NZ

Online Zeitung

Tulsi Gabbard wurde als„russisches Kapital“ bezeichnet, weil sie US-Biolabs in der Ukraine geltend gemacht hat

Tulsi Gabbard ehemalige hoffnungsvolle demokratische Präsidentschaftskandidatin Tulsi 2020

USA,-Die ehemalige demokratische Abgeordnete Tulsi Gabbard wurde als „Verräterin“ verurteilt und beschuldigt, ein „russischer Aktivposten“ zu sein, weil Kommentare, die ihre Kritiker sagten, der Kreml-Propaganda Glaubwürdigkeit verliehen hätten, dass von den USA finanzierte Labors in der Ukraine an Biowaffen arbeiten. Gabbard hatte zutreffend behauptet, dass die USA Biolabors in der Ukraine finanzieren, nicht Biowaffenlabors.

In einem am Sonntag veröffentlichten Tweet zitierte der hoffnungsvolle Präsidentschaftskandidat für 2020 das Risiko, das von biologischen Labors ausgeht, während Moskau eine Verschwörungstheorie verbreitet hat, dass sie an Biowaffen arbeiten, um offensichtlich zu versuchen, Russlands Invasion in der Ukraine zu rechtfertigen.

In einem Video sagte Gabbard, die „unbestreitbaren Tatsachen“ seien, dass 25 bis 30 „von den USA finanzierte Biolabore“ in der Ukraine an gefährlichen Krankheitserregern forschen. Gabbard äußerte weiterhin Bedenken, dass diese „tödlichen Krankheitserreger“ freigesetzt werden könnten, wenn die Labore in der Ukraine inmitten des Konflikts mit Russland angegriffen werden.

„Wie COVID kennen diese Krankheitserreger keine Grenzen“, sagte Gabbard. „Wenn sie versehentlich oder absichtlich verletzt oder kompromittiert werden, werden sie sich schnell in ganz Europa, den Vereinigten Staaten und dem Rest der Welt ausbreiten und unsägliches Leid und Tod verursachen.“

Gabbard ist auch kürzlich in Tucker Carlsons Fox News Show aufgetreten , um Behauptungen zu diskutieren, die Ukraine entwickle Biowaffen, von denen Clips im russischen Staatsfernsehen gezeigt wurden.

Gabbard wiederholte nicht die Behauptungen, dass die Ukraine mit Unterstützung des US-Militärs Biowaffen entwickle , dennoch kritisierten eine Reihe von Personen Gabbards Tweet, weil er anscheinend die von Russland verbreiteten Unwahrheiten widerspiegele.

GOP-Vertreter Adam Kinzinger twitterte, Gabbard verbreite “echte russische Propaganda” und beschuldigte sie, “verräterisch” zu sein.

Andere beschuldigten Gabbard auch, anscheinend im Auftrag Russlands zu arbeiten, indem sie ihnen halfen, Verschwörungstheorien über von den USA finanzierte Biolabore in der Ukraine zu verbreiten.

David Weissman, ein Veteran der US-Armee, der dafür bekannt ist, Donald Trump nicht mehr zu unterstützen , twitterte: „Kann es noch klarer sein? Das neueste Video von Genossin Tulsi Gabbard beweist Hillary Clintons Behauptung, Tulsi sei ein russischer Aktivposten.“

Jon Cooper, ein prominenter Barack Obama -Spendensammler und ehemaliger nationaler Finanzvorsitzender des Draft Biden 2016, fügte hinzu: „Wer ist der größere TRAITOR – Tucker Carlson oder Tulsi Gabbard?“

Drehbuchautor und Forbes -Mitarbeiter Mark Hughes schrieb: „Tulsi Gabbard ist eine Verräterin und eine russische Agentin, die ins Militärgefängnis gehört.“

In einer Antwort auf Gabbards Tweet bezeichnete Regisseur Gerard Bush die Kongressabgeordnete als „verräterische Lügnerin, einen russischen Aktivposten und einen Schandfleck für die amerikanische Demokratie“.

