nz

Online Zeitung

Was wir über den teilweisen Gebäudeeinsturz in Surfside,Florida wissen

Rettungskräfte schauen durch die Trümmer, wo ein Flügel einer 12-stöckigen Eigentumswohnung am Strand eingestürzt ist.

Rettungskräfte schauen durch die Trümmer, wo ein Flügel einer 12-stöckigen Eigentumswohnung am Strand eingestürzt ist. Lynne Sladky/AP

Florida befindet sich im Ausnahmezustand, um den Gebäudeeinsturz zu bekämpfen

Florida,-Florida befindet sich weiterhin im Ausnahmezustand, nachdem Gouverneur Ron DeSantis Donnerstagabend eine Durchführungsverordnung erlassen hat, um den Familien zu helfen, die vom Einsturz der Champlain Towers in Surfside betroffen waren.

Die Erklärung ermöglicht es, alle erforderlichen Ressourcen in das Gebiet umzuleiten, einschließlich der Strafverfolgungsbehörden und anderer Notfallkräfte, heißt es in der Anordnung.

Dieses Luftbild zeigt einen Teil der 12-stöckigen Champlain Towers South Condo am Meer, die am frühen Donnerstag, dem 24. Juni, in Surfside, Florida, eingestürzt ist. 

Dieses Luftbild zeigt einen Teil der 12-stöckigen Champlain Towers South Condo am Meer, die am frühen Donnerstag, dem 24. Juni, in Surfside, Florida, eingestürzt ist. 

Präsident Joe Biden billigte auch die Erklärung, die der FEMA und dem Department of Homeland Security die Befugnis gab, „alle Katastrophenhilfemaßnahmen zu koordinieren“, so eine Pressemitteilung des Weißen Hauses.

Mindestens eine Person starb bei dem Einsturz, 37 Menschen wurden aus den Trümmern gezogen und mindestens 99 Menschen bleiben noch vermisst. Mehr Menschen aus lateinamerikanischen Ländern wurden nach Gebäudeeinsturz als vermisst gemeldet 

Feuerwehrleute führen Such- und Rettungsaktionen in den Trümmern durch.

Die Rettungsbemühungen gehen nach dem teilweisen Einsturz eines Gebäudes in Surfside, Florida, am frühen Donnerstag weiter.

Folgendes wissen wir:

