NZ

Online Zeitung

Umweltschutzes: Taiwanesisches Unternehmen recycelt Gesichtsmasken zu Telefonladegeräten

Taiwanesisches Unternehmen recycelt Gesichtsmasken zu Telefonladegeräten

Taiwanesisches Unternehmen recycelt Gesichtsmasken zu Telefonladegeräten

Taiwan,- Das taiwanesische Unternehmen Miniwiz sagt, dass es gebrauchte Gesichtsmasken in Teile eines drahtlosen Telefonladegeräts verwandelt.

Laut einer Studie des Massachusetts Institute of Technology verursacht die Covid-Pandemie täglich schätzungsweise bis zu 7.200 Tonnen medizinischen Abfalls, ein Großteil davon Einwegmasken.

Das Unternehmen entwickelte eine „Trashpresso“-Maschine, die einen Aktenvernichter, einen Kompressor und einen mechanischen Arm kombiniert, um automatisch einen Teil der Ladegeräte herzustellen.

Es geht darum, den Kunststoff, der in den meisten Einweg-Gesichtsmasken zu finden ist, neu zu formen, erklärt Arthur Huang, CEO von Miniwiz.

Quelle/twitter/Independent.co.uk

Author: Nilzeitung

Danke für ihren Besuch.!!"dieser Seite im Aufbau". Es stimmt, dass es keine Freiheit ohne Pressefreiheit gibt. Wahrer Frieden des Journalismus ist eine der Säulen der Demokratie (Salah El-Nemr) se/nz.

Comments are closed.