nz

Online Zeitung

Menschen in Neuseeland Protestieren vor dem Parlament Gebäude wegen Corona Maßnahme

Embedded video nilzeitung.com

Covid-19-Delta-Ausbruch: Lockdown-Demonstranten treffen im Parlament ein und fordern die Covid-Beschränkungen heraus

Wellington-NZ,- Menschen in Neuseeland haben begonnen, gegen die Impfpflicht gegen das Coronavirus zu protestieren. Ausländische Medien berichten, dass die Sicherheit in der Nähe des neuseeländischen Parlaments aufgrund der Proteste verstärkt wurde. Es wird jedoch berichtet, dass die Proteste friedlich verlaufen. Es wird gesagt, dass die Mehrheit derjenigen, die sich ihr anschlossen, ohne Maske waren. 

Demonstranten behaupten, dass sie ihre Freiheit verloren haben, indem sie eine Impfpflicht eingeführt haben. Der neuseeländische Premierminister sagte kürzlich, dass Gesundheitspersonal, Lehrer und Menschen mit Behinderungen vollständig geimpft werden sollten. 

Bild

Die meisten Gesetze im Land werden nur für diejenigen gelockert, die beide Impfstoffe erhalten haben.

Covid-19-Delta-Ausbruch: Lockdown-Demonstranten treffen im Parlament ein und fordern die Covid-Beschränkungen heraus

Politische Zusammenfassung: Die glorreichen Tage der Labour-Regierung von Jacinda Ardern sind vorbei – Bryce Edwards

Die Premierministerin Jacinda Ardern vom 9. November 2021 sagte, die Botschaften von Anti-Vaxxern oder Demonstranten, die heute zum Parlament marschieren, repräsentierten nicht die Mehrheit der Neuseeländer.NZ Herald

Premierministerin Jacinda Ardern sagte, die Botschaften von Anti-Vaxxern oder Demonstranten, die heute zum Parlament marschieren, repräsentierten nicht die Mehrheit der Neuseeländer.

Es folgt Protestaktionen im ganzen Land, darunter Tausende, die heute Morgen in Wellington zum Parlament marschierten, um die Covid-Beschränkungen herauszufordern. Demonstranten machten sich heute Nachmittag auf den Weg auf den Vorplatz des Parlaments, nachdem sie die ersten Tore durchbrochen hatten.

Es gibt immer noch eine Reihe von Toren, die sie daran hindern, die Stufen zu den Parlamentsgebäuden zu erreichen. Sie gehören zu Tausenden, die heute Morgen Wellingtons CBD zum Erliegen brachten, als sie in einer Herausforderung der Covid-Beschränkungen zum Parlament marschierten.

Berichten zufolge wurden Beleidigungen und Tennisbälle auf Medien geschleudert, und Demonstranten versuchten, die Barrikaden zum Parlament zu überwinden.

Image

Berichten zufolge wurden Beleidigungen und Tennisbälle auf Medien geschleudert, und Demonstranten versuchten, die Barrikaden zum Parlament zu überwinden.

Quelle/Medienagenturen

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.