Bush fügte hinzu: „Hast du [keinen] moralischen Kompass? Wie tief bist du bereit, Putin zu unterstützen, während du dein eigenes Land verrätst? Verachtenswert.“

Der republikanische Senator Mitt Romney verurteilte die ehemalige demokratische Kongressabgeordnete von Hawaii auf das Schärfste, indem er twitterte, dass sie „falsche russische Propaganda nachplappert“ und dass ihre „verräterischen Lügen durchaus Leben kosten könnten“.

Während die Weltgesundheitsorganisation der Ukraine kürzlich geraten hat, hochgefährliche Krankheitserreger zu zerstören, die in ihren Labors untergebracht sind, um einen Ausbruch zu verhindern, wenn sie angegriffen werden, gibt es keine Beweise dafür, dass die USA Arbeiten an Biowaffen finanzieren.QAnon begrüßt russische Verschwörungstheorien in ukrainischen Labors

QAnon conspiracy theorists have latched on to Russia’s false claims that the U.S. is operating bioweapons labs in Ukraine. In this photo, QAnon demonstrators protest on Hollywood Boulevard in Los Angeles, California, August 22, 2020.GETTY

QAnon begrüßt russische Verschwörungstheorien in ukrainischen Labors

Das Weiße Haus, das Pentagon und das Außenministerium haben alle die Berichte zurückgewiesen , wonach die USA und die Ukraine zusammenarbeiten, um biologische und chemische Waffen herzustellen, und die Verschwörungstheorien als „lächerlich“ und einen Versuch Moskaus, seine „eigenen schrecklichen Handlungen“ zu rechtfertigen, bezeichnet Ukraine.

Die USA und die Ukraine arbeiten seit 2005 zusammen, um tödliche Krankheitserreger im Rahmen des Biological Threat Reduction Program (BTRP) des Pentagon zu erforschen.

Die Partnerschaft zwischen dem US-Verteidigungsministerium und dem ukrainischen Gesundheitsministerium ist Teil des Cooperative Threat Reduction Program (CTR), das 1991 mit dem Ziel begann, die Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion zu verringern.

Laut einem vom Verteidigungsministerium veröffentlichten Merkblatt arbeiten die USA mit der Ukraine und anderen Ländern zusammen, um die Bedrohung durch gefährliche Krankheiten zu erforschen, die sowohl Tiere als auch Menschen betreffen.

Über BTRP haben die USA seit 2005 200 Millionen US-Dollar in die Ukraine investiert, um 46 ukrainische Labors und ihre Erforschung von Krankheitsbedrohungen zu unterstützen. Diese Arbeit in der Ukraine half dem Land bei seiner Reaktion auf den COVID-19-Ausbruch .

Es gibt keine Hinweise darauf, dass von den USA finanzierte Labore in der Ukraine Möglichkeiten zur Keimkriegsführung entwickeln. Ähnliche Verschwörungstheorien werden seit Jahrzehnten von Russland verbreitet, darunter Behauptungen, dass HIV/AIDS in einem US-Militärlabor entwickelt wurde.

Im Januar , Wochen bevor Russland in die Ukraine einmarschierte, veröffentlichte das Verteidigungsministerium ein Video, um die „falschen Anschuldigungen“ bezüglich seines CTR-Programms zu erörtern, einschließlich der Aussage, dass die biologischen Labors jedes Landes „im Besitz, betrieben und verwaltet von den Gastregierungen sind, um lokale Bedürfnisse zu erfüllen“.

Gabbard wurde wegen einer Stellungnahme kontaktiert.

Die ehemalige demokratische Präsidentschaftskandidatin Tulsi Gabbard (D-HI) hält am Super Tuesday Primary Night am 3. März 2020 in Detroit, Michigan, eine Bürgerversammlung ab. Die Kongressabgeordnete wurde beschuldigt, ein „russischer Aktivposten“ zu sein, nachdem sie über die Existenz von US-finanzierten biologischen Labors in der Ukraine getwittert hatte.GETTY IMAGES/BILL PUGLIANO

Berichtigung 14.3.22, 12 Uhr ET: Dieser Artikel wurde aktualisiert, um klarzustellen, dass Gabbard nicht gesagt hat, dass die USA Biowaffenlabors in der Ukraine finanzieren. Newsweek bedauert den Fehler.

Berichtigung 15.03.22, 11:34 Uhr ET : Dieser Artikel wurde geändert, um anzuzeigen, dass Gabbard 25 bis 30 „von den USA finanzierte Biolabore“ erwähnte, nicht 35 bis 40.

