NZ

Online Zeitung


Ein Ägyptisches Abgeordnete aus Minya “Oberägyptens” Fatima Salim bittet um Aufklärung um Informationen über die Beleidigung von tv Moderator.

Vertreterin Fatima Salim

Er muss zur Rechenschaft gezogen werden.

Minya,-Die Vertreterin Fatima Salim, eine Abgeordnete der Reform- und Entwicklungspartei in Minya, bestätigte ihre Ablehnung der Aussagen von Tamer Amin über die Söhne und Töchter Oberägyptens. Salim sagte: “Was er gemacht hat, ist eine Beleidigung, die wir nicht akzeptieren, und er muss zur Rechenschaft gezogen werden, weil er alle Dörfer Ägyptens beleidigt hat, nicht nur Oberägypten.

“Der Abgeordnete fügte hinzu, dass sich jeder des Problems der Überbevölkerung bewusst ist und wir es mit Bewusstsein konfrontieren müssen , aber es sollte überhaupt nicht in solchen Worten und Worten sein, da es viele Begriffe gibt, die im Lichte von Bewusstsein und Bildung verwendet werden können in dieser Datei, aber nicht so, wie es gesprochen wurde.

Und der Abgeordnete fuhr fort: “Als eines der Menschen in Oberägypten werde ich der Nationalen Medienbehörde, dem Medienkonsortium und dem Informationsministerium aus Rücksicht auf unser Volk eine Informationsanfrage über die Beleidigung vorlegen Oberägypten, das sein Leben für sein Land geopfert hat, und wir können es niemals akzeptieren, ihre Würde zu gefährden und sie in irgendeiner Weise zu beleidigen. Sie schloss: “Ich möchte darauf hinweisen, dass die Oberägypter eine große Rolle beim Aufbau der ägyptischen Gesellschaft spielen und dass die Menschen in Oberägypten Menschen des Wissens und der Geschichte sind, ein Zeuge davon, und nur derjenige, der dies leugnet, bestreitet dies es.

Bildergebnis für Tamer Amin

Tamer Amin auf dem Al-Nahar-Kanal

“Eine große Anzahl von Abgeordneten aus Oberägypten reichte dringende Auskunftsersuchen und Erklärungen darüber ein, was der Journalist Tamer Amin auf dem Al-Nahar-Kanal im Programm “Late An-Nahar” im “An-Nahar” -Programm auf dem Al-Nahar-Kanal beleidigt hatte “Kanal, die Sendung vom Donnerstag, 18. Februar 2021, die sich auf die Menschen in Oberägypten bezieht. Sie beuten ihre männlichen oder weiblichen Kinder unter dem Vorwand des” verborgenen Lebensunterhalts “aus. Er sagte, wenn die Mädchen neun Jahre alt sind, werden sie als Bedienstete ins Haus geschickt und arbeiten 24 Stunden lang, um sich zu ernähren, und der Vater erhält das Geld.

Die wichtigsten Bräuche der Pharaonen alte ägyptische Wissenschaft

Foto Auge des Horus by:se/nz/ kultur 01.04.2017,00.29 Auge des Horus: Auch heute noch zu finden, einige Ägypter in die Landschaft und deren Aussetzung Auge des Horus an den Türen ihres Hauses an Ward aus böse und Feinde u

Die wichtigsten Bräuche der Pharaonisch zeit Die alten Ägypter hatten sehr seltsame Gewohnheiten

Ägypten,-Apropos Ägypten der pharaonischen Zivilisation zugeordnet. Voller Geheimnisse und die dramatischen Ereignisse, die ihr reines Interesse aus der ganzen Welt haben sie großen Geschichte als die berühmte alte ägyptische Wissenschaft und Fortschritt, und sie haben wunderbare wissenschaftliche Geheimnisse, die ich entdeckt, dass ich bis zum heutigen Tag entdecken nicht, wie auch der Pharaonen die Bräuche war und Traditionen der großen und die schlechten und so alien in entweder Pass oder in Behandlung und Medizin oder sogar in den Tod, die ein großes Interesse für die Pharaonen in jedem Fall hatte Einbalsamierung und Begräbnis, oder sogar in ihrem Glauben über das Konto und die Strafe und über Himmel und Hölle und heute durch diesen Artikel geben Ihnen einige Bräuche, dass alte ägyptischen Pharaonen gute und schlechte und ihr seltsam hatten und auch widerlich und auch die bis zum heutigen Tag die Ägypter fortgesetzt haben mit uns weiter.
 

