nz

Online Zeitung


Sachsen Neu Regelung; Mit Maske am Steuer auf Sonnenbrille und Mütze verzichten.

Eine Frau sitzt mit Schutzmaske am Steuer eines PKW.

Darf man sich mit Mundschutz hinters Lenkrad setzen? Eine echte Gretchenfrage …Bildrechte: imago images / Sven Simon…brisant/ratgebe

Mit Maske am Steuer auf Sonnenbrille und Mütze verzichten

Dresden,-Wer mit einer Mund-Nasen-Bedeckung Auto fährt, darf nicht zusätzlich noch eine Sonnenbrille oder eine Mütze tragen. Das hat Sachsens Innenminister Roland Wöller (CDU) am Dienstag noch einmal klargestellt. Hintergrund ist ein Passus in der neuen sächsischen Corona-Schutzverordnung, wonach im Auto eine Maske zu tragen ist, wenn mehr als ein Hausstand mitfährt.

Wöller verwies auf die Straßenverkehrsordnung. Demnach dürfe sich ein Kraftfahrer sein Gesicht nicht so verhüllen, dass er nicht mehr erkennbar ist.

Bild/Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller hat gemeinsam mit dem Landespolizeipräsidenten Horst Kretzschmar am 15. April 2019 insgesamt 24 Motorräder des Typs BMW R 1250 RT P an die Polizeidirektionen Dresden und Leipzig übergeben. Die dortigen Verkehrspolizeiinspektionen werden diese Kräder in den Bereichen Verkehrsüberwachung, Unfallaufnahme, Verkehrslenkung bzw. -regelung und Lotsung einsetzen. Darüber hinaus werden sie die bisherigen Kradstaffeln in Leipzig und Dresden, die für protokollarische Eskorten im Rahmen von Besuchen von Staats- und Regierungschefs sowie von königlichen Hoheiten vorgesehen sind, komplett ersetzen.!!(© Polizei Sachsen / Christian Lehmann)

Die “Erkennbarkeit des Verkehrsteilnehmers” müsse bei Blitzern gewährleistet sein, sagte Wöller. Die Verhüllung und Verdeckung wesentlicher Gesichtsmerkmale sei nicht erlaubt. Bei Mund-Nasen- Schutz müssten die Augen und “generelle Gesichtszüge” noch zu sehen sein.

Sonnenbrillen und Mützen würden zur Unkenntlichkeit beitragen. Nach Angaben des Innenministers sind die Bußgeldstellen auf eine Einzelfallprüfung hingewiesen. Es gebe derzeit keine Meldungen über Problemfälle in diesem Zusammenhang.

Quelle/Agenturen/Polizei/das erste.