Quelle/newsweek.com

Politico: Altkanzler Schröder kommt zu Treffen mit Putin nach Moskau

Altkanzler Schröder kommt zu Treffen mit Putin nach Moskau – Medienbericht
Nach Angaben der Zeitung „Politico” will Gerhard Schröder am Donnerstag den russischen Präsidenten treffen, um als Vermittler bei den Friedensbemühungen im Ukraine-Konflikt zu agieren.Zuvor soll sich der Altkanzler in Istanbul mit einem Mitglied der ukrainischen Verhandlungsdelegation getroffen haben, offenbarten Quellen gegenüber der Zeitung.

Moskau,- Der ehemalige deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder wird Wladimir Putin in Moskau treffen. Nach Informationen der Website Politico sollen Politiker über den Krieg in der Ukraine sprechen.

Der ehemalige deutsche Regierungschef hat den russischen Angriff auf die Ukraine noch nicht verurteilt und beabsichtigt nicht, von seinen Ämtern in russischen Staatsunternehmen zurückzutreten. Gerhard Schröder ist derzeit Aufsichtsratsvorsitzender des Moskauer Rosneft-Konzerns. Künftig soll er auch Führungspositionen bei Gazprom bekleiden. 

Seine engsten Mitarbeiter, darunter der langjährige Leiter seines Büros in Berlin, wandten sich vom Altkanzler ab. Immer mehr SPD-Mitglieder fordern den Ausschluss von Gerhard Schröder aus der Partei.

12.05.12 DFB Pokalfinale Borussia Dortmund Pyro – Foto/YouTube

Anfang März hatte der Fußballklub Borussia Dortmund die Mitgliedschaft des ehemaligen Bundeskanzlers suspendiert. Es war eine Reaktion der Vereinsführung auf die unermüdliche Sympathie des SPD-Politikers für Wladimir Putin. Trotz des russischen Angriffs auf die Ukraine sagte Schröder, er wolle sich nicht vom russischen Geschäft verabschieden.

Quelle/polskatimes.pl/Medienagenturen

Putin-Biografie . Putin Familie Putin Töchter Putin in Dresden

Der jüngere Wladimir Putin mit seiner Frau Lyudmila und ihrer Tochter.zumapress.com Geschrieben von Mary Smithers on26. Februar 2022 

Um Putin zu verstehen, schauen Sie auf den Untergang Ostdeutschlands und der UdSSR

Wladimir Putin war ein verheirateter KGB-Offizier, der in Ostdeutschland in Trost lebte, als die Welt, wie er sie erkannte, neben ihm zusammenbrach.

Als das Regime seines Gastlandes im Dezember 1989 fiel, sah Putin zu, wie ermutigte Menschenmassen begannen, das Hauptquartier der Zauberformelpolizei zu stürmen, zusammen mit einem nahe gelegenen KGB-Arbeitsplatz, wo er und seine Kameraden ihre Spionage betrieben.

Er suchte Verteidigung bei einer Panzereinheit des Rot Militärs, aber der Kommandant würde nicht unterstützen, ohne die Zustimmung von Moskau zu haben.

„Und Moskau schweigt“, stellte der Kommandant fest.

Es ist ein Satz, der Putin schon immer verfolgt hat, weil .

„Ich denke, es ist entscheidend, Putin kennenzulernen“, sagte der deutsche Biograf Boris Reitschuster der BBC . „Ohne seine Zeit in der DDR hätten wir noch einen Putin und ein Russland mehr.“

Während russische Truppen durch die Ukraine stürmen, bemühen sich Beobachter aus aller Welt darum, zu verstehen, was Putin motiviert. Für diejenigen, die ihn recherchiert haben, beginnt die Reaktion mit dieser bemerkenswerten Nachtzeit in Dresden und der Erfahrung, „Menschenmacht“ in Bewegung zu beobachten.

Der Zusammenbruch der kommunistischen Macht lehrte die jetzt 69-jährigen Klassen, auf die er sich jetzt stützt, während er das Vaterland auf dem Weg des Krieges qualifiziert. Insbesondere, wie einfach politische Eliten gestürzt werden können, und den Wert, seine individuelle unwiderlegbare elektrische Macht aufzubauen, um sich von den Massen zu gürten.

