, sagte Rosa.

https://www.nbcnews.com/news/embedded-video/mmvo130923589731

Das Video einer Körperkamera zeigt einen Polizeisergeant, der einen Kollegen am Hals packt

15. JANUAR 2022 03:17

Das Videomaterial zeigt, wie sich der Sergeant umdreht, während er zurücktritt, als er von dem Offizier gezogen wurde. Dann legt er kurz seine Hand an die Kehle der Beamtin und stößt sie nach hinten, bis sie laut dem Clip und der Aussage des Chefs mit dem Rücken auf ein nahe gelegenes Polizeifahrzeug trifft. Der Sergeant geht dann weg.

Rosa sagte, der Beamte, der den Sergeant abgezogen habe, habe die Richtlinien und Verfahren der Abteilung befolgt, die ein Eingreifen erfordern, wenn „drohende Angst vor einer unnötigen Eskalation von Engagements“ bestehe.

Der Polizeichef sagte, er habe den Sergeant sofort von seiner Aufsichtspflicht entbunden, nachdem er von dem Vorfall gehört habe, und eine laufende interne Untersuchung angeordnet.

Der betroffene Sergeant habe keinen Kontakt oder keine Aufsicht über untergeordnetes Personal, sagte Rosa.

„Ich bin sehr stolz auf den an diesem Vorfall beteiligten Beamten und glaube, dass die ergriffenen Maßnahmen endgültig waren und eine gute Führung in einer angespannten Situation demonstrierten“, sagte Rosa.

Er stellte fest, dass von Sunrise-Beamten erwartet wird, dass sie „emotional aufgeladene Situationen deeskalieren“ und eingreifen, wenn ein Beamter die Kontrolle zu verlieren scheint oder sich im Umgang mit der Öffentlichkeit unangemessen verhält.

Quelle/NBC.com

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.