  • Was geschah:  Der Einsturz tötete mindestens eine Person, sagten Beamte. 37 Menschen wurden nach dem Einsturz des Gebäudes aus den Trümmern gezogen, sagte Ray Jadallah, Feuerwehrassistent von Miami-Dade. Mindestens elf Menschen mit Verletzungen seien behandelt worden, vier von ihnen seien transportiert worden, sagte der stellvertretende Chef. CNN berichtete zuvor, dass bei dem Einsturz mindestens eine Person gestorben ist. Die Bürgermeisterin von Miami-Dade County, Daniella Levine Cava, sagte, das Gebäude habe 12 Stockwerke und mehr als 130 Einheiten. Die Such- und Rettungsaktionen werden die ganze Nacht im eingestürzten Champlain Towers Condo-Gebäude fortgesetzt, sagte Cava.
Ein massiver Schutthaufen steht neben dem mehrstöckigen Wohngebäude, das am Donnerstag in Surfside, Florida, ein paar Meilen nördlich von Miami Beach teilweise eingestürzt ist.
  • Über die erfassten und nicht erfassten:  Cava sagte, dass nach dem teilweisen Einsturz des Gebäudes 102 Personen zur Rechenschaft gezogen wurden. “Ich möchte Ihnen eine Top-Zahl nennen, sehr ermutigend, 102 Personen wurden erfasst. Das ist das Doppelte, was wir beim letzten Mal berichten konnten”, sagte Cava auf einer Pressekonferenz. „Einhundertzwei Personen aus den Türmen, ihre Standorte sind bekannt und sie sind sicher. Der Bürgermeister sagte, es seien immer noch mindestens 99 Personen vermisst.
  • Keine Ursache ermittelt: Es gibt noch keine offizielle Ursache für den teilweisen Gebäudeeinsturz, sagte Cava. In die Ermittlungen werden Bauingenieure sowie die Stadt Surfside und die Feuerwehr einbezogen, sagte sie. Nach Angaben der Polizei von Miami-Dade County werden sie den Vorfall untersuchen, nachdem die Such- und Rettungsaktionen abgeschlossen sind.
  • Eigentumswohnung wurde untersucht: Shimon Wdowinski, Professor am Institut für Umwelt der Florida International University, sagte gegenüber CNN, er habe letztes Jahr in einer Studie festgestellt, dass die Wohnung in Champlain Towers South in den 1990er Jahren Anzeichen eines Untergangs aufwies. Laut seiner Studie hatte die Wohnung von 1993 bis 1999 eine Senkungsrate von etwa zwei Millimetern pro Jahr. Während Wdowinski sagte, dass dieser Untergang allein wahrscheinlich nicht zum Einsturz der Eigentumswohnung führen würde, sagte er, dass dies ein Faktor sein könnte. „Wenn sich ein Gebäudeteil relativ zum anderen bewegt, kann das zu Spannungen und Rissen führen“, erklärt er
Image
  • Jüngste Gebäudeinstandhaltung: Bei  dem Gebäude, das in den 1980er Jahren gebaut wurde, wurden Dacharbeiten durchgeführt, sagte der Bürgermeister von Surfside, Charles Burkett, aber er fügte hinzu, dass es nicht bekannt sei, ob dies ein Faktor für den Einsturz war.
  • Geräusche aus den Trümmern: Jadallah, der stellvertretende Chef der Feuerwehr von Miami-Dade, bestätigte, dass Geräusche unter den Trümmern zu hören waren. „Alle Operationen finden unter den Trümmern statt. Sie finden unter dem Parkhaus statt, wo wir ständig Feuerwehrteams haben, die weiterhin Schnitte machen, Durchbrüche machen und Sonargeräte platzieren, Kameras suchen, um die Opfer zu lokalisieren“, sagte Jadallah.
Lynne Sladky/AP
  • Das ist „unvorstellbar“: Der Bürgermeister von Miami-Dade County sagte, dass der Einsturz des Gebäudes zwar eine „unvorstellbare Situation sei, die keiner von uns hätte vorhersehen können“, aber sie hätten die richtigen Leute im Job und seien „sehr hoffnungsvoll“. Cava sagte, dass die Stadt mit dem Roten Kreuz und einem eigenen Sozialdienst zusammenarbeitet, um Vertriebene aufzunehmen. Cava stellte auch fest, wie umliegende Städte und Gemeinden ihre Polizeidienststellen unterstützt haben.
  • Notstand ausgerufen: Der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, erließ eine Durchführungsverordnung, um den vom Zusammenbruch betroffenen Familien zu helfen. Die Notstandserklärung wird es ermöglichen, alle notwendigen Ressourcen in das Gebiet umzuleiten, einschließlich der Strafverfolgungsbehörden und anderer Notfallkräfte, heißt es in der Anordnung.

So sah das Gebäude vor dem nächtlichen Einsturz aus

  • FEMA ist bereit zu helfen: Präsident Biden sagte, dass Bundesressourcen, einschließlich der Unterstützung durch die Federal Emergency Management Agency, „einsatzbereit“ seien, um auf den Zusammenbruch zu reagieren.
  • Wenn Sie auf der Suche nach einem geliebten Menschen sind: Ein Zentrum für die  Familienzusammenführung in der 9301 Collins Ave. wurde für alle eingerichtet, die nach vermissten Personen suchen, teilte die Feuerwehr von Miami-Dade mit. Notfallbeamte bitten die Menschen auch, die Nummer 305-614-1819 anzurufen, wenn sie Verwandte haben, für die keine Angaben gemacht werden.

Quelle/CNN/Medienagentur / Twitter

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.