Wladimir Putin posiert 1985 mit seiner Frau Ljudmila und seiner Tochter Katja.

Wladimir Putin posiert 1985 mit seiner Frau Ljudmila und seiner Tochter Katja.

Putin und seine damalige Ehefrau Ludmila kamen Mitte der 1980er Jahre nach Dresden, kurz nachdem der absehbare zukünftige Führer seinen Kindheitstraum erfüllt hatte, dem KGB beizutreten. Ostdeutschland erlebte einen besseren Wohnstandard als die UdSSR, und die Putins waren schließlich in der Lage, Kontakte zu Haushalten zu knüpfen, die mit dem KGB und der Stasi, der deutschen Strafverfolgungsbehörde, in Verbindung standen.

Die politischen Diskrepanzen waren für Putin bemerkenswert – Ostdeutschland war ein kommunistischer Staat, aber im Gegensatz zu Russland hatte es mehrere politische Parteien.

Putin 2006 in Dresden.

Bis zum Ende des Jahres 1989 forderten Einzelpersonen eine zusätzliche reaktionsfähige Regierung. Am 9. November fiel die Berliner Mauer, und die Menge war noch viel dreister – ausreichend, um die früher gefürchtete Stasi und den KGB zu konfrontieren und Putins schlichten Verteidigungsruf auszulösen.

Aber die UdSSR unter Michail Gorbatschow gab heute keinen Befehl, das Volk erneut anzugreifen. Alternativ zerstörten Putin und seine KGB-Kollegen hektisch Beweise für ihre Spionage.

„Ich habe einzeln eine riesige Menge an Produkten verbrannt“, erinnerte sich Putin in einem Vorstellungsgespräch im Jahr 2000, kurz nachdem er zur Stromversorgung aufgestiegen war. „Wir haben so viel Zeug verbrannt, dass der Ofen geplatzt ist.“

Zwei Monate später traf der westdeutsche Bundeskanzler in Dresden ein und hielt eine Rede über die deutsche Wiedervereinigung. Kurze Zeit später beging nur einer von Putins kritischen Kontakten in der Stasi vollständig Selbstmord, kurz nachdem er von Demonstranten gedemütigt worden war.

Es dauerte nicht lange, bis die Putins auf dem Weg zurück nach Leningrad – jetzt St. Petersburg – und zu ihrem Leben in einer anderen Nation am Rande des Zusammenbruchs waren.

„Er hat sich in einer Nation angesiedelt, die sich in Methoden geändert hat, die er nicht erkannt hat und mit denen er sich nicht zufrieden geben wollte“, sagte Masha Gessen, eine weitere Putin-Biografin und Kritikerin, gegenüber der BBC.

Es gab einen Moment, in dem Putin als Taxifahrer angesehen wurde.

Als Ersatz stützte er sich auf seine veralteten Kontakte und Kumpane und entdeckte, dass er im neuen Russland aufblühte und durch die Reihen der wiederhergestellten Bundesregierung aufstieg, um zum amtierenden Präsidenten zu werden, als Boris Jelzin 1999 abrupt zurücktrat.

Ehemaliges KGB-Hauptquartier in Dresden, wo Putin von 1985-1990 arbeitete.

Ehemaliges KGB-Hauptquartier in Dresden, wo Putin von 1985-1990 arbeitete.

Putin festigte seine Macht über die letzten Jahrzehnte, und einige der gleichen Personen, die er in Dresden traf, wurden Teil der Führung seiner Regierung.

Mehr als die vielen Jahre, raten Putin-Beobachter, weit verbreitete Protestbewegungen würden seine schrecklichen Erinnerungen an die Ereignisse in der DDR wieder aufleben lassen.

„Wenn Sie jetzt Massenandrang in Kiew 2004, in Moskau 2011 oder in Kiew 2013 und 2014 haben, denke ich, dass er sich an diese Zeit in Dresden erinnert“, erklärte Reitschuster. „Und all diese alten Ängste tauchen in ihm auf.“

Quelle/sskit.net

Russland Menschenhandel; festnehme von mehrere Ärzte.

