NZ

Online Zeitung

Explosion in Gujarat: Vier Tote, 11 Verletzte bei Kesselexplosion in Chemiefabrik in Vadodara

Fünfzehn Personen wurden verletzt aufgefunden und in nahegelegene Krankenhäuser eingeliefert. (Repräsentatives Bild von Reuters

Fünfzehn Personen wurden verletzt aufgefunden und in nahegelegene Krankenhäuser eingeliefert. (Repräsentatives Bild von Reuters

Boiler explodiert in Chemiefabrik in Vadodara, 4 Tote, 4-jähriges Mädchen ebenfalls getötet, 11 Verletzte

Indien Gujarat,- Ein vierjähriges Mädchen und drei weitere wurden am Freitag bei einer heftigen Explosion eines Kessels in einer Chemiefabrik im GIDC-Gebiet Vadodara in Gujarat getötet, bei der auch 11 Menschen verletzt wurden, Mitteilung ein Polizeibeamter.

Unter den Toten seien ein 65-jähriger Mann, ein Teenager und eine 30-jährige Frau, sagte er. „Eine gewaltige Explosion fegte gegen 9.30 Uhr durch die Gegend. 15 Personen wurden verletzt aufgefunden und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Vier von ihnen wurden entweder für tot erklärt oder starben während der Behandlung”.

Zu den Personen, die bei dem Vorfall ihr Leben verloren, und zu den Verletzten gehörten Arbeiter und Passanten, die zum Zeitpunkt der Explosion aus der Gegend kamen, fügte er hinzu. „Die vier Personen starben entweder an Brandverletzungen oder nachdem sie von fliegenden Gegenständen getroffen wurden. Ein forensisches Team hat den Ort erreicht, um die Ursache der Explosion zu untersuchen”,

Quelle/Agenturen