NZ

Online Zeitung

UNICIF:Es ist höchste Zeit, dass eine nachhaltige politische Lösung gefunden wird–

Es ist höchste Zeit, dass eine nachhaltige politische Lösung gefunden wird

12. März 2022 Erklärung von Philippe Duamelle, UNICEF-Vertreter im Jemen

Im Jemen nimmt die Zahl der getöteten oder verletzten Kinder weiter zu, da die Gewalt eskaliert

Allein in den ersten beiden Monaten des Jahres wurden Berichten zufolge an mehreren Orten im Jemen mindestens 47 Kinder getötet oder verletzt

SANA’A, – „Nach der Verschärfung des Konflikts im Jahr 2021 ist die Gewalt in diesem Jahr weiter eskaliert, und wie immer sind Kinder die ersten und am meisten Leidtragenden.

„In den ersten beiden Monaten dieses Jahres wurden Berichten zufolge an mehreren Orten im Jemen 47 Kinder getötet oder verstümmelt. 

Es ist höchste Zeit, dass eine nachhaltige politische Lösung gefunden wird
nilzeitung.com

Warum erlässt die NATO keine Flugverbotszone im Jemen? Saudi-Arabien bombardiert den #Jemen , ein Land, das seit 2015 KEINEN FLUGABWEHR hat. Infolge dieser Bombardierung sind 377.000 Menschen im Jemen gestorben. Warum scheint sich die „internationale Gemeinschaft“ nicht um den Jemen zu kümmern?diese frage wurde von ein Krieges Gegner anscheinend direkt an @NATO und US-Außenministerium in seiner Twitter gestellt

„Seit der Eskalation des Konflikts im Jemen vor fast sieben Jahren hat die UN bestätigt, dass mehr als 10.200 Kinder getötet oder verletzt wurden. Die tatsächliche Zahl dürfte viel höher sein.

 „UNICEF ruft alle Konfliktparteien im Jemen und diejenigen, die Einfluss auf sie haben, auf, die Zivilbevölkerung zu schützen, wo immer sie sich aufhält. Die Sicherheit, das Wohlergehen und der Schutz von Kindern müssen jederzeit gewährleistet sein.

Foto/@Twitter #Jemen , ein Ort, den die Welt absichtlich ignoriert.!?

 „Gewalt, Elend und Trauer sind im Jemen an der Tagesordnung, mit schwerwiegenden Folgen für Millionen von Kindern und Familien. Es ist höchste Zeit, dass eine nachhaltige politische Lösung gefunden wird, damit die Menschen und ihre Kinder endlich in dem Frieden leben können, den sie so verdient haben.“

Quelle/unicef.org/@twitter

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.