Russland ist eines der wenigen Länder der Welt, in denen kommerzielle Leihmutterschaft legal ist.  - Reuters Bild

ussland ist eines der wenigen Länder der Welt, in denen kommerzielle Leihmutterschaft legal ist. – Reuters Bild

Acht von ihnen wurden in Russlands erster Leihmutterschafts Untersuchung festgenommen.

Russland Moskau,- Acht Russen wurden verhaftet und wegen Menschenhandels in der ersten Leihmutterschaftsuntersuchung des Landes angeklagt. Ein Gericht sollte heute eine Ausweitung der Verhaftungen in Betracht ziehen.

Leihmutterschaft ist in Russland legal und seit vielen Jahren ein lukratives Geschäft.

Eine strafrechtliche Untersuchung wurde jedoch aufgrund von „Unklarheiten“ in der Gesetzgebung ermöglicht, sagte Verteidiger Igor Trunov gegenüber AFP und fügte hinzu, es sei der erste derartige Fall in der Geschichte Russlands.

Im Rahmen der Untersuchung wurden acht Personen festgenommen, darunter mehrere Ärzte, der Leiter einer Leihmutterschaftsfirma, ein Kurier und eine Leihmutter.

Die Leihmutter wird unter Hausarrest gestellt, während andere Verdächtige in Untersuchungshaft sind.

Heute befanden sich sieben der acht Verdächtigen vor einem Moskauer Gericht, als die Verteidigung gegen ihre Festnahme Berufung einlegte, sagte Trunov.

Er sagte, er habe kein erfolgreiches Ergebnis erwartet.

Die Sonde wurde gestartet, nachdem eines der Babys einer Leihmutter im Januar in einer Wohnung außerhalb von Moskau tot aufgefunden worden war.

Drei weitere Babys, die in derselben Wohnung gefunden wurden, wurden in staatliche Obhut genommen.

Die Sonde wurde erweitert, nachdem im Juni fünf weitere Babys in einer anderen Wohnung gefunden wurden.

Trunov sagte, der Fall und die Coronavirus-Beschränkungen machten es den betroffenen Babys, Eltern und Leihmüttern außerordentlich schwer.

“Zehn weitere Babys stehen kurz vor der Geburt”, sagte er.

“Aber alle Bankkonten wurden eingefroren und (und) Dokumente beschlagnahmt”, sagte er und fügte hinzu, dass die Leihmütter keine Lebensmittel und Pflege mehr erhalten könnten, die Teil des Programms sind.

Russland ist eines der wenigen Länder der Welt, in denen kommerzielle Leihmutterschaft legal ist.

Es gab einige Aufrufe, die Praxis für nichtrussische Paare nicht verfügbar zu machen.

“Russland sollte kein Land mit Leihmüttern sein, die als Inkubatoren für Ausländer dienen”, sagte die hochrangige Abgeordnete Irina Yarovaya letzte Woche.

Die kommerzielle Leihmutterschaft für Ausländer in der benachbarten Ukraine wurde kürzlich ins Rampenlicht gerückt, nachdem Dutzende von Eltern aufgrund von Coronavirus-Beschränkungen daran gehindert wurden, ihre als Leihmutter geborenen Kinder aufzunehmen. 

Quellen/Medienagenturen/- Reuters

Geiselnahme in einer Bank im Zentrum von Moskau gemeldet.

RU

Geiselnahme im Zentrum von Moskau, 23.05.2020

Die Moskauer Polizei prüft derzeit die Meldung über eine angebliche Geiselnahme in einer Bank im Zentrum der russischen Hauptstadt.

„Einsatzkräfte sind vor Ort“, sagte ein Vertreter der Notdienste gegenüber RIA Novosti.

Die Polizei führe momentan Verhandlungen mit dem mutmaßlichen Geiselnehmer.

​Offiziell ist die Geiselnahme bislang nicht bestätigt worden.

Laut dem Sprecher könnten sich sechs Geiseln in der Bank befinden. Das Gebäude sei weiträumig abgeriegelt worden.

​Der mutmaßliche Geiselnehmer soll als Bote eines Lebensmittellieferservices gekleidet sein und einen großen Rucksack tragen. Der Mann soll den Mitarbeitern der Bank gesagt haben, der Rucksack enthalte einen Sprengsatz. 

Täter festgenommen.

