nz

Online Zeitung

WÄHREND DAS CORONAVIRUS IN INDONESIEN ANSTEIGT, NEHMEN DIE TODESFÄLLE VON KINDERN ZU.

WÄHREND DAS CORONAVIRUS IN INDONESIEN ANSTEIGT, NEHMEN DIE TODESFÄLLE VON KINDERN ZU

CORONAWELT Von Redaktion / 25. Juli 2021

WÄHREND DAS CORONAVIRUS IN INDONESIEN ANSTEIGT, NEHMEN DIE TODESFÄLLE VON KINDERN ZU.

Indonesien,- Hunderte von Kindern in Indonesien sind in den letzten Wochen an dem Coronavirus gestorben, viele von ihnen unter 5 Jahren, eine Sterblichkeitsrate, die höher ist als in jedem anderen Land und eine, die die Vorstellung in Frage stellt, dass Kinder einem minimalen Risiko durch Covid-19 ausgesetzt sind, sagen Ärzte.

Die Todesfälle, mehr als 100 pro Woche in diesem Monat, sind eingetreten, da Indonesien mit seinem bisher größten Anstieg an Coronavirus-Fällen konfrontiert ist – und da seine Führer zunehmender Kritik ausgesetzt sind, dass sie unvorbereitet und langsam gehandelt haben.

„Unsere Zahl ist die höchste der Welt“, sagte der Leiter der indonesischen Gesellschaft für Kinderheilkunde, Dr. Aman Bhakti Pulungan, über die Sterblichkeitsrate. “Warum geben wir nicht das Beste für unsere Kinder?”

Der Anstieg der Kindersterblichkeit fällt mit dem Anstieg der Delta-Variante zusammen , die durch Südostasien gefegt ist, wo die Impfraten niedrig sind und Rekordausbrüche nicht nur in Indonesien, sondern auch in Thailand, Malaysia, Myanmar und Vietnam verursacht haben.

Indonesien, das viertbevölkerungsreichste Land der Welt, überholte diesen Monat Indien und Brasilien bei der Zahl der täglichen Fälle und wurde zum neuen Epizentrum der Pandemie . Die Regierung meldete am Freitag fast 50.000 Neuinfektionen und 1.566 Todesfälle in der gesamten Bevölkerung.

Laut Berichten von Kinderärzten machen Kinder jetzt 12,5 Prozent der bestätigten Fälle des Landes aus, ein Anstieg gegenüber den Vormonaten, sagte Dr. Aman, Geschäftsführer der Kinderheilkundevereinigung. Allein in der Woche vom 12. Juli seien mehr als 150 Kinder an Covid-19 gestorben, sagte er, wobei die Hälfte der jüngsten Todesfälle unter 5 Jahren betraf.

Insgesamt hat Indonesien mehr als drei Millionen Fälle und 83.000 Todesfälle gemeldet, aber Gesundheitsexperten sagen, dass die tatsächlichen Zahlen um ein Vielfaches höher sind, da die Tests sehr begrenzt waren. Kritiker sagen, dass die Führer des Landes Gesundheitsexperten bei der Bekämpfung der Ausbreitung des Virus auf eine untergeordnete Rolle verwiesen haben, selbst nachdem die Delta-Variante Anfang dieses Jahres Indien verwüstet hat .

„Die Regierung hat diese Pandemie von Anfang an nie ernst genommen“, sagte Alexander Raymond Arifianto, Forschungsstipendiat an der S. Rajaratnam School of International Studies in Singapur. „Die Stimme der eigentlichen Experten für den besten Umgang mit der Pandemie wird einfach nicht gehört.“

Am Sonntag hat Indonesiens Präsident Joko Widodo einige Beschränkungen für Versammlungen und Handel bis zum 2. August verlängert, andere jedoch gelockert, z. B. die Wiederaufnahme traditioneller Märkte mit strengen Gesundheitsprotokollen.

Herr Joko, ein ehemaliger Geschäftsmann, der zögerte, Sperren zu verhängen, die die Wirtschaft bremsen, hatte angekündigt, die Beschränkungen aufzuheben, wenn die Fallzahlen zurückgehen.

„Mit unserer harten gemeinsamen Arbeit, so Gott will, können wir bald frei von Covid 19 sein und die sozioökonomischen Aktivitäten der Gemeinde können sich wieder normalisieren“, sagte er am Sonntagabend.

Mehr als 800 Kinder unter 18 Jahren in Indonesien sind seit Beginn der Pandemie an dem Virus gestorben, sagte Dr. Aman, aber die meisten dieser Todesfälle sind erst im letzten Monat aufgetreten.