Ähnliches Foto

Ehering: Und diese Tradition wird fortgesetzt bis zum heutigen Tag nicht nur bei den Ägyptern, sondern auch in der ganzen Welt, und das Konzept war der Pharaonen als wichtig in der Ehe, weil sie Segen und Liebe und zehn-Zeit zwischen Paaren gebe und Engagement mit der Pharaonen “Folge der Auferstehung hießen.
 
Pharaonen. Kinderkleidung Kinderbekleidung: die alten Ägypter hatten eine sehr seltsame Angewohnheit und ihren kinder sollten keine Kleidung  tragen keine Kleidung das Kind bis zum Alter der Adoleszenz.
 
Brot-Schimmel-Infektion Behandlung: Die alten Ägypter kannten die enorme Leistungsfähigkeit der Kräuterbehandlung, aber es war etwas seltsam und zwar Antibiotika wurde entdeckt, nachdem die Pharaonen Tausende Jahre, außer, dass die Pharaonen behandelten Patienten durch Brot Schimmel wächst die Pilze “Albinsiliom” zieht ihm Substanz Penicillin und ist eines der besten Antibiotika.
 
Pharaos Haar. Er durfte nicht zu zeigen, dass seine Haare so war es immer eine Krone oder ein Gewand setzt auf dem Pharao.
 

Ähnliches Foto

Einbalsamierung Frauen : Und dies war von schlechten Gewohnheiten, obwohl Frauen in der pharaonischen Zivilisation war Gleichheit mit Männern in alle Rechte genießen, außer, dass wenn ein Mann starb, als die Pharaonen ordnungsgemäß einbalsamiert sind sie anders, waren Frauen vor allem, wenn eine schöne Frau für vier blieb oder fünf Tage, um zu analysieren, bevor Sie, Präparatoren senden, und war der Hauptgrund dafür ist, dass die Menschen damals kein Vertrauen auf Präparatoren aus Angst, dass jemand hatten Leiche einer schönen Frau zu vergewaltigen
 
Naturheilkunde Methode der Empfängnisverhütung: Sie hatten mehrere Methoden zur Empfängnisverhütung, sei es durch natürliche Mischungen oder Kräuter, aber sie hatten ein wirksames Mittel aber ziemlich ekelhaft und eine Frau, die Blätter zu bringen und gemischt mit Krokodil Dung dann Sie pflegen diese Mischung drin, und nicht nur für Frauen aber auch Männer, die Dinge zur Geburtenkontrolle, wo einige von ihnen tun reiben Zwiebeln auf Anthere, sich von der Fortpflanzung zu schützen.
 

Ähnliches Foto

Auge des Horus: Auch heute noch zu finden, einige Ägypter in die Landschaft und deren Aussetzung Auge des Horus an den Türen ihres Hauses an Ward aus böse und Feinde und beneide sie und diese Aktion von der Pharaonen, wo das Auge des Horus symbolisiert den Gott Horus, geerbt bei Pharaonen und wer als einen Gott der gute, Frieden und Sicherheit galt.
 
40:vierzig Tagen Auch bis heute noch ganz Ägypten Ägypter Trost auf ihre Toten nach ihrem Tod zu etablieren und auch wieder nach vierzig Tagen, war es eine der wichtigsten Traditionen der Pharaonen für Tod und Mumifikation gab es ein glauben, dass dadurch die Seele frei und gehen in die andere Welt in Frieden sein.
 

Ähnliches Foto

Streikrecht: hatten der Pharaonen einige demokratische Gesetze und geben Sie die Sklaven Freiheit zum Streik um ihre Rechte, und sprechen über die Bräuche und Traditionen der Pharaonen ist nicht vorbei, aber wir bieten Ihnen einen kleinen Teil davon und wir werden in Zukunft weitere Artikel sehen.