nz

Online Zeitung

Rassistische Beleidigung bei U21-Spiel zwischen Italien und Schweden? UEFA untersucht Zwischenfall 

Anthony Elanga von Manchester United wird im U21-Spiel in Schweden "rassistisch missbraucht"

Anthony Elanga von Manchester United spielte am Dienstagabend in Monza für die schwedische U21 gegen Italien, © PA Wire/PA Images/13.10.2021 | 14:19/00:11 Uhr

Anthony Elanga von Manchester United wird im U21-Spiel Italien gegen Schweden “rassistisch beleidigt”

Italien,-Der Stürmer von Manchester United, Anthony Elanga, wurde am Dienstag während seines Spiels für die schwedische U21 von einem Gegner mutmaßlich rassistisch beleidigt, teilte der schwedische Fußballverband mit.

Elanga war Teil der schwedischen Mannschaft, die in einem Qualifikationsspiel zur U21-Europameisterschaft 1:1 gegen Italien unentschieden spielte.

In einer Erklärung auf der offiziellen Website des schwedischen Fußballverbands heißt es: „Im Zusammenhang mit dem EM-Qualifikationsspiel der U21-Nationalmannschaft gegen Italien am Dienstag in Monza hat Anthony Elanga nach dem Spiel erklärt, dass er einem rassistischen Kommentar eines Gegners in der italienischen U21-Nationalmannschaft.“

Elanga (links) hat drei A-Spiele für Manchester United (Michael Regan/PA) absolviert.

Elanga (links) hat drei A-Spiele für Manchester United absolviert (Michael Regan/PA)

Der schwedische U21-Trainer Claes Eriksson sagte: „Wir haben unsere Version der Ereignisse mitgeteilt und sowohl den Schiedsrichtern als auch den Spieldelegierten einen mündlichen Bericht vorgelegt.

„Wir warten jetzt auf Feedback durch den Spielbericht und den Schiedsrichterbericht. Sobald sie angekommen sind, entscheiden wir, wie es weitergeht. Auch Sicherheitsmanager Martin Fredman wird über das Geschehene informiert.

„Niemand sollte Rassismus ausgesetzt sein, das ist völlig inakzeptabel. Wir alle stehen hinter Anthony und unterstützen ihn dabei.“

Der Sport-Tag: Nationalspieler wird bei Partie in Italien offenbar  rassistisch attackiert - n-tv.de

Der Sport-Tag: Nationalspieler wird bei Partie in Italien offenbar rassistisch attackiert – n-tv.de

Der 19-jährige Elanga hat drei Spiele für die A-Nationalmannschaft für United bestritten, wobei er im zweiten Spiel am letzten Spieltag der letzten Saison beim 2:1-Sieg gegen die Wölfe traf.

Quelle/PA

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.