„Bis jetzt waren Kinder die versteckten Opfer dieser Pandemie“, sagte Dr. Yasir Arafat, Gesundheitsberater für Asien der gemeinnützigen Gruppe Save the Children. “Nicht länger.”Aktualisiert 

24. Juli 2021, 11:34 Uhr ET

„In Ländern wie Indonesien gibt es nicht nur Rekordzahlen an Kindern, die an dem Virus sterben“, sagte Dr. Yasir, „sondern sehen auch einen alarmierenden Anstieg von Kindern, die routinemäßige Impfungen und Ernährungsdienste verpassen, die für ihr Überleben entscheidend sind. was die großen Alarmglocken läuten sollte.“

Gesundheitsexperten sagten, dass eine Reihe von Faktoren zu der hohen Zahl der Todesfälle bei Kindern beigetragen haben. Einige könnten aufgrund von zugrunde liegenden Gesundheitszuständen wie Unterernährung, Fettleibigkeit, Diabetes und Herzerkrankungen anfällig für das Virus sein, sagten Ärzte.

Die niedrige Impfrate des Landes ist ein weiterer Faktor. Laut dem Projekt Our World in Data der Universität Oxford haben nur 16 Prozent der Indonesier eine Dosis erhalten und nur 6 Prozent wurden vollständig geimpft . Wie andere Länder impft Indonesien keine Kinder unter 12 Jahren und hat erst vor kurzem damit begonnen, solche zwischen 12 und 18 Jahren zu impfen.

Gleichzeitig sind viele Krankenhäuser durch den jüngsten Anstieg der Fälle über ihre Grenzen getrieben, da Patienten in Fluren und Überlaufzelten auf die Eröffnung eines Bettes in einer Station warten. Nur wenige Krankenhäuser sind für die Betreuung von Kindern mit Covid eingerichtet.

“Wenn die Kinder krank werden, wohin bringen wir sie?” fragte Dr. Aman. „In die Notaufnahme? Notfallstationen sind mit Erwachsenen überfüllt. Und wie Sie in den letzten Wochen gesehen haben, müssen die Menschen tagelang in der Notaufnahme warten. Wie erwarten wir, dass Kinder das durchmachen?“

Bei ausgelasteten Krankenhäusern sind etwa zwei Drittel der erwachsenen Patienten zu Hause isoliert, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Kinder infiziert werden, sagte Edhie Rahmat, Executive Director für Indonesien bei der gemeinnützigen Gesundheitsgruppe Project HOPE.

Säuglinge seien auch durch die Tradition gefährdet, dass Freunde und Nachbarn das Haus eines Neugeborenen besuchen, um die Geburt zu feiern, sagte er.

„Diese Neugeborenen werden aus Krankenhäusern mit negativem Covid-19-Status entlassen, erkranken aber später an Covid-19 und sterben, nachdem sie von Nachbarn und weiteren Familienmitgliedern besucht wurden“, sagte Edhie. “Es ist herzzerreißend.”

Dr. Aman sagte, dass es ein guter Anfang für den Schutz von Kindern wäre, die Öffentlichkeit aufzuklären und mehr Menschen dazu zu bringen, die Gesundheitsprotokolle einzuhalten.

„Alles geht auf die Erwachsenen zurück“, sagte er. „Die Erwachsenen sind die Hartnäckigen. Sie weigern sich, eine Maske zu tragen. Sie bringen ihre Kinder an überfüllte Orte.“

Indonesien, ein riesiges Archipel mit 17.500 Inseln, rangiert bei Tests ebenfalls im unteren Drittel der Nationen, sagte Dr. Windhu Purnomo, Dozent für Epidemiologie an der Airlangga University in Surabaya.

Der Gesundheitsminister des Landes, Budi Gunadi Sadikin, hat sich 400.000 Tests pro Tag zum Ziel gesetzt. Aber an diese Zahl ist das Land nie herangekommen. Letzte Woche sank die Zahl unter 115.000.

Positive Tests machen durchschnittlich mehr als 30 Prozent aus, ein Zeichen dafür, dass sich das Virus schnell ausbreitet und nicht genügend Tests durchgeführt werden. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt eine Positivitätsrate von unter 5 Prozent.

„Wenn wir diese Zahlen auswerten, bedeutet dies, dass die Notfallbeschränkungen nicht gewirkt haben“, sagte Dr. Windhu.

Luhut Pandjaitan, der koordinierende Minister für maritime Angelegenheiten und Investitionen und vielleicht der vertrauenswürdigste Berater von Herrn Joko, leitet die Reaktion des Landes auf Covid-19. Er versprach letzte Woche, dass die Regierung die Tests und Rückverfolgungen verstärken und mehr Isolationszentren bereitstellen werde, insbesondere in dicht besiedelten Vierteln.

„Glauben Sie mir, dass wir unser Bestes geben, aber diese Delta-Variante ist eine schwierige Situation und das ist die Realität“, sagte Luhut gegenüber Reportern. “Kein Land der Welt kann behaupten, es überwunden zu haben.

weiter Datei folgen

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.