Der Mann, der sich in einer Bank im Zentrum von Moskau verbarrikadiert hat, ist inzwischen festgenommen worden. Er soll niemanden verletzt haben. Eine der Geiseln hat die Festnahme gefilmt.

Quellen/sputnik/ta/gs

Friedensabkommen: Russland drohte Haftar, nachdem er Moskau Heimlich verlassen hat.

Politik Libyen / Krieg

كاتب تركي: روسيا وجهت تهديدات لحفتر بعد مغادرته موسكو

Türkischer Schriftsteller: Russland drohte Haftar, nachdem es Moskau verlassen hatte
Arabisch 21 – Imad Abu Al-Rus # Donnerstag, 16. Januar 2020, 06:54 GMT .

Türkei,- Türkischer Schriftsteller Russland drohte Haftar, nachdem es Moskau verlassen hatte Haftar verließ Moskau ohne Unterzeichnung des Waffenstillstandsabkommens – Anatolien Am Donnerstag sagte ein türkischer Schriftsteller, Russland habe dem pensionierten General Khalifa Hifter gedroht, nachdem er sich vor einigen Tagen in Moskau vom Dialogtisch zurückgezogen habe.

Der türkische Schriftsteller Abdul Qadir Silvi sagte in einem Artikel in der Zeitung “Hurriyet” und in seiner Übersetzung von “Arabi 21”, dass Haftar nach der Fertigstellung der Vereinbarung zwischen Haftar und der Nationalen Akkordregierung unter russisch-türkischer Patenschaft zum Hotel aufgebrochen und um eine Frist bis zum Morgen gebeten habe, um die Vereinbarung zu unterzeichnen. Für die Nachricht kam, dass er Russland verlassen hatte.

Er wies darauf hin, dass türkische Beamte der Aussage des libyschen Obersten Rates, Khaled Al-Mashri, zustimmen, dass die VAE ein Waffenstillstandsabkommen verhindert hätten.

Türkische Beamte wurden mit den Worten zitiert, dass Russland sich durch Haftars Verhalten beleidigt fühle und Moskau verlasse, ohne das Abkommen zu unterzeichnen.

Er fügte hinzu, es sei richtig, dass “die VAE Haftar finanzielle und Luftunterstützung durch Flugzeuge gewähren, aber die tatsächliche Stärke und Feldstärke von Haftar hinter Russland liege”, so seine Würdigung.

Gefahren für Haftar

Er enthüllte, dass russische Beamte Haftar drohten, das Feld zu verlassen, und stellte fest, dass die russische Truppe vor Ort nicht nur von russischen Söldnern “Wagner” vertreten wird, sondern dass das Zentrum ihrer Operationen auch von den Russen verwaltet wird.

Er wies darauf hin, dass russische Beamte Haftar warnten und sagten: “Wenn wir das Feld verlassen, wird es nichts sein.”

Aber der türkische Schriftsteller fügte hinzu: “Ich verstehe nicht, wie die Russen Haftar erlaubt haben, Moskau ohne ihre Erlaubnis zu verlassen, aber wir werden verstehen, wenn die Russen eine andere Agenda haben.”

Er wies darauf hin, dass türkische Beamte glauben, dass Russland aufrichtig ist, und dass der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar sagte, dass die Vorwürfe des Zusammenbruchs des Waffenstillstands nicht die Tatsachen vor Ort widerspiegeln.

Er fügte hinzu, die türkische Regierung sei nicht pessimistisch und erwarte die Ergebnisse des russischen Präsidenten Wladimir Putin und seines Teams in ihren Gesprächen mit Haftar.

Er wies darauf hin, dass die Länder hinter Haftar nicht die Anwesenheit des türkischen Bürgen in Libyen und keinen Frieden in Libyen wollen, sondern zumindest die Fortsetzung des Bürgerkriegs für die nächsten 15 Jahre.

Er wies darauf hin, dass nun intensive diplomatische Kontakte zwischen Ankara und Moskau stattfinden, und wies darauf hin, dass der türkische Präsident darauf warte, dass sein russischer Amtskollege Wladimir Putin ihn über Haftars Zustimmung zur Unterzeichnung informiere.

quelle/ Agenturen/arabi21/AA

Russland Moskau Hafter Putin Libyen