NZ

Online Zeitung

Politico: Altkanzler Schröder kommt zu Treffen mit Putin nach Moskau

Altkanzler Schröder kommt zu Treffen mit Putin nach Moskau – Medienbericht
Nach Angaben der Zeitung „Politico” will Gerhard Schröder am Donnerstag den russischen Präsidenten treffen, um als Vermittler bei den Friedensbemühungen im Ukraine-Konflikt zu agieren.Zuvor soll sich der Altkanzler in Istanbul mit einem Mitglied der ukrainischen Verhandlungsdelegation getroffen haben, offenbarten Quellen gegenüber der Zeitung.

Moskau,- Der ehemalige deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder wird Wladimir Putin in Moskau treffen. Nach Informationen der Website Politico sollen Politiker über den Krieg in der Ukraine sprechen.

Der ehemalige deutsche Regierungschef hat den russischen Angriff auf die Ukraine noch nicht verurteilt und beabsichtigt nicht, von seinen Ämtern in russischen Staatsunternehmen zurückzutreten. Gerhard Schröder ist derzeit Aufsichtsratsvorsitzender des Moskauer Rosneft-Konzerns. Künftig soll er auch Führungspositionen bei Gazprom bekleiden. 

Seine engsten Mitarbeiter, darunter der langjährige Leiter seines Büros in Berlin, wandten sich vom Altkanzler ab. Immer mehr SPD-Mitglieder fordern den Ausschluss von Gerhard Schröder aus der Partei.

12.05.12 DFB Pokalfinale Borussia Dortmund Pyro – Foto/YouTube

Anfang März hatte der Fußballklub Borussia Dortmund die Mitgliedschaft des ehemaligen Bundeskanzlers suspendiert. Es war eine Reaktion der Vereinsführung auf die unermüdliche Sympathie des SPD-Politikers für Wladimir Putin. Trotz des russischen Angriffs auf die Ukraine sagte Schröder, er wolle sich nicht vom russischen Geschäft verabschieden.

Quelle/polskatimes.pl/Medienagenturen

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.