nz

Online zeitung

“Dream Big” von zu Hause: Christie es stellt monumentale Skulptur online aus.

Ai Weiwei's 2013 'Iron Tree' is on offer in Christie's online selling exhibition 'Dream Big,' on view through September 7. ― Picture courtesy of Christie's via AFP

Ai Weiweis 2013er “Eiserner Baum” ist in Christies Online-Verkaufsausstellung “Dream Big” zu sehen, die bis zum 7. September zu sehen ist. • Bild mit freundlicher Genehmigung von Christie es via AFP

“Dream Big” von zu Hause: Christie es stellt monumentale Skulptur online aus.

NEW YORK, – Trotz aktueller Reisebeschränkungen können Kunstliebhaber in Christies neuer Verkaufsausstellung mehr als 50 monumentale Skulpturen entdecken, die auf der ganzen Welt verstreut sind.

Die immersive Präsentation, genannt “Dream Big”, umfasst über 50 Skulpturen der renommierten Künstler Rodin, Ai Wei Wei, Jeff Koons, Nikki de Saint Phalle, Richard Serra, Robert Indiana und Lynn Chadwick.

Die meisten der angebotenen Werke werden im Wert zwischen 100.000 US-Dollar (428.696) und 1 Million US-Dollar vor Ort von ihren aktuellen Häusern auf der ganzen Welt verkauft, darunter Australien, Yorkshire, San Francisco und Monaco.

“In einer Zeit, in der der Freiraum zu Hause mehr denn je geschätzt wird, würdigt diese Verkaufsausstellung die monumentalen Skulpturen der größten Künstler des 20. Jahrhunderts”, sagte Alice de Roquemaurel, Senior Director of Impressionist and Modern Art in New York, in einer Mitteilung.

Die In “Dream Big” vorgestellten Skulpturen werden auf Christies Website in drei thematischen Präsentationen mit den Namen “The Human Form”, “Nature” und “Abstraction” präsentiert.

Unter sich ein drei Meter hoher skulpturaler Brunnen des französischen Künstlers Niki de Saint Phalle mit dem Titel “Oiseau Amoureux”, der einst am Eingang des Kunst- und Geschichtsmuseums in Freiburg Standwache hielt.

Auch in “Dream Big” ist Koons’ “Smooth Egg with Bow (Magenta/Violet), das derzeit im Dixon Museum in Memphis, Tennessee. Diese Skulptur eines riesigen rosa Eis gehört zur richtungsweisenden “Celebration”-Serie des amerikanischen Künstlers und nimmt Platz neben anderen wichtigen Werken wie “Balloon Dog” und “Tulips” ein.

Richard Serras “Torqued Ellipse III” ist ein Highlight von Christies neuer Privatverkaufsausstellung. Selten öffentlich ausgestellt, stammt diese einzigartige Skulptur aus der von DerArt schätzten Titelserie, die der amerikanische Künstler Ende der 1990er Jahre fertiggestellt hat.

Um die Lücke zwischen einer realen und einer virtuellen Ausstellung zu überbrücken, hat Christie es immersive Videos, Fotografien, detaillierte Essays und einen Maßstabsleitfaden aufgenommen, um potenziellen Käufern zu helfen, durch die angebotenen Skulpturen zu navigieren.

“Die Logistik, die Skulpturen an einen Ort zu bringen, wäre finanziell unerschwinglich und es gibt nur sehr wenige Orte, die so viele riesige Stücke beherbergen könnten. Kunden sind oft daran interessiert, große Outdoor-Skulpturen zu kaufen, aber wir haben noch nie einen eigenen Verkauf geschaffen, weil wir die Werke nicht in unsere Galerien passen konnten”, sagte Vivian Brodie, Associate Director von Private Sales, in einer Mitteilung.

“Dream Big” ist bis zum 7. September auf der offiziellen Website von Christie es zu sehen.

Quellen/Medienagenturen/AFP-Relaxnews

Author: Nilzeitung

Dies ist eine Baustelle. Diese Seite befindet sich im Aufbau. Es ist wahr, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Der wahre Frieden der Presse ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El Nemr) se / nz.

Comments are closed.