nz

Online Zeitung

Türkei: Erdogan spricht mit Tunesiens Saied . über Demokratie und Stabilität.

Image

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagt im Telefongespräch mit dem tunesischen Amtskollegen Kais Saied: “Der Schutz der Demokratie, die Gewährleistung von Freiheiten und die Einhaltung der Rechtsstaatlichkeit in Tunesien sind sehr wertvoll – Fortsetzung der Arbeit des tunesischen Parlaments für die Region wichtig”

Türkeis Erdogan spricht mit Tunesiens Saied. über Demokratie und Stabilität

  • VOR 20 MINUTEN

Präsident Tayyip Erdogan sagte seinem tunesischen Amtskollegen Kais Saied, dass die Fortsetzung der Arbeit des tunesischen Parlaments für die Region wichtig sei.

Türkei,-Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat in einem Telefongespräch mit dem Präsidenten des Landes, Kais Saied, die Bedeutung von Frieden und Stabilität in Tunesien betont.

Laut einer Erklärung der Direktion Kommunikation des Vorsitzes vom Montag wurden während des Telefonats die Entwicklungen in Tunesien, die bilateralen Beziehungen und regionale Fragen erörtert.

Präsident Erdogan wies darauf hin, dass die Wahrung der Stabilität, des inneren Friedens und der Ruhe Tunesiens für das Wohlergehen der Region äußerst wichtig sei, und erklärte, dass sie diesbezüglich die Entwicklungen in Tunesien aufmerksam verfolgten.

In einer Erklärung sagte die türkische Präsidentschaft, Erdogan habe “betont, dass das tunesische Parlament … die Aufrechterhaltung des Betriebs trotz aller Schwierigkeiten für die Demokratie Tunesiens und der Region wichtig ist”, und fügte hinzu, dass die Arbeit des Parlaments “von entscheidender Bedeutung” sei.

Bild

“Erdogan erklärte, dass es sehr wertvoll sei, die Demokratie Tunesiens zu schützen, ihre Freiheiten zu garantieren und die Herrschaft von Tunesien aufrechtzuerhalten”, heißt es in der Erklärung.

Präsident Erdogan drückte seine Überzeugung aus, dass Tunesien diese schwierige Zeit überwinden und seinen Weg viel stärker fortsetzen wird, und betonte, dass die Fortsetzung der Aktivitäten der tunesischen Versammlung, die die Inspiration für den demokratischen Übergang in der Region ist, trotz aller Schwierigkeiten, ist sowohl für Tunesien als auch für die Demokratie der Region wichtig.

Präsident Erdogan betonte, dass es für die Versammlung von entscheidender Bedeutung sei, ihre Arbeit als Plattform für die Hervorbringung von Problemlösungen, gesunden Diskussionen und Dialog fortzusetzen, und sagte, dass der Schutz der Demokratie, die Gewährleistung der Freiheiten und die Einhaltung der Rechtsstaatlichkeit in Tunesien sehr wertvoll seien.

Tunesischer Präsident entlastet Finanz-, Landwirtschafts- und Technologieminister

Der tunesische Präsident Kais Saied habe sowohl den Finanz- und Wirtschaftsminister als auch den Minister für Kommunikation und Technologie, der auch amtierende Minister für Landwirtschaft und Wasserressourcen ist, von ihren Ämtern entbunden, hieß es auf der Facebook-Seite des Präsidenten am Montag.

Saied ernannte Sihem Boughdiri zum Leiter des Finanz- und Wirtschaftsministeriums und Nizar ben Najy zum Leiter des Ministeriums für Kommunikation und Technologie, heißt es in der Erklärung weiter

Der tunesische Präsident hatte am 25. Juli Ministerpräsident Hichem Mechichi entlassen und das Parlament für 30 Tage suspendiert. Er ordnete ein hartes Durchgreifen gegen 460 Geschäftsleute und eine Untersuchung der mutmaßlichen illegalen Finanzierung politischer Parteien an.

Der überraschende Schritt des Präsidenten hat Tunesien in politische Turbulenzen gestürzt.

Quelle: TRTWorld und Agenturen

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.