nz

Online Zeitung

Kuriose Arztverhalten: Ägypten Narzisstisches Arzt, Chefarzt hat Krankenpfleger Assistent gefoltert, Gründe du hast mein Hund Beleidigit.

Der Leiter der orthopädischen Abteilung der Ain Shams University befiehlt einer älteren Krankenschwester, sich vor seinem Hund niederzuwerfen und ihn zu beleidigen

 Bücher von Anas Al SalemPartner: 

Schockierend.. Der Leiter der orthopädischen Abteilung der Ain Shams University befiehlt einer älteren Krankenschwester, sich vor seinem Hund niederzuwerfen und ihn zu anbeten!.

Kairo,-Doktor Amr Khairy, Leiter der orthopädischen Abteilung der Ain Shams University in Ägypten, löste weit verbreitete Wut aus, nachdem er in einem Video einer älteren Krankenpfleger Assistent befohlen hatte, sich vor seinem Hund niederzuwerfen und ihn zu anbeten.

Die Schläge auf die Krankenpflege fanden inmitten der Anwesenheit einer Reihe von Ärzten in einem der geschlossenen Räume statt, die dem Arzt halfen, die Krankenschwester zu schlagen und zu foltern.

Die Krankenschwester erschien in dem Video und forderte den Arzt, den Leiter der orthopädischen Abteilung der Ain Shams University, auf, den Vorfall von Folter, Spott und Demütigung zu beenden.

Der Leiter der orthopädischen Abteilung der Ain Shams University beleidigte eine ältere Krankenpfleger Assistent

Der Arzt (Leiter der orthopädischen Abteilung der Ain Shams University) zwang die Krankenschwester trotz ihres hohen Alters zum Aufspringen und griff ihn mit einem Stock an, während einige Ärzte eingriffen, die die Krankenschwester zum Tanzen zwangen.

Ein ägyptischer Arzt beleidigt eine ältere Krankenpfleger Assistent und bittet ihn, sich vor seinem Hund niederzuwerfen, in einer neuen Realität, die in Ägypten weit verbreitete Kontroversen auslöst!

Der Arzt namens “Amr” richtete sein Gespräch an die Krankenschwester und sagte: “Warum verlassen Sie meinen Hund? Warum möchte ich, dass mein Hund ausläuft, damit er im Schmutz leben kann? Ich habe Dr mein Hund? Das ist mein Hund, das ist der Sohn von Pashawat?“

Inmitten der Schreie und Bitten der Krankenpfleger Assistent wurden von den Ärzten und Krankenschwestern, die den Arzt, den Leiter der orthopädischen Abteilung der Ain Shams University, bei seiner Folter begleiteten, Spott und Gelächter laut.

Kommentare des Medical Syndicate in Ägypten

Osama Abdel-Hay, der Vertreter des Medical Syndicate, forderte, dass die Staatsanwaltschaft interveniert, um das kursierende Video zu untersuchen, in dem ein Arzt eine Krankenschwester zwingt, sich bei seinem Hund zu entschuldigen.

Abdul Hai sagte in Erklärungen gegenüber Reportern, dass er rechtliche Schritte gegen dieses Verhalten wünsche, da es völlig inakzeptabel ist und gegen die Arbeiter verstoßen hat.

Er erklärte, dass die Gewerkschaft keine offizielle Beschwerde bezüglich des zirkulierenden Videos erhalten habe, und erklärte, dass der Arzt in allen Fällen nicht das Recht habe, die Krankenschwester oder eine Person in der Arbeitseinrichtung zu bestrafen, aber es gibt administrative und rechtliche Verfahren, die erforderlich sind diesbezüglich befolgt werden.

Er fügte hinzu: “Dies ist keine Methode des Handelns oder Managements, sondern eher eine administrative Übertretung, die Rechenschaftspflicht erfordert.”

Wut in den sozialen Medien über den Vorfall 

Aktivisten auf Social-Networking-Sites drückten seine Wut darüber aus, was der Arzt mit der Krankenschwester gemacht hatte, zwangen ihn, sich bei seinem Hund zu entschuldigen, beleidigten und erniedrigten ihn.

Der ägyptische Journalist Haitham Abu Khalil kommentierte den Vorfall: „Sadismus und Dreck liegen vor ihnen? Andere zu foltern, wenn auch sarkastisch, um Jabha Menen zu genießen? Wer hat in Ägypten ein Modell der Respektlosigkeit gegenüber dem Menschen präsentiert?!“

Während der Bericht von (Shaabs Revolution) kommentierte: “Der Leiter der orthopädischen Abteilung im Krankenhaus von Ain Shams heißt Amr Khairy, selbst Fotograf, und er führt eine ältere Krankenschwester in die Irre und befiehlt ihm, zu beten und sich vor dem Hund seines Herrn niederzuwerfen. Stellen Sie sich ihn vor.” weil er wusste, dass diese Krankenschwester hinter seinem Rücken gegen den Hund sprach!“ Die Wahrheit ist, es gibt keine Worte, um zu beschreiben, was passiert ist.“

Ein anderer Tweeter schrieb: „Das Ärzte-Syndikat ermittelt mit Leichtigkeit und trifft mit dem Arzt alle Disziplinarentscheidungen, die es will, aber das Recht der Gesellschaft auf das Verbrechen der Verachtung der islamischen Religion wird von der Staatsanwaltschaft untersucht. Das Recht, einen ägyptischen Staatsbürger, der als Krankenpfleger arbeitet, zu beleidigen, liegt in der gemeinsamen Verantwortung der Verwaltungs- und Staatsanwaltschaft.“

Quelle/Medienagenturen/Twitter/watenserb.com